Pluto ist angekommen ❣

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pluto ist angekommen ❣


Markus
07.12.2017, 16:16
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Pluto ist angekommen ❣” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Wum & Wendelin
07.12.2017, 16:16
Hallo, ichbin Pluto, fast 10 Wochen alt und ne kleine Wuchtbrumme. Seit Samstag lebe ich bei meiner Familie. Whoopi ist mein Vorbild, sie ist ganz schön streng,aber sie hat mich sehr lieb empfangen!
Ich versuche alles zu ihrer Zufriedenheit zu machen. Das ist so anstrengend, dass ich dann ganz viel schlafen muss.
Ich finde alle Menschen toll und sehe nicht nur witzig aus, ich bin es auch!
Ich bin einmal quer durchgemixt und ein cooler Typ, sagt man über mich.
http://up.picr.de/31162233dp.jpg

http://up.picr.de/31162234ci.jpg

http://up.picr.de/31162235ri.jpg

http://up.picr.de/31162236kk.jpg

Nadine
07.12.2017, 16:45
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Pit
07.12.2017, 16:45
Welcome, Hübscher:ok:

Scotti
07.12.2017, 17:24
Ohhhh, wie niedlich! Herzlich Willkommen kleiner Mann

Louis&Coco
07.12.2017, 18:04
Oh wie niedlich! :love: Der gefällt mir sehr gut! :ok:

Viel Spaß mit dem Racker!

Amélie-Malu
07.12.2017, 18:15
Ach ist der aber schnuckelig. Sehr, sehr hübsch... Meine herzlichsten Glückwünsche.

VG Amelie-Malu

sina
07.12.2017, 19:56
Wie niedlich der kleine Pluto! :herz2:

Maren&Bruno
07.12.2017, 20:15
:3D13:So ein süßer Bub, herzlichen Glückwunsch!

Grazi
08.12.2017, 08:21
Ich bin zwar jetzt etwas verwirrt (du weisst schon, warum), aber ich wünsche euch natürlich trotzdem alles Liebe mit dem Zwerg, der bestimmt auch mal recht groß werden wird... :lach4:

Grüßlies, Grazi

Elaia
08.12.2017, 09:22
Hui das ist aber ein Brummer!
Aber sehr niedlich, herzlich Willkommen Pluto :lach4:

Wum & Wendelin
08.12.2017, 14:45
Danke schön! 😘
Der kleine Kerl ist einfach spitze!
Sehr entspannt, gutes Benehmen, Mamakind. Verhaltenstechnisch ein Volltreffer!
Whoopi liebt ihn,sie lieben sich! Es war,als hätte sie auf ihn gewartet. Damit hab ich nie gerechnet!

@Grazi
Ich weiß. Es fühlte sich nicht richtig an 😔 besser kann ich es nicht beschreiben.

Ich hab insgesamt sehr viel Angst gehabt,die falsche Entscheidung zu treffen, weil Whoopi nicht so einfach ist. Und jetzt, mit dem Todestag von Olli, wurde es immer schwerer.
Der Plan war insgesamt anders und wäre meine Familie nicht gewesen, mit einem einstimmigen JA,ich glaub er wäre nicht bei uns.

Jetzt ist er hier und Hunde sind doch die beste Therapie! 💖
Ich freu mich so,dass Whoopi so toll ist. Scheinbar hab ich doch nicht so viel falsch gemacht. Es ist einfach nur schön!

ananda
10.12.2017, 10:41
Herzlichen Glückwunsch
von

Dagmar und Bolle


Finde auch den Namen so toll, so hieß mein "Patenhund" im Tierheim.

Grazi
11.12.2017, 09:10
Jetzt ist er hier und Hunde sind doch die beste Therapie! 💖 Daran gibt es keinen Zweifel!

Ich freue mich schon auf Berichte und Fotos von dem neuen Dream-Team! :lach4:

Grüßlies, Grazi

artreju
11.12.2017, 18:28
Herzlichen Glückwunsch zum Zwergl

Süsser Knopf:herz2:

baanicwu
11.12.2017, 20:36
Jöööhhhh herzig :3D10:

Wum & Wendelin
14.12.2017, 15:08
Danke für eure lieben Kommentare und das herzliche Willkommen! Pluto ist echt ein Glücksgriff!
Whoopi ist so entspannt, wie noch nie. Sie ist neechte Mama, wer hätte das gedacht?!
Er ist ein Schön-Wetter-Hund! Regen und Schnee findet er doof und mit den Mänteln, die ich für ihn hab, schämt er sich 😁
Einen Dickschädel hat er auch,ist dabei aber sehr charmant. Und unsere Kinder sowie alle Besucher findet er spitze!
Jetzt gibt's nochmal ein paar Fotos...
10 Wochen, 14 kg ,messen muss ich nochmal.
http://up.picr.de/31235063kb.jpg

http://up.picr.de/31235064hy.jpg

http://up.picr.de/31235065wb.jpg

http://up.picr.de/31235066zv.jpg

http://up.picr.de/31235067cd.jpg

Louis&Coco
14.12.2017, 17:44
Och ist der süß! :herz: Ein schöner Kerl mit einem tollen Charakter-was will man mehr! :ok:

Iris
14.12.2017, 19:38
http://up.picr.de/31162235ri.jpg

Nein wie schön ist das denn, ich bin hin und weg.

Sari
15.12.2017, 12:09
Meine Glückwunsch zum Neuzugang, ein süßer kleiner Knopf und es sieht nach großem Hundeglück aus. :ok:

Grazi
15.12.2017, 12:56
Weiss man denn, was alles in dem kleinen Knuffel drin steckt?

Grüßlies, Grazi

Wum & Wendelin
15.12.2017, 19:08
Danke nochmal :-)


@Grazi
Die Mutter ist ein Dogo Argentino Mix und der Vater ein Cane Corso Mix, aber was da so alles mit gemischt hat, weiß niemand. Pluto ist wohl etwas aus der Art geschlagen und war erheblich größer und kräftiger als die Geschwister. Aufgewachsen in einer Familie mit Kindern, den Eltern und weiteren Tieren. Das merkt man auch. Er ist auch mit unseren Katzen sehr entspannt.
Das Fell ist sehr dünn, ich weiß nicht, ob das noch wird. Morgen ist wieder Wiegetag und ich muss unbedingt mal messe, wie hoch er ist.

Grazi
16.12.2017, 09:18
Ist jedenfalls eine ausgesprochen gelungene Mischung, soweit man das bislang beurteilen kann. Bin gespannt, wie er sich entwickelt! :)

Grüßlies, Grazi

Wum & Wendelin
16.12.2017, 10:16
Danke!
Dass wir einen Welpen hatten,ist ja nun schon länger her. Er bringt ganz schön Schwung in die Bude. Whoopi war jedenfalls sehr viel ängstlicher. Er ist so schön offen und ein ganz normaler Welpe eben. Ich finde optisch ähnlich wie eure Miss ...��
Und klar,die großen weißen Füße haben uns sehr an Olli erinnert.
Er weiß schon gut,was wir von ihm wollen und wie unser Alltag funktioniert. Außer einem Dickschädel, den wir ja mögen,hab ich nichts negatives gefunden. Aber im Laufe der Jahre, weiß man doch auch,was man will, welche Fehler man gemacht hat und wie man diese vermeidet.
Und er schnarcht wie ein Großer ��

Wum & Wendelin
16.12.2017, 10:18
Aktuelle Maße: 37 cm und 16 kg , heute 11 Wochen alt

sina
17.12.2017, 13:54
Der kleine Pluto ist sooo niedlich und macht seinem Namen alle Ehre! 😍
Am letzten Wochenende habe ich ein junges Pärchen mit einen ausgewachsenen,
jungen Hund getroffen und war total von ihm begeistert.
Er war genau die Mischung wie euer Pluto!:lach4:

Grazi
21.12.2017, 09:25
Ich finde optisch ähnlich wie eure Miss ... Yep.... das habe ich auch gedacht. Habe die Pics meinem Mann gezeigt und er war ganz verzaubert: auch er stellt sich Sofia nun so als Hundekind vor! :)

Grüßlies, Grazi

Wum & Wendelin
23.12.2017, 10:44
@ Grazi
Oh, wie schön!

@sina
Danke :)

Ich bin so froh,er ist ein Schatz. Wenn er seine Ruhe braucht,vor zu viel Bekuschelung, geht er in seine Kiste!
Und der Hit ist: er macht auf Kommando Pipi :D

Und nun noch ein paar Fotos:
http://up.picr.de/31311133yq.jpg

http://up.picr.de/31311135qr.jpg

http://up.picr.de/31311136di.jpg

http://up.picr.de/31311137ka.jpg

http://up.picr.de/31311138kp.jpg

bx-junkie
25.12.2017, 11:36
Was ein süßes Puffelchen :love: Und ja ich hab -zumindest auf einem Bild als er saß-eindeutig Ähnlichkeiten mit Sofia gesehen :)
Sehr süßer Hundejunge und ich bin schwer gespannt wie er sich entwickeln wird.

sina
25.12.2017, 18:51
Und der Hit ist: er macht auf Kommando Pipi :D

Ich kann mir den kleinen nicht genug ansehen, es ist so ein hübscher kleiner Pluto!
Das auf Komando Pipi machen habe ich meinen Hunden sofort angewöhnt und manchmall klappt es auch wenn ich sage sie sollen kaka machen...:D
Es vereinfacht es gerade wenn man sie nur mal schnell raus lässt.Paul hat eine Mädchenblase und muss viel pieseln.Da ist es schön wenn ich mal
weg will und ihn einfach nur schnell mit den Worten raus schicke...
mach mal dein Piesel und er geht sofort an seinen Baum!;)

Rocky
26.12.2017, 20:27
So ein Zwerg gibt einem so viel, viel Freude an eurem Pluto :)

Wum & Wendelin
27.12.2017, 10:34
Danke für eure lieben Worte. Ich freue mich echt darüber! :)
Wir haben ja nun das erste Mal einen "neuen" Hund, den die Kinder bewusst mit erleben und aktiv mit beteiligt sind. Sie sind jetzt 7 und 9 Jahre alt. Das ist schon eine Herausforderung, muss ich sagen, denn der Hund, in unserem Fall Pluto, erkennt genau den Unterschied zwischen den Erwachsenen und den Kindern. Ich bin sehr froh, dass wir diese Box gekauft haben, die ausschließlich von einem Erwachsenen geöffnet und geschlossen wird und wir den Kindern gesagt haben, dass der Hund in der Box auch seine Ruhe haben muss, er soll nicht angesprochen werden. Diese Box befindet sich mitten im Durchgang von Ess- zum Wohnzimmer, also mitten in unserem Lebensalltag.
Zum Glück, können sich auch unsere Kinder an Regeln halten. Ein konsequente Erziehung lohnt sich nicht nur bei Hunden :D
Pluto, der ja auch erstmal lernen muss, was wir von ihm erwarten, hat sowohl uns als auch die Kinder schon angeknurrt. Und das ist auch bei dem kleinen Schlumpf schon echt bemerkenswert, was da so für Töne raus kommen. Auch ich war das nicht mehr gewohnt, denn Whoopi knurrt uns natürlich nicht an und die Kinder schon gar nicht, sie lässt sich nahezu alles gefallen. Naja... wir haben dann ein paar Übungslektionen: alle dürfen Pluto immer anfassen, auch wenn er etwas zu fressen hat; er rückt es raus und bekommt es wieder oder etwas anderes; es wird hier kein Mensch angeknurrt und wenn Pluto sich in seine Box zum schlafen zurück zieht, stört ihn niemand, einlegen. Das ging richtig schnell und sehr gut. Er hat ganz schnell begriffen, was wir von ihm wollen. Aber es ist schwieriger mit den Kindern, stelle ich fest und es ist deshalb gut, die Box zu haben, damit wir Erwachsenen die Kontrolle haben und er NICHT allein mit den Kindern ist. Einfach, weil wir festellen, dass die Kinder doch anders handeln, sich z. B. vom Knurren beeindrucken lassen und sich zurück ziehen, das könnte wirklich falsch verknüpft werden. Ich stelle fest, dass es unglaublich wichtig ist, einen Welpen NICHT allein mit Kindern zu lassen, weil unglaublich viel falsch laufen kann. Und unsere Kinder sind hundeerfahren, trotzdem. Und ich hab ja auch seit 22 Jahren Hunde.
Er ist ein toller Knopf, aber wir wollen auch, dass alles gut läuft und ich weiß, was wir jetzt versauen, damit haben wir die nächsten 10 Jahre Spaß, und darauf hab ich keine Lust. ;)

Wum & Wendelin
14.01.2018, 11:51
Neues von Pluto:
Gestern 15 Wochen alt, 24,5 kg.
Pluto ist ein Dickkopf. Er möchte gerne das Haus umgestalten, Papier zerstören, alles anknuspern und kuscheln & knutschen und toben. Momentan ist er etwas frech, das weist Whoopi ihn ordentlich in seine Schranken. Das versteht er auch. Uns geht das da nicht anders. Er ist ein liebenswerter und netter junger Hundejunge, der jeden Menschen mag und sich gern beschmusen lässt.
Was ich allerdings echt auffällig finde, bzw. noch bei keinem meiner Rüden hatte ist, dass er jede Hündin berammeln will. Er versucht es auf jeden Fall und er versuchte es schon am Anfang, als er ankam, bei Whoopi. Das macht er nicht mehr. Und seine Vorgehensweise ist auch (noch) charmant und er lässt es auch, wenn die Mädels abwinken. Er ist nicht mal im Zahnwechsel, also ich will sagen,er ist ganz klein, warum macht er das? Ich hab ganz viel gesucht im Netz, aber ne vernünftige Antwort hab ich nicht gefunden. Ist er sexuell so triebstark, dass so ein Verhalten auftritt oder was ist das. Die Rüden, denen wir bisher begegnet sind, bei denen hat er das nicht gemacht, die waren aber auch alle groß, also auch von der Höhe.
Natürlich schwirrt dabei bereits die "Kastration" durch unseren Kopf.
Kann mir jemand etwas dazu sagen? Hat jemand eine Idee?
Ansonsten hab ich nix zu meckern. Ein durch und durch netter Hund, dessen Ohren gerade ein Eigenleben entwickeln. ;)

Grazi
14.01.2018, 14:32
Sexuell motiviert dürfte das in diesem Alter noch nicht sein.

Im Spiel üben Welpen aber alle Verhaltensweisen, die für das spätere Leben wichtig sind.... dazu gehören Sequenzen aus dem Jagdverhalten ebenso wie solche aus dem Aggressions-und Imponierverhalten sowie aus dem Sexualverhalten.

Ich würde mir da keine großen Gedanken machen.... das Aufreiten aber generell unterbinden, damit der Kleine lernt, niemandem zu "belästigen". Dann hast du es später leichter, falls ihr mal auf Hündinnen trefft, die sich nicht (überzeugend) wehren können...oder auf interessant riechenden Kastraten, die es nicht schätzen, von anderen Rüden berammelt zu werden.... auf Hunde, die gesundheitlliche Einschränkungen haben und verletzt werden könnten, wenn jemand ihnen hintendrauf knallt.... oder auf läufige Hündinnen, die er bestenfalls nicht decken sollte. ;)

Ich fand es zumindest bei Simba sehr entspannend, dass ich ihn mit einem Räuspern oder im Extremfall mit einem strengen "Nein" stoppen konnte.

Grüßlies, Grazi

Wum & Wendelin
14.01.2018, 19:45
Danke Grazi.
Ok, ich werde das weiter beobachten. Und klar, ich hab das immer unterbunden und werde das auch weiterhin tun. Ich hab nämlich auch weder Lust auf Streitereien und habe mich selbst immer aufgeregt, wenn ein Hund bei meinen alten Kastraten aufgeritten ist. Sowas muss wirklich nicht sein und vermehren lassen wollte ich ihn nicht. War Simba nicht kastriert?

Grazi
14.01.2018, 22:15
War Simba nicht kastriert?
Wir haben ihn kastrieren lassen, bevor wir uns eingestehen mussten, Pflegestellenversager zu sein. ;)

Er war zu diesem Zeitpunkt bereits erwachsen und laut Vorbesitzerin ein "kleiner Macho".... er wusste, wie läufige Hündinnen duften und war durchaus interessiert. In dieser Beziehung bin ich aber absolut konsequent....und der Bub hat sich wirklich super händeln lassen. Auch als er mit einer intakten Hündin zusammenleben musste und er ziemlich in Wallung geraten ist.

Solange ich dabei war, hat er sich sogar durch ein "Nein" unterbrechen lassen, wenn er an ihrer Vulva geschlabbert hatte, sabberte, mit den Zähnen klapperte und anfing zu schielen. :kicher: Bei Abwesenheit habe ich die beiden aber strikt getrennt.... der hätte Matilda sonst genusswurzelt.

Grüßlies, Grazi

Wum & Wendelin
15.01.2018, 07:56
Danke Grazi!
Hier noch ein paar Bilder von der großen Liebe! Ich kann immer noch nicht glauben, wie sehr Whoopi diesen kleinen Schlingel liebt!
http://up.picr.de/31532223gs.jpg

http://up.picr.de/31532224oo.jpg

http://up.picr.de/31532225wt.jpg

Grazi
15.01.2018, 11:51
Meine Güte...wie niedlich! :herz:

Hin und weg, Grazi

SaRoFa
18.01.2018, 16:03
Wenn ich mir die Bilder anschaue, bin ich hin und weg. Ich schaue hier oft rein, weil mir eure Bilder über unseren Schmerz helfen, den wir kürzlich erlitten haben.
Ich muss immer schmunzeln und grinsen, schaue ich mir die Bilder an, gefolgt von ein paar Tränen.
Aaaaber...meeeeehr Bilder bitte :-)

LG

Grazi
18.01.2018, 19:51
Ich schaue hier oft rein, weil mir eure Bilder über unseren Schmerz helfen, den wir kürzlich erlitten haben.
Ich muss immer schmunzeln und grinsen, schaue ich mir die Bilder an, gefolgt von ein paar Tränen. Fühl' dich unbekannterweise mal geknuddelt! :knuddel:

Grüßlies, Grazi

Nicol
18.01.2018, 21:38
Das Aufreiten mit Kommando unterbinden und zwar positiv verknüpft mit Superleckerlie hat bei Otto bestens geklappt.
Tatsächlich habe ich von Anfang an, also seit wir ihn bei uns haben, läufige Hündinnen zum gemeinsamen Gassi gesucht und gefunden!
Dadurch kann ich mich darauf verlassen, dass er in meiner Anwesenheit niemals auf die Idee käme, einen Deckakt durchzuführen oder aufgrund eines läufigen Mädels die Sause zu machen!
Einzig Appoertieren klappt dann nicht, was ich auf das vermehrte Sabbern schiebe, das ist nicht zu unterbinden!