Bullterrier Sparky, *09/2016,

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullterrier Sparky, *09/2016,


Markus
22.08.2017, 15:13
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Bullterrier Sparky, *09/2016,” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Angua
22.08.2017, 15:13
Sparky

http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2017/08/Sparky_seitlich.jpg

Bullterrier, kastrierter Rüde, geboren am 17. September 2016, 40 cm, 22 kg
Standort: Tierheim Pforzheim

Lets Fetz... hier kommt Sparky! Die kleine Sportskanone hat es faustdick hinter den Ohren! Sparky ist mit Hündinnen und Rüden je nach Sympathie verträglich, aber beim Futter hört die Freundschaft auf! Sparky ist ein lustiges Kerlchen: er weiss genau, was er will, und spielt sein Bullterrier-Sturköpfchen gerne aus, aber das bekommt man mit etwas Training und Konsequenz in kürzester Zeit in den Griff.

Sparky liebt seine Menschen und möchte am liebsten den ganzen Tag beschäftigt werden. Der Besuch einer Hundeschule wäre perfekt für den witzigen Bub, denn auch Kommandos muss er noch lernen. Hundesport an sich fände er bestimmt richtig cool! Sparky muss noch seinen Wesenstest bei uns ablegen, danach möchte er so schnell wie möglich sein Köfferchen packen und zu seiner neuen Familie ziehen. Kinder sollten standfest und 12+ sein, denn Sparky sitzt der Schalk im Nacken ;). Sein linkes Auge ist nach einer alten Bissverletzung etwas kleiner als das rechte. Sparky hat damit kein Problem, und es macht ihn unverwechselbar.

Da Sparky zu den Listenhunden der Kategorie 1 zählt, ist ein eingezäunter Garten unumgänglich, damit er sich auch mal ohne Leine bewegen darf! Na, neugierig? Dann kommen Sie den Hüpfer besuchen!

http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2017/08/Sparky_sitzend.jpg

Der Bullterrier zählt in den meisten Bundesländern zu den Kategorie 1-Listenhunden. Er gilt per se als gefährlicher Hund, hat Leinen- und Maulkorbzwang. Durch einen bestandenen Wesenstest kann die Kampfhundevermutung meist widerlegt werden. Dann darf der Hund auch ohne Maulkorb laufen. In manchen Städten und Gemeinden wird eine erhöhte Steuer erhoben. Hier sollten sich Interessenten im Vorfeld ausreichend bei ihrem Ordnungsamt informieren. Von Sparkys neuen Menschen erwarten wir ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis, eine Haltererlaubnis der Wohngemeinde, einen Sachkundenachweis und eine Vermieterbestätigung, dass explizit die Haltung eines Listenhundes dieser Rasse erlaubt ist.


Kontaktdaten hier: Sparky bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2017/08/bullterrier-sparky/)