PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! StaffBull-Mix Pam (Hündin, *2009) im TH Hannover


Grazi
31.07.2017, 11:57
NOTFALL!

StaffBull-Mix Pam

http://up.picr.de/29949723yq.jpg

Notfall, StaffBull-Mix, Staffordshire Bullterrier-Mischling, kinderlieb

Name: Pam
Rasse: Staffordshire Bullterrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 8 Jahre
Geburtsdatum: 2009
Handicap: nein
Größe: 46 cm
Gewicht: 20 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 30855 Langenhagen
Beschreibung:

Im Tierheim seit: August 2012

Pam kam aus einem anderen Tierheim zu uns und ist zuvor ist schon durch mehrere Hände gegangen.

Wir gehen stark davon aus, dass einer ihrer Vorbesitzer sie als Kampfhund abgerichtet hat und so ist dieses Klischee in ihrem Fall leider erfüllt worden. Ihr Aggressionspotenzial gegenüber Artgenossen geht weit über eine gewöhnliche Unverträglichkeit hinaus.

Im Tierheim hat Pam gelernt, relativ entspannt neben anderen Hunden herzugehen, bei Sichtung entgegenkommender Hunde verfällt sie jedoch sofort wieder in alte Muster. Bei Begegnungen auf kurzer Distanz ist es auch nicht möglich, ihr offensiv aggressives Verhalten zu unterbinden.

Pam hat aber bislang selbst in kritischen Situationen mit Artgenossen keinerlei Anzeichen von Übersprungshandlungen oder rückgerichteten Aggression gegenüber Menschen gezeigt!

Die kleine Grauschnute wird nicht ins Stadtgebiet oder in ein dicht besiedeltes Umfeld vermittelt, wo von zahlreichen Hundebegegnungen auszugehen ist. Pam kann niemals ohne Leine geführt werden, zumal sie auch einen stark ausgeprägten Jagdtrieb hat. Auf unsere Empfehlung hin sollte Pam beim Gassigang immer einen Maulkorb tragen. Ein sicher eingezäuntes Grundstück ist Voraussetzung für eine Vermittlung, um ihr auch mal Freilauf zu ermöglichen.

Leider hat Pam eine Futtermittel-, Hausstaub-und Milbenallergie, sowie eine Allergie gegen Schimmelpilze und einzelne Gräser. Sie benötigt daher Spezialfutter und wird im Tierheim gegen die Gräserallergie desensibilisiert.

So negativ die oben beschriebenen Eigenschaften auch sind, umso positiver zeigt Pam sich gegenüber Menschen und im alltäglichen Umgang! Hier ist sie absolut freundlich und lieb, ist jeden Fremden gegenüber aufgeschlossen und präsentiert sich von ihrer besten Seite. Sie ist eine charmante Schmuserin, die schnell sehr anhänglich wird.

Wir haben Pam als allgemein sehr ruhigen Hund kennengelernt, der die meiste Zeit in seinem Körbchen liegt, sich aber immer über menschliche Ansprache freut und dann auch gerne sportlich aktiv wird. Ausgiebiges Kuscheln nimmt sie gerne in Anspruch. Im Handling, z.B. beim Tierarzt, ist sie völlig problemlos und lässt unangenehme Behandlungen geduldig über sich ergehen.

Pams zukünftige Halter sollten sehr viel Hundeerfahrung, Geduld und Ausdauer mitbringen und sich ihrer Verantwortung bewusst sein. Stets vorausschauendes Spazierengehen und konsequente Führung mit Leine und Maulkorb sind Grundvoraussetzung, um ernsthafte Konflikte zu vermeiden.

Als Entschädigung für Pams arbeitsintensives Sozial-und Jagdverhalten bekommt man jedoch eine im häuslichen Alltag eine wundervolle, nette und unkomplizierte Hündin.

Hier können Sie sich einen Videoclip zu Pam anschauen (Februar/März 2017):
https://youtu.be/5-5Fhjzva5w

Grazi
10.08.2017, 04:51
Pam hat endlich ein richtig tolles Zuhause gefunden. Sie und ihr neues Frauchen sind sehr glücklich miteinander... auch wenn Pam nachts laut schnarcht. :D

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung