NOTFALL! Frankreich: CdB-Mix Clash (Rüde, *09/2014) im TH Amance

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! Frankreich: CdB-Mix Clash (Rüde, *09/2014) im TH Amance


Markus
15.07.2017, 11:45
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „NOTFALL! Frankreich: CdB-Mix Clash (Rüde, *09/2014) im TH Amance” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
15.07.2017, 11:45
NOTFALL!

Clash

http://up.picr.de/29792110ur.jpg

Ca de Bou-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, 41 kg schwer, 2 ½ Jahre alt.
Standort: Tierheim Amance (Frankreich)

Clash ist ein wunderschöner Ca de Bou-Mischling, der den Großteil seines Lebens bei einem Obdachlosen verbracht hat und es daher gewohnt ist, meistens draußen zu sein. Auch kennt er dadurch das Alleinsein nicht und kann dann schon mal Dinge kaputt machen, wenn er alleine bleiben muss. Er ist aber stubenrein und fährt brav im Auto mit.

Der kräftige und muskulöse Rüde setzt seine Kraft nicht ein und wurde als sehr anhänglich, verspielt, gehorsam (Sitz, Platz) und nicht dominant beschrieben. Laut Vorbesitzer hat er Angst vor bestimmten Geräuschen (z.B. vorbeifahrende Roller).

Clash braucht genügend Platz, aber nicht allzu viel Bewegung: er muss seine Menschen nicht unbedingt beim Joggen begleiten, genießt aber schöne Spaziergänge in der Natur. Um sich wohl zu fühlen, braucht er auf jeden Fall einen Garten.

Da in seinem Leben bisher keine Stabilität kennenlernen konnte, träumt er genau davon, um sein seelisches Gleichgewicht zu finden. Er braucht eine konsequente, aber liebevolle Erziehung mit festen Regeln, die auch tagtäglich eingehalten werden.

Im Zwinger ist Clash todunglücklich, ihm fehlen die (menschliche) Gesellschaft und seine Bewegungsfreiheit. Um die Aufmerksamkeit von Pflegern und Besuchern zu erheischen, läuft er unruhig hin und her, trägt seinen Napf durch die Gegend oder schüttelt sein Körbchen. Sein Blick ist dabei so durchdringend und ausdrucksstark, dass er einem richtig unter die Haut geht!

Clash wird nur an Rassekenner oder hunde-erfahrene Personen mit Haus und Garten vermittelt, bei denen er Einzelhund ist. Artgenossen und Katzen kennt er nicht. Da er Kindern gegenüber eifersüchtig reagieren kann, müssen Kinder in der Familie schon größer und älter sein.

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet man hier: Clash bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/ca-de-bou/ca-de-bou-mix-clash-ruede-01-09-2014-notfall/)