PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mittelgroßer Mix Dana (Hündin, *ca. 2014) in Heckenbach


Grazi
14.07.2017, 16:01
Dana

http://up.picr.de/29784196qi.png

mittelgroßer Mischling (evtl. mit Herdenschutzhundbeteiligung), kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, ca. 50 cm groß, ca. 3 Jahre alt.
Standort: Pension in 53506 Heckenbach

Dana wurde Ende 2016 auf der Straße aufgegriffen, zur Kastration ins Tierheim Schumen (Bulgarien) gebracht und ist dort geblieben, da die Menschen dort vor größeren freilaufenden Hunden Angst haben.

Anfang 2017 wurde die liebe Hündin in eine tolle Familie in Deutschland vermittelt, musste jedoch schweren Herzens wieder abgegeben werden, da es mit den vorhandenen Katzen absolut nicht geklappt hat und Dana und die Ersthündin einfach nicht warm miteinander wurden.

Dana hat eine offene und freundliche Art und zeigte sich als sehr bindungsfähig. Sie ist eine sehr verschmuste Hündin, die sich unheimlich gerne streicheln lässt.

Mit anderen Hunden kommt Dana zwar grundsätzlich aus, doch braucht sie keine Artgenossen, um glücklich zu sein, und lebt in der Pension daher alleine. Leider nimmt sie dadurch anderen Hunden ein Plätzchen weg. Es wäre schön, wenn sie bald ein endgültiges und erfahrenes Zuhause fände und umziehen dürfte.

Wir wünschen uns für Dana eine hunde-erfahrene Familie ohne kleine Kinder und ohne Hund und Katz’, die konsequent mit ihr arbeitet. Denn trotz ihrer Liebenswürdigkeit kann das Mädel auch anders: sie hat in gewissen Situationen schon mal ihren eigenen Kopf und zeigt auch, was sie mag oder eben nicht. Aus diesem Grund braucht sie Menschen, die Erfahrung mit Hunden haben und die ganz klare Ansagen machen, wer der „Boss“ ist.

Dana ist eine aktive Hündin, die sich gerne bewegt und die gut ausgelastet werden sollte. Sie zeigte sich bisher als lernfreudig, sodass wir uns auch Kopfspielchen gut bei ihr vorstellen könnten.

Leider hat Dana ein paar gesundheitliche Probleme. Sie wird derzeit gegen Babesiose behandelt, die erst hier in Deutschland festgestellt wurde. Leider ist es in Bulgarien nicht möglich, den Test auf Babesiose durchzuführen. Dafür wurde sie negativ auf Anplasmose, Ehrlichiose, Borreliose und Dirofilarien getestet.

Dana hatte ein Geschoß unter der Haut, das aber entfernt werden konnte, und möglicherweise hat sie eine beginnende Arthrose. Von daher wäre eine ebenerdige Vermittlung sicher am sinnvollsten.

Wenn Sie Gefallen an Dana gefunden haben und sie adoptieren möchten, melden Sie sich bitte umgehend bei uns.

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet man hier: Dana bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/andere-rassen-und-mischlingshunde/grosser-mischling-dana-huendin-ca-2014-notfall/)

Impressum - Datenschutzerklärung