UNGARN! BX Lena (Hündin, *10/2016)

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UNGARN! BX Lena (Hündin, *10/2016)


Markus
20.06.2017, 06:41
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „UNGARN! BX Lena (Hündin, *10/2016)” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
20.06.2017, 06:41
Lena

http://up.picr.de/29978303hl.jpg

Bordeauxdogge, (noch) unkastrierte Hündin, geb. Oktober 2016.
Standort: seit dem 29.05.2017 bei „Bordeauxdogge in Not Ungarn“ in Szabadszállás

Hallo Leute!

Ende Mai bin ich mit meinem Schwesterchen Amber hier angekommen. Unsere Reise hat 82 Euro gekostet, damit wir endlich in Sicherheit sind, und nun können wir uns ein wenig ausruhen, bevor wir uns umgucken und mal schauen, was hier so los ist.

Man hat uns gesagt, dass wir keine Riesen sind, aber als Mädchen darf man ein wenig kleiner sein. Aber man hat uns versprochen, dass wir nun das richtige Futter bekommen, damit wir alles an Nährstoffen oder wie das heisst, zu uns nehmen. Dann werden wir bestimmt zu wunderschönen Bordeauxdoggen heranwachsen, haben die netten Zweibeiner gesagt.

Dann haben sie noch was von Tierarzt und Pieksen erzählt. Was das wieder sein soll?

Meine „große“ Schwester und ich sind lustig, verspielt und altersgemäß neugierig.

Ich bin ein wenig kleiner, aber eindeutig die lebhaftere von uns beiden und habe einfach mehr Temperament. Ich bin also die „Anführerin“ und meine Schwester läuft mit. ��

Möchtest Du uns helfen, damit wir gut versorgt werden und dann in ein schönes Zuhause vermittelt werden können? Jeder Euro bzw. jeder Sack Futter würde ungemein helfen.

Hier die jeweiligen Daten:

Name: Alapítvány az idős és sérült állatokért
IBAN: HU81117633236787888400000000
BIC: OTPVHUHB
Verwendungszweck: „2 BX“

Paypal: info@idosallatok.hu

Gerne werden natürlich auch Futterspenden angenommen. Über www.zooplus.com (NICHT .de) könnt ihr eure Sachspende auch nach Ungarn liefern lassen.

Lieferadresse:
Terezia Skobrak
Balázspuszta tanya 168
6080 Szabadszállás
Ungarn

Vielen Dank!

Ach ja…. wir suchen nicht unbedingt ein gemeinsames Zuhause, sondern können ruhig getrennt vermittelt werden. Optimal wäre eine liebe Familie mit Haus und sicher eingezäuntem Garten. Bevor wir aber umziehen dürfen, möchte unsere Vermittlerin uns aber erst mal besser kennenlernen und uns vernünftig einschätzen können.

Eins ist aber schon mal sicher: ich bemühe mich jetzt schon, ordentliche Sabberfäden zu produzieren! :)

Anmerkung:

Lena hat eine kleine „Besonderheit“, die sie unverwechselbar macht. Rechts oben auf dem Köpfchen hat sie eine kahle Stelle mit einem wulstigen tonsur-artigen Haarwuchs drumrum, die wohl aus einer Verletzung im Rahmen des Geburtsvorganges oder kurz danach resultiert. Glücklicherweise hat sie dadurch keinerlei Beschwerden, es ist also ein rein ästhetischer Makel.

http://up.picr.de/29978302da.jpg
Ansonsten tauen die beiden niedlichen Jungspunde immer mehr auf und genießen es, miteinander zu spielen, gemeinsam über das Gelände zu hopsen und alles zu erkunden.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt wird über die Molosser-Vermittlungshilfe durchgeführt – Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen an die Vermittler weitergeleitet wird.

Kontakt:

Molosser-Vermittlungshilfe
Frau Mortinger

email: angelo@molosser-vermittlungshilfe.de

Weitere Fotos sowie ein Video findet man hier: Lena bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/bordeauxdogge/bordeauxdogge-lena-huendin-30-10-2016/)

Nadine
03.08.2017, 11:02
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Grazi
03.08.2017, 11:02
Wie zu erwarten, ist das Interesse an jungen unverdorbenen Bordeauxdoggen groß. Allerdings erlischt das Interesse wohl schlagartig, wenn ein Hund nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht… alle Anfragen beziehen sich nämlich ausschließlich auf Lenas Schwester Amber! :(

Obwohl es sich bei dem Knubbel auf Lenas Köpfchen wirklich nur um einen kosmetischen „Makel“ handelt, haben wir uns daher schweren Herzens dazu entschlossen, für die kleine Maus nun kein Endzuhause zu suchen, sondern eine Pflegestelle bei lieben Menschen, denen der Tierschutzgedanke wichtiger ist als ein perfektes Aussehen.

Hier sollte Lena dann mindestens so lange bleiben dürfen, bis sie für eine Kastration alt genug ist…. im Rahmen dieses Eingriffs könnte dann auch die haarlose Wulst entfernt werden.

Es sei denn, zwischenzeitlich würde sich doch noch eine Familie finden, die – genau wie wir – der Meinung ist, dass eben dieser „Böppel“ Lena zu etwas ganz Besonderem macht. ;)

Die Kosten für Kastration und Schönheits-OP (in der Pflegestelle) würden selbstverständlich von der Molosser-Vermittlungshilfe übernommen.

Grüßlies, Grazi

Grazi
15.08.2017, 10:32
Lena hat bis jetzt nur draussen gelebt und muss noch viel lernen. Gehen an der Leine, Stubenreinheit – das muss alles erst geübt werden. Bei einer lieben Familie mit Geduld sowie Haus mit sicher eingezäuntem Garten sollte der Feinschliff dieses Rohdiamanten aber problemlos machbar sein.

Grüßlies, Grazi

Angua
02.09.2017, 14:17
Update 2. September 2017:

Nach dem letzten Update haben sich für Lena zahlreiche wirklich nette Interessenten gemeldet. Es war gar nicht so leicht, sich für einen Platz zu entscheiden, aber die Vermittler haben es heute getan! Lena wird in absehbarer Zeit ihr Köfferchen packen und nach Deutschland reisen.