NOTFALL! AmStaff Tweek (Rüde, *12/2008) beim TSV Sadelkow

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff Tweek (Rüde, *12/2008) beim TSV Sadelkow


Markus
13.05.2017, 18:20
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „NOTFALL! AmStaff Tweek (Rüde, *12/2008) beim TSV Sadelkow” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
13.05.2017, 18:20
NOTFALL!

AmStaff Tweek

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/DSC_0029-e1494694362728.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/DSC_0029-e1494694362728.jpg.html)

Notfall, AmStaff, American Staffordshire Terrier, bedingt verträglich

Name: Tweek
Rasse: American Saffordshire Terrier
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 8 Jahre
Geburtsdatum: Dezember 2008
Handicap: nein
Gewicht: 30 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 17099 Sadelkow
Beschreibung:

Im Tierheim seit: 02.08.2013

Unser Tweek ist ein lebensfroher Staffi, der nun schon seit fast vier Jahren sein Leben im Tierheim verbringt.

Er stammt aus einer Wohnungshaltung, kann daher gut alleine bleiben und ist stubenrein. Sein Grundgehorsam ist sehr gut, außerdem ist er an Autofahrten gewöhnt.

Fremden Menschen gegenüber ist Tweek anfangs sehr misstrauisch. Bei häufiger Anwesenheit einer neuen Person und durch Bestechung mit Leckerlies legt sich dieses Misstrauen relativ schnell. Auch mit neuen Situationen und Orten hat der Bursche so seine Probleme, deshalb sollte er an diese langsam und schrittweise herangeführt werden.

In Ball- und Apportierspiele steigert sich Tweek schnell hinein und sein Stresspegel fährt sich dann sehr hoch. Daher sollte diese Art Beschäftigung bei ihm vermieden werden.

Auf Grund seiner Verhaltensauffälligkeiten und seiner inneren Unruhe im Tierheim besuchte eine unserer Fachkräfte im Juni 2015 mit ihm das Tierschutzzentrum Weidefeld. In der ruhigen und besucherarmen Einrichtung konnte gut mit ihm gearbeitet werden. Tweek zeigte sich dort als sehr lern und -kontaktfreudig. Mit einem Kopfhalfter und Leinentraining kann er gut kontrolliert werden und sogar an Joggern, Fahrradfahrern, Hunden und anderen Tieren vorbeigeführt werden.

Mit Rüden ist Tweek nicht verträglich, bei Hündinnen entscheidet er nach Sympathie.

Unser Staffi benötigt ein neues Zuhause ohne Kinder, Hunde und andere Tiere, in ruhiger Umgebung. Ausserdem sollten die neuen Besitzer rasseerfahren sein und einen Sachkundenachweis besitzen.

Es ist wichtig, ihn weiterhin an neue Situationen und Orte zu gewöhnen und das positiv besetzte Maulkorbtraining weiter zu führen. Zudem sollte Tweek gesichert und behutsam an Besuchersituationen herangeführt werden, da er dazu neigt, sein Zuhause gegen augenscheinliche Eindringlinge zu verteidigen. Mit Verständnis und intensiver Beschäftigung mit seinem Charakter sowie guter Auslastung (z.B. Kopf- und Nasenarbeit) ist Tweek ein wirklich toller Hund.

Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Tweek bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2017/05/notfall-amstaff-tweek/)