Neue Mitbewohnerin

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Mitbewohnerin


Markus
05.04.2017, 22:06
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Neue Mitbewohnerin” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Minze
05.04.2017, 22:06
Letzten Sonntag traf ich zufällig eine alte Bekannte, die jetzt leider ein starkes Drogenproblem hat. Eine Stunde später hatte ich ihr ihren Hund.
Eine 6 1/2 jährige sehr unsichere, etwas pummelige SharPei - EB - Hündin.

Sie nannte sie Töle. Ich nenn sie Suna.

http://up.picr.de/28814020yp.jpg

Nadine
05.04.2017, 23:23
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
asw-steyr
05.04.2017, 23:23
Na dann wünsch ich euch viel Freude für die nächste Zeit, bleibt die schöne Dame nun dauerhaft bei dir ?

Gruß:lach4:
Mike

ananda
06.04.2017, 03:42
Herzlichen Glückwunsch,

ich finde sie süß und plüschig.

Liebe Grüße
Dagmar

baanicwu
06.04.2017, 04:25
Alles Gute der Süssen!
Tolle Aktion von dir!
Auf das ihr beide rundum zufrieden werdet :ok:

Grazi
06.04.2017, 06:37
Töle! Wie gemein....
Aber jetzt hat die Hübsche ja glücklicherweise nicht nur einen wunderschönen Namen bekommen, sondern auch ein gutes und verlässliches Zuhause!

Hut ab, dass du das möglich gemacht hast und dich nun um das Faltenmädchen kümmerst! :ok:

Grüßlies, Grazi

Nicol
06.04.2017, 07:17
Alles Gute und viel Spaß mit der Süßen!

bx-junkie
06.04.2017, 07:19
Glückwunsch euch beiden! Und ich schliesse mich im übrigen vollumfänglich bei Grazi an...tolles Aktion von dir! Und GsD hat das Schicksal es so gewollt das ihr euch zufällig wiedergesehen habt...gut für's Mäuschen :ok:

Das Maychen
06.04.2017, 07:40
Tolle Aktion !
Euch Beiden ein traumhaftes Happyend das noch viele Jahre dauert:ok:

Amélie-Malu
06.04.2017, 08:47
Finde ich einfach super. Eine wunderschöne Zeit Euch.

VG Amélie-Malu

Angua
06.04.2017, 15:08
Eine Stunde später hatte ich ihr ihren Hund.
Eine 6 1/2 jährige sehr unsichere, etwas pummelige SharPei - EB - Hündin.

Sie nannte sie Töle. Ich nenn sie Suna.

http://up.picr.de/28814020yp.jpg

Ich bin begeistert von Deiner Einsatz- und Hilfsbereitschaft. Alles Gute für Euch beide!

Peppe
06.04.2017, 17:58
Viel Glück für euch beide !
LG Petra

Maren&Bruno
06.04.2017, 18:20
Alles Gute für Dich und Deine neue Mitbewohnerin!

Bensmann
06.04.2017, 18:49
Tolle Aktion von Dir, Hut ab...:ok:

Minze
06.04.2017, 20:08
Danke, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr alle die Kleine da weggeholt hättet.
Wenn euch jemand erzählt hätte, der Hund ist so pflegeleicht, der kann problemlos zwei bis drei Tage alleine bleiben und wenn sie wirklich mal muss, dann macht sie eben auf eine Badematte.. Fressen muss sie auch nicht jeden Tag. Dafür bekommt sie aber sogar mal zwei Tage hintereinander was.
Ne, den Menschen möchte ich sehen, der da nichts macht.

Am ersten Tag hat sie auch nichts getrunken, am zweiten einmal ganz wenig. Inzwischen trinkt sie zum Glück.
Schnelle Bewegungen gehen gar nicht. Da wird sich weggeduckt und der Schwanz eingezogen.
Bis gestern hat sie sich in mein Ankleide- bzw Bastelzimmer zurückgezogen. Sobald ich ins Zimmer kam, hat sie alle Beschwichtigungssignale ausgepackt, die ihr so eingefallen sind. Gestern, dass erste mal mit dem Schwanz gewedelt. Das war schön und traurig zugleich.
Seit heute liegt sie so im Flur, dass sie ins Wohnzimmer schauen und mich und Fusul sehen kann. Mit rein traut sie sich einfach nicht.
Wollte sie eigentlich nicht behalten, allerdings erobert sie doch kontinuierlich mein Herz. Sie ist nicht kastriert und ich hab hier ja auch noch einen unkastrierten Rüden..
Jetzt soll sie erstmal auftauen.

http://up.picr.de/28821359zm.jpg

Farblich passen sie natürlich schon gut zusammen

Grazi
07.04.2017, 04:58
Meine Güte.... so eine arme Schnecke! :traurig:

Es ist schön und traurig zugleich zu lesen, wie sie langsam auftaut und ganz normale Dinge tut, die selbstverständlich sein sollten. Kein Wunder, dass dich das unglaublich anrührt!

Ich würde mich freuen, wenn sie wirklich bei dir bleiben könnte: Fusul scheint ganz zufrieden zu sein ;) , farblich passen die beiden tatsächlich ganz hervorragend zusammen :D und in dein Herz geschlichen hat sie sich eh schon. :herz:

Nun hat Sunas neues Leben begonnen und sie baut langsam Vertrauen auf. Beständigkeit, Ruhe und viel Liebe sind das, was sie jetzt braucht. In einer neuen Familie müsste man wieder neu beginnen.... und bis sie soweit ist, dass sie einen erneuten Wechsel gut wegsteckt, kannst du sie hoffentlich nicht mehr hergeben! ;)

Kannst du denn im Fall einer Läufigkeit erst mal sicher trennen? Wie triebig ist dein Bub denn? Würde er sich von einer geschlossenen Tür aufhalten lassen?

Grüßlies, Grazi

ananda
07.04.2017, 05:49
Wenn ich das lese ....... ich bin so froh dass Du sie genommen hast.

Jetzt wird alles gut für die Süße und ich hoffe ganz fest, dass sie bleiben darf. Aber auch wenn das nicht geht wird sie ab sofort ein gutes Leben führen.

Alles Liebe
Dagmar und Bolle

Bensmann
08.04.2017, 02:24
Da geht mir das Herz auf, toll das die Maus jetzt auch mal merkt, dass es Menschen gibt, denen sie etwas bedeutet und die es gut mit Ihr meinen...:34::34::34:

Sanny
20.04.2017, 08:27
Oh wie schön! Sie bleibt doch, oder? ;)