PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fila Brasileiro-Hündin Macy, *06/2015, Nähe Wien


Angua
14.03.2017, 16:41
Macy

http://666kb.com/i/dhhulibsrj2310f40.jpg

Fila Brasileiro, (noch) unkastrierte Hündin, geboren im Juni 2015, gechipt, geimpft, entwurmt
Standort: Österreich, Nähe Wien

http://666kb.com/i/dhhun05vflbkirlvk.jpg

Macy wurde bis zu ihrem Einzug auf der Pflegestelle ausschließlich im Garten gehalten und kennt daher noch nicht viel. Für sie wäre die Vermittlung in eine ländliche Gegend (Haus mit eingezäuntem Garten) ideal. Nur alleine draußen leben möchte Macy nicht mehr – sie wünscht sich Familienanschluss, Geborgenheit und Menschen mit Geduld und Hundeverstand, die ihr ein normales Hundleben bieten und sie entsprechend anleiten. Druck verträgt Macy absolut nicht und reagiert darauf mit „Gegendruck“.

Macy ist noch ein wenig unsicher und Fremden gegenüber Fila-typisch sketpisch, aber nicht aggressiv. Bei Frauen taut sie rasch auf, bei Männern kann es 2-3 Tage dauern, bis sie Vertrauen fasst. Sobald Macy sich sicher fühlt, lernt sie ausgesprochen schnell. Mittlerweile genießt sie es, spazieren zu gehen und lernt gerade das Spielen – sowohl mit ihren Menschen als auch mit den anderen Hunden. Wenn Personen frontal entgegenkommen, ist sie irritiert und stellt sich hinter ihre Pflegemama, um abzuwarten. Autofahren und durch Türen zu gehen hat Macy innerhalb von zwei Tagen gelernt. Sie läuft brav an der Leine.

Mit bekannten Menschen geht Macy liebevoll und verschmust um, Besucher werden eher abwartend behandelt und gelegentlich angebrummt – für einen echten Fila vollkommen normal.

Macy hat mit einem Rüden zusammengelebt und ist draußen auch mit Hündinnen verträglich. Sicherheitshalber wird sie jedoch nicht zu einer vorhandenen Hündin vermittelt.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle/n, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Kein Wach- oder Schutzdienst, keine Zwinger- oder Außenhaltung.

Angua
24.03.2017, 18:47
Update 23. März 2017:

Macy wird in Kürze umziehen, und zwar ganz in die Nähe ihrer bisherigen Pflegestelle.

Da die Familie und Macy sich schon einige Male getroffen haben und Macy auch dort übernachtet hat, kann sie lt. Angaben der Vermittler jetzt schon als vermittelt verschoben werden.

Impressum - Datenschutzerklärung