PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pfui Deubel!!!!


Goofymone
13.07.2006, 16:12
Trotz der Verachtung, bitte ich sachlich zu bleiben! Vielen Dank

Hallo, liebe Tierschutzfreunde!

Helft alle mit und schickt diese Nachricht großzügig durch alle Verteiler! Wir müssen alles tun, diesen perversen Kerl zu bekommen.

Am Montag, den 10. Juli gegen 21 Uhr stellte die Hundebesitzerin ihr Auto, ein Cabrio, für ca. 5 Minuten auf den Rastplatz BAB Ville-Westseite in 50345 Hürth Berrenrath (hinter Köln) ab, um kurz auf die Toilette zu gehen. Als sie wiederkam, war das Verdeck aufgeschnitten und der Hund (Fotos unten) weg. Sie suchte die ganze Nacht, verständigte alle zuständigen Stellen und bat um Hilfe. Sie fand den Hund nicht. Am anderen Morgen wurde sie vom Tierheim "Helenenhof" in Köln Hürth angerufen. Ihr Hund war verletzt an der Leitplanke an der Autobahn angebunden!!!!!!!!! gefunden worden.

Die Hündin hat an vielen Stellen Schürfwunden, als hätte man sie hinter dem Auto hergeschleift, bzw. aus dem fahrenden Auto geworfen. Schon im Tierheim bemerkte die dortige Tierärztin Verletzungen am After und an der Scheide. Der Wahnsinnsverdacht scheint sich zu bestätigen. Sie wurde sexuell missbraucht und gequält. Die Hündin wurde bei unserer Vertragstierärztin von der Tieroase-Heuchelheim (von uns wurde die Hündin vermittelt) vorgestellt. Nach Absprache mit dem hiesigen Veterinäramt wurde das Tier anschließend in der Giessener Veterinärklinik nochmals vorgestellt und gründlichst untersucht. Wir warten zwar noch auf Ergenisse, aber die Verletzungen an Darm und Scheide sprechen eine deutliche Sprache.



Wir fragen:



Wer hat am 10. Juli gegen 21 Uhr an oben beschriebener Raststätte Beobachtungen machen können?

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Peugeot Cabrio.

Die Hündin ist 5 Monate alt, dunkelbraun und wiegt ca. 7 kg.



Bitte melden Sie sich, wenn Sie meinen, einen Hinweis geben zu können. Auf Wunsch wird dieser vertraulich behandelt. Tel. 0641/65960 oder iluja@gmx.de www.tieroase-heuchelhein.de



Die Bilder dazu sind von mir bewusst hier nicht mit eingestellt worden!

Rocky
13.07.2006, 16:41
... auch noch Hunde - Pervers!

morpheus
13.07.2006, 16:44
Ich möchte jetzt nicht wiedergeben, was mir auf der Zunge liegt...:boese5:

Ich hoffe nur, dass dieser pervertierten Kreatur die Strafe zukommt, die es verdient. Damit meine ich nicht die Geldstrafe wegen Sachbeschädigung oder wegen des Verstosses gegen das Tierschutzgesetz.

Igitt, ist das ekelhaft.

bmk
13.07.2006, 17:09
welche perverse kreatur tut bitte sowas?
nuja, ich hoffe mal demjenigen widerfährt das selbe 1:1

Antje
13.07.2006, 19:37
Mir liegt jetzt einiges auf der Zunge...

Ansonsten schliesse ich mich morpheus an, eh` ich mich noch auskotze :boese5:

Simone
13.07.2006, 19:46
:traurig3: Furchtbar. Hoffentlich finden sie das Schwein...

king
13.07.2006, 20:13
das kann ich gar nicht glauben was für kranke menschen gibt es den.:boese5: .alles gute für die maus.
mfg.king

Claudia Aust-W.
13.07.2006, 20:33
Ich kann gar nicht ausdrücken, was ich diesem Subjekt wünsche!!!! :boese5:
Das würde mich ins tiefste Mittelalter versetzen und mit VERZÜCKEN!!!!

Leider glaube ich nicht, das z.B. eine Kastration den Trieb, wehrlose Kinder, Frauen und Geschöpfe zu erniedrigen, zu mißbrauchen und zu vergewaltigen, gänzlich löscht. Und wenn´s nicht mehr klappt, machen sie´s anders oder nehmen Gegenstände.

Ich habe eine unüberwindbare Abneigung gegen alles, was mit einer "Therapie" solcher Kreaturen zu tun hat.
Gibt´s in meinen Augen nicht!

Mir fällt nur eines dazu ein, was mein Oma zu solchen "Elementen" sagte:

"DRECKSAU"!

LG!
Claudi

morpheus
13.07.2006, 20:41
"DRECKSAU"!

LG!
Claudi

Find ich in diesen oder ähnlichen Konstellationen fast zu possierlich...

Bonsai
13.07.2006, 21:00
... ich bin schockiert, mir fehlen die Worte... diese Kreatur, die diese Greueltat begangen hat, verdient nicht die Bezeichnung Mensch... :boese5: :boese5: :boese5:!!! Jegliche Form von Missbrauch gegen jedes Lebewesen ist das verabscheuungswürdigste, was es in meinen Augen gibt... so einen mal in die Finger bekommen und selbst ich würde mich vergessen :boese1: !!!

Bensmann
13.07.2006, 21:44
leider ertappt man diese Leute in den meisten Fällen nicht und ich möchte auch nicht wissen wie hoch die Dunkelziffer ist...:boese5:
Gruß aus Osnabrück
Die Bensmänner

Evi
14.07.2006, 07:40
Es fehlen einfach Gehirnwindungen bei diesen Menschen! Kastration hilft da gar nix, es spukt in den Köpfen umher. :boese5:

Mir fällt da nur ein: " Die "Art Menschen" die Kinder, Frauen, Tiere derart missbrauchen gehören in ein Arbeitslager. Der Erlös sollte der übrigen Menschheit und Tierwelt zugute kommen. Arbeiten bis zum Umfallen und bis zum Lebensende und dann sollen sich noch das eigene Grab schaufeln müssen. Der Kollege gibt dann den Schubser!


Evi Tara und Digger

Grazi
14.07.2006, 08:34
Wenn ich sachlich bleiben soll, fehlen mir bei solchen Perversionen die Worte...

Erschüttert, Grazi

Claudia Aust-W.
14.07.2006, 09:32
Es fehlen einfach Gehirnwindungen bei diesen Menschen! Kastration hilft da gar nix, es spukt in den Köpfen umher. :boese5:

Mir fällt da nur ein: " Die "Art Menschen" die Kinder, Frauen, Tiere derart missbrauchen gehören in ein Arbeitslager. Der Erlös sollte der übrigen Menschheit und Tierwelt zugute kommen. Arbeiten bis zum Umfallen und bis zum Lebensende und dann sollen sich noch das eigene Grab schaufeln müssen. Der Kollege gibt dann den Schubser!


Evi Tara und Digger


:lach2: :30:

LG!
Claudi

Kirsten BM
14.07.2006, 11:05
Schade, dass es für solche Kreaturen, sofern man sie denn erwischt, keine öffentlichen Pranger mehr gibt! :boese5:

Statt dessen werden sie auf Staatskosten weg gesperrt, therapiert (dass ich nicht lache!) und irgendwann wieder auf Menschen und Tiere losgelassen.

BeateH
14.07.2006, 21:14
Schade, dass es für solche Kreaturen, sofern man sie denn erwischt, keine öffentlichen Pranger mehr gibt! :boese5:

Statt dessen werden sie auf Staatskosten weg gesperrt, therapiert (dass ich nicht lache!) und irgendwann wieder auf Menschen und Tiere losgelassen.

genau so seh ich das auch kirsten, das schlimmste ist wirklich, das wenn man so einen mal erwischt, er nach "erfolgreicher Therapie" nach zwei jahren wieder frei gelassen wird.
ansonsten fehlen mir da echt die Worte..

boulette
14.07.2006, 23:38
über so einen vorfall man man nicht viele worte verlieren denn sowas ist mehr als grausam!!!!!!!!!!
aussagen wie ARBEITSLAGER und ÖFFENTLICH AN DEN PRANGER STELLEN sind aber kein stück besser!!

Claudia Aust-W.
15.07.2006, 06:41
über so einen vorfall man man nicht viele worte verlieren denn sowas ist mehr als grausam!!!!!!!!!!
aussagen wie ARBEITSLAGER und ÖFFENTLICH AN DEN PRANGER STELLEN sind aber kein stück besser!!


Sondern?

Meine Meinung hierzu ist auch "etwas" radikal - aber wenn in dieser verabscheuungswürdigen Art und Weise gegen jegliche Form der Menschlichkeit, des sozialen Umgangs mit (meist schwächeren, wenn nicht gar wehrlosen!) Menschen und lebenden Wesen verstoßen wird, finde ich es wenig angebracht diese Subjekte mit Samthandschuhen anzufassen. :boese5:

Leider wird in der heutigen, ach so aufgeklärten Zeit viel zu viel als "normal" angesehen und jeder Dreck ist eine weiteausholende Form der Auslebung seiner Persönlichkeit.
Wenn dann gehandelt werden muß (weil es das StGB so vorsieht), sind die Strafen lächerlich und die Behandlung dieser Elemente viel zu human.
Jeder Betrugsdelikt wird härter geahndet!

Claudia

Mela
15.07.2006, 09:28
Es fehlen einfach Gehirnwindungen bei diesen Menschen! Kastration hilft da gar nix, es spukt in den Köpfen umher. :boese5:

Mir fällt da nur ein: " Die "Art Menschen" die Kinder, Frauen, Tiere derart missbrauchen gehören in ein Arbeitslager. Der Erlös sollte der übrigen Menschheit und Tierwelt zugute kommen. Arbeiten bis zum Umfallen und bis zum Lebensende und dann sollen sich noch das eigene Grab schaufeln müssen. Der Kollege gibt dann den Schubser!


Evi Tara und Digger


:lach2: ............der Gute wäre in meinem Keller gut aufgehoben...eine große Bahnhofsuhr...........jede volle Stunde käme ich runter , mit einem scharfen Tuppermesser.........Stück für Stück...........alles andere überlasse ich eure Fantasie.............DRECKSCHWEINE elendige...........

Gruß
Corinna

GOLIATH
15.07.2006, 11:26
:boese5: Das Schwein,müsste man 24Std. im Knast einsperren,wo die Insassen ohne Vorwarnung über Ihn herfallen...:boese5: und das wäre noch zu milde...:boese5:...sitzte mit einer Gänsehaut vorm PC...bin fassungslos... ich wünsche der Kleinen,das Sie das Erlebniss trotzdem verkraften wird...:boese5: alles Gute wünschen GOLIATH, ANNA & PUMMEL

Lisa
15.07.2006, 12:52
:lach2: ............der Gute wäre in meinem Keller gut aufgehoben...eine große Bahnhofsuhr...........jede volle Stunde käme ich runter , mit einem scharfen Tuppermesser.........Stück für Stück...........alles andere überlasse ich eure Fantasie.............DRECKSCHWEINE elendige...........

Gruß
Corinna

Hallo Corinna

Da brauchts kein scharfes Tuppermesser, ein rostiger Büchsendeckel tuts auch.....

Irene Gerle
23.07.2006, 14:28
Hallo,
meine Filahündin ist vor 3 Jahren bei uns im prater "entführt" worden--war beim gassi gehen einige minuten im Gebüsch verschwunden--
und wurde von mir 2 tage später mit Knebelungsverletzungen im maul und Verletzungen im Genitalbereich wiedergefunden!!!
Hätte ich denjenigen erwischt,wäre ich bis zum äußersten gegangen--
und ich verstehe,wenn Dara Menschen,v.a. Männer seither nicht mehr mag---
da hat keiner hinzugreifen!!!

lg,Irene und die Filas aus Wien

Simone
23.07.2006, 14:45
Wie furchtbar, dann kann ich gut verstehen, dass sie fremde Menschen nicht mehr mag. Was heißt denn im Prater? Hat man sie bei Euch vom Grundstück entführt? :traurig1: Wie alt war sie damals? Am besten hätte sie dem Kerl sein bestes Stück abgebissen und aufgefressen... :boese5:

Jacci
23.07.2006, 16:22
@Simone
Der Prater ist Wiens berühmtes Erholungsgebiet http://www.wien-vienna.at/blickpunkte.php?ID=705

Simone
23.07.2006, 16:33
Ach! Da war ich sogar schon...

Impressum - Datenschutzerklärung