PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cane Corso Hitchcock, *06/2016, 27446 Sandbostel


Angua
18.02.2017, 18:35
Hitchcock

http://666kb.com/i/dgtlklhnatbsoxdxs.jpg

Cane Corso, unkastrierter Rüde, geboren im Juni 2016
Standort: 27446 Sandbostel

http://666kb.com/i/dgtll5ufhq26gec40.jpg

Hitchcock kam als Fundhund zum Tiergnadenhof Rasselbande e.V. Intensive Recherche führte zumindest zu anonymen Hinweisen auf seine Herkunft, und damit auch zu einem gesicherten Geburtsdatum. Wer ihm zwischenzeitlich die Ohren verstümmelt hat, war nicht herauszufinden. Für Übernehmer gibt es zur Absicherung eine Bestätigung des Ordnungsamtes darüber, dass er bereits mit kupierten Ohren aufgefunden wurde. Er ist gechipt, geimpft und entwurmt.

Hitchcock ist auch mit 9 Monaten noch ein Baby, das die ganze Welt fantastisch findet. Er mag jeden Menschen und kommt bisher mit allen Hunden gut aus. Spielen ist seine größte Freude.
Ein Katzentest kann auf Wunsch durchgeführt werden. Auch Pferde, Alpakas und andere Tiere hat er bereits kennen gelernt.

Hitchcock beherrscht die Grundkommandos und führt sie (meistens) brav aus. Natürlich besteht noch weiterer Erziehungsbedarf - schließlich wird er mal zu einem Hund von fast 50 kg heranwachsen.

So wohl sich Hitchcock auch bei den vielen Hundefreunden fühlt, ist der Tiergnadenhof doch kein Ersatz für eine eigene Familie, in der man sich nur mit ihm beschäftigt. Denn Hitchcock will arbeiten, lernen und mit seinen Menschen zusammensein.

In Bayern und Brandenburg steht der Cane Corso auf der Liste 2. Interessenten aus diesen Bundesländern müssten vor Übernahme alle von der jeweiligen Gemeinde geforderten Voraussetzungen erfüllen - i.d.R. bedeutet dies eine Haltererlaubnis der Wohngemeinde, einen Sachkundenachweis, ggf. ein Führungszeugnis der Klasse 0 und für alle Bundesländer bei Mietverhältnissen eine schriftliche Genehmigung des Vermieters mit Angabe der Rasse.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle/n, Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst. Ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten wäre ideal.

http://666kb.com/i/dgtljcum7ndpdmg9c.jpg

Grazi
13.03.2017, 12:06
Hitchcock ist vermittelt! :lach3:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung