PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FRANKREICH! DA Jazz (Rüde, *04/2014) im TH Arry


Grazi
15.02.2017, 07:40
Jazz

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/jazzneu.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/jazzneu.jpg.html)

Dogo Argentino, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, 2 Jahre alt.
Standort: Tierheim Arry (Frankreich), ca. 85 km von Saarbrücken entfernt

Jazz hatte einen schlechten Start ins Leben: er ist ein "Kellerkind" und musste seine erste Lebenszeit tatsächlich abgeschottet in einem Keller verbringen!

Er ist daher fremden Menschen gegenüber recht misstrauisch und war bei seiner Ankunft im Tierheim ängstlich-zurückhaltend bei Leuten, die er nicht kannte. So langsam bekommt er aber immer mehr Vertrauen und ist auch nicht mehr so ängstlich.

Wird der junge Rüde in der Erstbegegnung überfordert, kann seine Reaktion abschreckend wirken. Dieses Verhalten hat jedoch nichts mit Aggressivität zu tun, sondern ist nur Ausdruck seines Misstrauens.

Jazz braucht einfach etwas Zeit und Ruhe, um Menschen erst einmal kennenzulernen, dann schenkt er ihnen sein Vertrauen und ist dann sehr anhänglich.

Der Jungspund ist jetzt schon ein imposanter Hund von grosser Statur. Da er verständlicherweise auch noch nicht besonders gut leinenführig ist, sollte man dies bei Interesse berücksichtigen.

Grazi
11.06.2017, 13:13
Jazz ist vermittelt! Seine neuen Menschen sind dogo-erfahren und bis jetzt klappt alles. :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung