DC-Mix Kolumbus (Rüde, *ca. 2011) im TH Schkortitz

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DC-Mix Kolumbus (Rüde, *ca. 2011) im TH Schkortitz


Markus
27.01.2017, 12:36
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „DC-Mix Kolumbus (Rüde, *ca. 2011) im TH Schkortitz” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
27.01.2017, 12:36
Kolumbus

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/2017-h-kolumbus-weber-15-e1485516438582.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/2017-h-kolumbus-weber-15-e1485516438582.jpg.html)

Dogo Canario-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, ca.65 cm groß, ca. 5 Jahre alt.
Standort: seit Mai 2016 im Tierheim Schkortitz

Dass Kolumbus, gern auch Bussi genannt, den Namen eines Reisenden von uns bekommt, war sofort bei seiner Abgabe an uns klar. Er ist ein „Rettungshund“ der Oberklasse: soll heissen, er wurde schon so oft gerettet, bis es zu einem Vorfall kam, bei der ein Mensch zu Schaden kam. Nach unserem Kenntnisstand sind wir Halter Nummer Vier.

Dank Einschätzung der zuständigen Behörden ist Kolumbus NICHT als gefährlicher Hund eingestuft!

Wir freuen uns sehr, da das unserer Einschätzung gleicht, vermitteln ihn jedoch mit besonderen Auflagen. Bei ernsthaftem Interesse beraten wir gern!

Kolumbus ist ein absolut feiner Kerl, der es – wie so viele – nicht verdient hat, im Tierheim zu landen. Hätte einer der Vorbesitzer nicht nur so geübt, sondern konsequent fachmännische Unterstützung in einer Hundeschule oder bei einem Verein in Anspruch genommen, wär es nicht soweit gekommen, davon sind wir überzeugt.

Der Bursche zeigt Unsicherheiten, ist allerdings grundlegend freundlich, vor allem gegenüber Menschen.

Andere Hunde, besonders die größeren Vertreter, verbellt er. Wir bezweifeln aber, dass er grundsätzlich unverträglich ist. Wie in allen anderen Bereichen, wurde auch dieses Problem gemieden.

Katzen findet Kolumbus hochspannend , diese sollten daher nicht im neuen Haushalt leben. Ein weiteres Problem sind ältere Menschen: aus einem uns unbekannten Grund machen diese ihm Angst und er pöbelt sicherheitshalber unerzogen und lautstark, um sich Abstand zu verschaffen.

Bisher hat Kolumbus mit einem größeren Kind im Haushalt gelebt, aufgrund seiner Vorgeschichte würden wir jedoch einen kinderlosen Haushalt bevorzugen.

Kolumbus ist stubenrein, kann allein bleiben, ist gerne Beifahrer, ist verschmust, anhänglich und rundum ein Hund, der seine nächste Chance absolut verdient hat. Wir wünschen uns, das es seine letzte und die beste seines Lebens wird….und dass unser „Rettungshund“ mit unserer Hilfe ein letztes Mal gerettet wird….

Die Beschreibungen sind Eindrücke und Aufnahmen des Tieres in unserem Tierheim und unserer Pflegestellen.
Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Kolumbus bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/dogo-canario-presa-canario-und-alano/dogo-canario-mix-kolumbus-ruede-ca-2011/)