PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CC Momo, Rüde, *4/2016, 63454 Hanau-Kesselstadt


Angua
10.01.2017, 15:08
Momo

http://up.picr.de/27976593ki.jpg

Cane Corso, unkastrierter Rüde, geboren im April 2016, 36,7 kg
Standort: 63454 Hanau-Kesselstadt, Tierheim Hanau

http://up.picr.de/27976582yu.jpg

Momo ist sehr verspielt und für jeden „Blödsinn“ zu haben. Für den ungestümen Junghund suchen wir eine Familie mit Hundeerfahrung, die ihm auch kräftemäßig gewachsen ist. Der Besuch einer guten Hundeschule, die sich mit Molosserrassen auskennt, wäre ratsam.

Mit seiner Bezugsperson am anderen Ende der Leine wirkt Momo sehr selbstbewusst. Er zeigt sich hundeverträglich, pöbelt aber ganz gerne andere Rüden an und braucht auf jeden Fall eine verlässliche Führung.

Momo fühlt sich im Tierheim nicht wohl – er braucht Nähe, Aufmerksamkeit und eine Bezugsperson. Auch aus diesem Grund ist eine rasche Vermittlung wünschenswert.

http://up.picr.de/27976574wl.jpg

Grazi
28.03.2017, 08:13
Leider haben wir noch immer nicht den passenden Menschen für Momo gefunden. Inzwischen ist der schöne Kerl natürlich kräftig gewachsen und hat sich praechtig weiterentwickelt: er ist nun 71 cm groß und wiegt ca 40,5 kg.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/momo_neu_03.png (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/momo_neu_03.png.html)

Für den schönen Momo suchen wir dringend liebevolle Menschen mit Molossererfahrung.

Seit einigen Wochen besucht Momo regelmäßig die Hundeschule mit angeschlossener Spielgruppe. Dort zeigt er sich ausgesprochen gelehrig und lernwillig und mit seinen Artgenossen sehr verträglich. Grundgehorsam hat er inzwischen gelernt und geht an der Leine gut bei Fuß.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/momo_neu_05.png (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/momo_neu_05.png.html)

Bei seinen Bezugspersonen zeigt sich der junge Rüde sehr anhänglich und orientiert sich gerne und gut an ihnen. Verlässliche Führung sind ausgesprochen wichtig für ihn, insbesondere da er in seiner Sozialisierungsphase wenig kennengelernt hat.

Nach einem holprigen Start ins Leben braucht Momo nun dringend ein Zuhause mit ganz viel Nähe und Aufmerksamkeit von SEINER Familie. Auch als Zweithund könnten wir ihn uns gut vorstellen – idealerweise bei einer schon etwas ‚reiferen’ und sozial verträglichen Molosserhündin, an der er sich orientieren kann.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/Momo_neu_01.png (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/Momo_neu_01.png.html)

In Bayern und Brandenburg wird der Cane Corso als sogenannter ‚Listenhund‘ geführt, so dass einige Anforderungen zu seiner Haltung erfüllt werden müssen.

Wir hoffen sehr, dass Momo nun endlich ein artgerechtes Zuhause findet und nicht seine ganze Jugend bei uns im Tierheim verbringen muß. Er ist so ein ein toller Hund …

Kimba
29.03.2017, 09:31
Warum ist Momo nicht auf der Seite des Tierheim's zu finden? Weiss das jemand?

Telefonisch habe ich noch niemanden erreicht.

LG

Grazi
29.03.2017, 09:46
Ähm.... telefonisch niemanden erreicht?
Hast du denn auf der von uns angegebenen Handynummer angerufen?
Frau Frank kann dir alle Fragen bzgl. Momo beantworten.

Ansonsten bekommen wir auch immer zeitnah Rückmeldung, wenn wir mailen.

Grüßlies, Grazi

Kimba
29.03.2017, 10:07
Hab es heute morgen mal versucht. Ich werde es gleich noch einmal tun. War vielleicht etwas zu früh. ;)

Mich hat es nur gewundert, dass Momo nicht auf der Homepage des Tierheim's zu finden ist.

Ich danke Dir schon mal für die Info, Grazi. ;)

Angua
18.04.2017, 19:26
Update 18. April 2017:

Gute Nachrichten vom Tierheim - Momo hat ein Zuhause gefunden.

Impressum - Datenschutzerklärung