PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Boxer x Mali Hilda (Hündin, *03/2014) in Bückeburg, Niedersachsen


Grazi
21.11.2016, 12:05
Hilda

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/Hilda-3-e1478757281544.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/Hilda-3-e1478757281544.jpg.html)

Boxer-Malinois-Mischling, kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, 53 cm groß, 20 kg schwer, 2 Jahre alt.
Standort: noch bei ihrer Halterin in Bückeburg, Niedersachsen

Hilda stammt ursprünglich aus Ungarn: sie wurde im März 2015 streunend auf den Straßen von Nagykapornak aufgefunden und von einer Tierschützerin im Tierheim Bogáncs abgegeben.

Im August 2015 wurde sie nach Deutschland als Zweithündin in eine Familie vermittelt, die ihrem Temperament nicht wirklich gerecht wird und daher nun schweren Herzens (und mit Genehmigung der ursprünglichen Vermittler) ein neues Zuhause bei sportlichen und hundeerfahrenen Menschen für sie sucht.

Hilda ist nämlich eine kerngesunde, sehr lebendige und aufmerksame Hündin, die sehr genau weiss, was sie will. ;)

Sie ist eine ausgezeichnete Wächterin, die ihren Hof aufmerksam und unnachgiebig im Blick hat: sie gibt sofort Laut, wenn jemand ans Tor kommt, und steht dann an vorderster Front. Ihren erheblich größeren Hundekumpel drängt sie dabei gekonnt ab.

Fremde Artgenossen duldet sie nicht in ihrem Territorium und reagiert am Zaun recht grantig.

Grundsätzlich ist Hilda mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verträglich, gibt aber gerne den Ton an und zerrt ordentlich an der Leine, wenn sie andere Hunde sieht. Sie spielt jedoch sehr schön mit allen Hunden, die sie kennt.

Mit Katzen ist sie aufgrund eines ausgeprägten Jagdtriebs nicht verträglich, sie kennt jedoch Pferde und versteht sich prächtig mit dem vorhanden Rüden.

Zuhause ist Hilda ein liebevoller Schmusehund, der auch seine ruhigen Momente hat. ;) Man darf jedoch nicht vergessen, dass die Süße einen sehr großen Bewegungsdrang hat und ausgelastet werden will, da sie ansonsten schon mal Unfug macht, wenn sie alleine bleiben muss. Dann werden herumliegende Gegenstände (z.B. Schuhe) auch gerne mal angeknabbert….

Hilda läuft jeden Tag ca. 8 km am Fahrrad und zieht ihr Frauchen dabei fast die ganze Strecke. Sie ist zudem sehr intelligent und lernwillig, kann von Suchspielen nicht genug bekommen und hätte bestimmt viel Spaß an Hundesport.

Sie kennt alle Grundkommandos (und ein paar mehr) und befolgt diese ohne Ablenkung sehr gut. Auf Spaziergängen neigt sie dazu, Kommandos zu „überhören“, so dass diese teilweise nachdrücklich eingefordert werden müssen.

Freilauf ist bedingt möglich: da Hilda jagdlich stark motiviert ist, traut sich ihr Frauchen nicht, sie unangeleint laufen zu lassen. Bei dem Hundesitter klappen Freilauf und Abruf hingegen gut.

Hilda ist stubenrein, kann alleine bleiben (wenn sie vorher ausgelastet wurde und man alles ordentlich aufgeräumt hat ;) ) und fährt problemlos und gerne im Auto mit.

Größere und standfeste Kinder dürften ihre Freude an der aktiven und verspielten Hündin haben. Hilda hat darüberhinaus eine ganz zärtliche Seite: sie liebt das 6 Monate alte Enkelkind, bewacht den Kleinen, schmust mit ihm und weicht Mutter und Sohn nicht von der Seite, wenn sie zu Besuch sind.

Bei entsprechender Sympathie ist Hilda wunderbar als Zweithündin geeignet. Dieser sollte jedoch schon gut erzogen sein und die richtige Mischung aus Geduld und Spielfreude mitbringen.

Da sie im Umgang mit anderen Hunden zunehmend dominanter auftritt, sollten ihre neuen Menschen bereits Hundeerfahrung mitbringen und – gegebenenfalls unter Anleitung eines guten Trainers / einer guten Hundeschule – an ihrer Sozialkompetenz arbeiten.

Die Süße braucht unbedingt sportliche Menschen an ihrer Seite, die viel mit ihr unternehmen und sie sowohl körperlich als auch geistig auslasten. Ideal wäre ein Haus mit Garten und/oder Grundstück in eher ländlicher Umgebung, wo es durchaus gewollt ist, dass ein Hund aufpasst.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Grazi
21.03.2017, 06:03
Hilda ist seit dem Wochenende umgezogen, zu einer sehr sehr netten Familie mit 2 Kindern sowie großem Grundstück mit eigenem Wald und Teichen. Sie wohnen total idyllisch in einem Wald zwischen 2 Pferdehöfen, wie für Hilda gemacht.

Die Kinder spielen ganz toll mit ihr und sie bekommt nun die Aufmerksamkeit, die sie sich immer erträumt hat. :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung