PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MAN Boldi, *8/2014, Budapest (HU)


Angua
05.11.2016, 17:15
Boldi

http://666kb.com/i/ddv38jl3lcxrnl530.jpg

Mastino Napoletano, (noch) unkastrierter Rüde, geboren im August 2014, 65 kg
Standort: Budapest, Ungarn

http://up.picr.de/27348544ao.jpg

Boldi ist noch bei seiner Familie, wo er auch bleiben kann, bis ein wirklich passendes Zuhause gefunden wird.

Lassen wir Boldi mal selber zu Wort kommen und ein wenig über sich erzählen:

Hallo Leute!

Ich möchte mich kurz vorstellen.

Mein Name ist Boldi. Ich wurde 18. August 2014 geboren und bin ein 2 Jahre alter Mastinobub. Ich wohne im Haus und bin natürlich stubenrein, mag Menschen und habe auch mit Artgenossen und anderen Tieren keine Probleme. Vermutlich wäre es mir aber lieber, wenn in meinem neuen Haushalt kein weiterer Rüde lebt.

http://666kb.com/i/ddv3bt7mlraxfte64.jpg

Nun ein wenig zu meiner Geschichte:

Ich wohne in der Nähe von Budapest, der Hauptstadt von Ungarn. Meine Familie und ich lebten ein Jahr lang zusammen in einem Einfamilienhaus. Dann mussten wir leider in die Stadt ziehen, weil mein Herrchen sich jobmässig verändert hat. Deshalb sind wir in ein Mehrfamilienhaus umgezogen. Derzeit leben wir zusammen in einer Wohnung im 3. Stock. Meine Familie ist wirklich nett und liebenswert. Sie kümmern sich immer um mich. Wir reisen auch zusammen mit dem Auto. Ich verreise gerne, und meistens schlafe ich während der Reise. Ich habe schon die Adria gesehen und viele Seen und Berge, war in Österreich, in Deutschland, in Holland, in Kroatien, in der Slowakei… Selbstverständlich habe ich einen EU-Pass, bin gechipt und geimpft.

http://666kb.com/i/ddv3ce5ihtapbbbwc.jpg

Manchmal höre ich meine Familie mit anderen Hundebesitzern plaudern, und sie erzählen von mir: dass ich ruhig, ausgeglichen und geduldig bin und mich gut benehme.

Mein liebstes Hobby ist Schlafen. Wenn ich nicht gerade auf meine Familie aufpasse, schlafe ich auch tagsüber. Außerdem gehe ich gern Schwimmen. Ich weiß, dass das für einen Mastino nicht die übliche Vorliebe ist, aber ich mag es gern.

Ich mag es auch, wenn meine Leute Stöckchen und Bälle werfen. Manchmal gebe ich sie zurück, damit sie glücklich sind… :kicher:

Ich habe viele Handtücher. Meine Familie wischt damit mein Gesicht nach dem Essen und Trinken ab, und ich spiele gern damit. Aber ich habe sie nie zerrissen! Ehrlich gesagt habe ich niemals etwas kaputt gemacht, denn als ich ein Welpe war, hat man mir das schon beigebracht. Ich weiß alles, was ein Mastino wissen sollte. Ich kann sitzen, mich hinlegen, stehen bleiben, und ich habe niemals Essen von Fremden angenommen. Ach ja, wenn wir schon beim Essen sind: Ich wiege 65 kg und hab durch das Schwimmen eine tolle Bikinifigur… :)

Ich bin freundlich mit anderen Hunden und Menschen, solange jeder freundlich zu mir ist. Die Regeln sind klar: ich schütze meine Familie, weil sie mich beschützt haben, als ich ein Welpe war. Das ist fair.

Ich belle selten, aber ein Gerücht sagt, dass ich schnarche!!! Ob das wohl stimmt?

Meine Familie sprach mit mir über meine Zukunft und wir haben beschlossen, dass sie für mich ein neues Zuhause bei einer ganz lieben Familie suchen. Ich weiß, dass das eine schwere Entscheidung für sie war, aber die vielen Treppen in die dritte Etage sind nicht gut für mich. Deshalb wünschen wir uns für mich ein Haus mit hundesicher eingezäuntem Garten bei Mastino-erfahrenen Menschen, natürlich mit Familienanschluss, denn das brauche ich unbedingt.

Das ist meine lange Geschichte – in Kurzform.

Wenn Sie mir ein schönes, liebevolles Zuhause schenken wollen, schreiben Sie bitte an die unten angegebene Emailadresse, weil ich keinen eigenen Emailaccount habe.

Euer Boldi



Die Vermittlung erfolgt zu tierschutzüblichen Bedingungen (Vorkontrolle, Nachkontrolle/n, Schutzvertrag, Schutzgebühr). Keine Vermittlung in Zwinger- oder Aussenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Angua
23.05.2017, 10:34
Update 23. Mai 2017:

Eine nette Interessentin hatte sich für Boldi gemeldet, und so kam dann über Umwege heraus:

Der Besitzer hat Boldi ohne uns zu informieren weitergegeben, und der arme Hund wird nun in Ungarn auch vom neuen Übernehmer wieder angeboten.

Wir bemühen uns, ihn wiederzufinden, aber die Chancen sind bekanntlich gering.

Impressum - Datenschutzerklärung