PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ruhe in Frieden mein Dicker


Isgo
26.10.2016, 13:53
Lebe Wohl Du treuer geliebter Freund.
Wir sind dankbar das Du ein Teil von uns warst und in unseren Herzen immer sein wirst.
Wir danken Dir für Deine Treue,Deine grenzenlose Liebe zu uns,
Dein in uns so starkes Vertrauen.
Deine Fähigkeiten uns immer wieder zum lachen gebracht zu haben,
unser Leben wäre um so vieles ärmer gewesen ohne Dich.
Auch wenn wir Dich nicht mehr sehen und spüren, Du bist und wirst immer ein Teil von uns sein und Deinen Platz in unsrer Mitte haben.
Lebe Wohl und Ruhe sanft und in Frieden.

Sanny
26.10.2016, 14:04
Es tut mir furchtbar leid. Aber ich freue mich, dass ihr wenigstens noch ein paar Wochen zum Verabschieden hattet.
Ich wünsche dir und deinem Mann für die nächste Zeit viel Kraft.

R.I.P. Gonzo

Pit
26.10.2016, 14:18
Ich bin sehr traurig mit und in Gedanken bei Euch.
Ihr habt alles richtig gemacht - danke.
Kopf in den Wind,
Pit.

Maren&Bruno
26.10.2016, 15:02
Das tut mir sehr leid.

Alles Liebe für Euch !
Maren & Bruno

ananda
26.10.2016, 15:31
Mein Beileid

Ein stiller Gruß
Dagmar

asw-steyr
26.10.2016, 16:03
mein herzliches Beileid :traurig:

Gruß
Mike

Vicky
26.10.2016, 17:13
Ich leide mit Euch und bin auch schon wieder am heulen, wünsche Euch auch ganz viel Kraft für die kommende Zeit, so ein Verlust ist einfach nur traurig....
Gute Reise schöner Gonzo

Scotti
26.10.2016, 17:34
Mein aufrichtiges Beileid

TaMa
26.10.2016, 18:04
Fühl dich gedrückt...es tut.mir so leid..hab auch Tränen in den Augen..Ihr hattet noch ein wenig Zeit gehabt, nach dem Befund aber denke egal wie viel Zeit man noch hat oder hattet ..es ist zu wenig...Komme gut im Regenbogenland an ..

traurige Tanja

Amélie-Malu
26.10.2016, 18:15
Das tut mir sehr Leid. Mein herzliches Beileid und Euch viel Kraft.

VG Amélie-Malu

Bensmann
26.10.2016, 19:11
Aufrichtiges Beileid, mach´s gut lieber Gonzo.

Muffin
26.10.2016, 19:24
Wie furchtbar. Immer wieder unfassbar. Mein Beileid.

Nicol
26.10.2016, 19:44
Auch von mir ein aufrichtiges Beileid!

Wum & Wendelin
26.10.2016, 19:47
:( Liebe Isabell, es tut mir so leid! :traurig:
Mir fehlen die Worte. Ich wünsche euch ganz viel Kraft!

artreju
26.10.2016, 20:34
Komm gut rüber :(

es tut mir sehr leid...:traurig:

Grazi
27.10.2016, 05:49
Auch wenn der Abschied unausweichlich und nach der Diagnose in absehbare Nähe gerückt war, hofft man doch immer auf etwas mehr Zeit.... *seufz*

Es tut mir so schrecklich leid für euch. :(

Ich weiss, was Gonzo euch bedeutet hat und wie schwer der Abschied gefallen ist. Und nein... die Zeit heilt NICHT alle Wunden....aber sie macht sie irgendwann erträglicher.

Derweil kann ich euch in diesen schweren Stunden, Tagen, Wochen und Monaten nur viel Kraft wünschen und hoffen, dass ihr irgendwann wieder ohne Tränen, aber mit einem warmen und dankbaren Lächeln an euren Dicken zurückdenken könnt.

Schrecklich traurig, Grazi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/733901_489972594385776_1540600203_n.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/gifs/733901_489972594385776_1540600203_n.jpg.html)

Isis78
27.10.2016, 06:10
Mein Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit

Aurelia
27.10.2016, 06:29
auch von mir aufrichtiges Beileid und euch viel Kraft.

Louis&Coco
27.10.2016, 11:58
Tut mir sehr leid für euch...:(

Gute Reise Gonzo...:traurig:

Minze
27.10.2016, 16:13
Von mir auch mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft

Sari
27.10.2016, 16:39
Mein Beileid und ich wünsche euch viel Kraft in dieser schweren Zeit....

Isgo
27.10.2016, 22:08
Vielen Lieben Dank Euch Allen,für Eure lieben Worte des Trostes und der Anteilnahme.

Wir hatten noch eine schöne und sehr intensive Zeit mit Gonzo verbringen dürfen.Am letzten Donnerstag fing es dann an, er schwankte auf den Hinterbeinen und knickte hier und da ein,am Freitag fraß er seinen Napf nicht leer und wollte nur noch liegen.
Samstag verweigerte er sein Futter ganz, das einzige das er noch wollte waren seine geliebten Frikadellchen, und seine Hinterhand wurde immer schwächer.
Am Sonntag stand er nur noch auf wenn er sich lösen wollte und war ziemlich teilnahmslos und hatte noch weniger Kraft auf der Hinterhand,
Fressen verweigerte er komplett, wenn man ihm etwas anbot drehte er nur den Kopf weg.Jetzt wußten wir das es Zeit war ihn gehen zu lassen.
Am Montagmorgen riefen wir dann schweren Herzens unseren Tierarzt an.
Den ganzen Tag haben wir bei Gonzo an seinem Platz gesessen, Nachmittags kamen die Kinder und Enkelkinder um Ihm Lebewohl zu sagen ,dann kam der Anruf vom TA das er es nicht mehr schaffen würde und er am nächsten Morgen kommt.
Also hatten wir noch eine Nacht und einen Morgen mit Gonzo verbringen dürfen.
Am Dienstagmorgen den 25.10.2016
begleiteten wir ihn zu seiner letzten Reise über die Regenbogenbrücke, er schlief friedlich in unseren Armen auf seinem Lieblingsplatz in der Werkstatt ein.Unserem TA fiel es so schwer das auch ihm die Tränen liefen.
Danach blieb für uns zunächst die Zeit stehen, es fühlte sich so unwirklich an,kaum fassbar, wie in Trance.
Es tut so wahnsinnig weh und er fehlt überall im Haus und Hof.
Alles ist so leer und still.Wir sagen uns immer wieder das es für ihn das richtige war, nur so ist es im Moment möglich das wir nicht verzweifeln und diese Endgültigkeit uns nicht verrückt macht.
Auch Nike geht es nicht so gut, er trauert sehr, er verweigerte sein Futter(heute hat er zum Glück wieder eine Kleinigkeit genommen) und legt sich überall in Gonzos Körbchen und Decken, er läuft nicht durch den Garten und klebt förmlich an uns.Als Gonzo noch da war ließ er ihn kaum aus den Augen und blieb immer in seiner Nähe.
Wie Grazie schon anmerkte,
Zeit heilt nicht alle Wunden aber es wird irgendwann besser werden, das kennen wir von unsrem Mädchen Luna, sie ist nie vergessen,lebt in unseren Herzen und Erzählungen weiter und so wird auch unser Bub Gonzo immer in unseren Herzen und ein Teil unseres Lebens bleiben.

anna1
04.11.2016, 12:59
Tut mir sehr Leid :traurig:

baanicwu
04.11.2016, 19:09
R.i.p
:43:

Freddie
15.11.2016, 23:19
Das tut mir sehr leid. Es ist immer schwer seinen Hund zu verlieren.

Nicol
17.11.2016, 06:37
Ich fühle mit Euch! Run free!

anitah
18.11.2016, 09:07
RIP - ich habe kürzlich dasselbe durchmachen müssen :(

Isgo
29.11.2016, 15:29
Ich danke Euch ganz herzlich für Eure lieben Worte und Anteilnahme.
Es ist heute 6 Wochen her, aber es schmerzt wie am ersten Tag.
Überall fehlt er,man hört auf jedes Geräusch und denkt immer gleich kommt er angerannt,kein Tag vergeht ohne Tränen.
Nike hat das ganze auch noch nicht verkraftet, er möchte nicht mehr alleine bleiben und klebt an uns als hätten wir Honig am Leib.
Viele Dinge von Gonzo liegen noch hier rum, ich konnte sie einfach noch nicht weg räumen.Ach Mensch, es tut immer noch so wahnsinnig weh.

Grazi
29.11.2016, 15:36
Viele von uns haben dasselbe durchgemacht und können nur zu gut nachempfinden, wie schlecht es euch immer noch geht.

Nur die Zeit kann euch helfen.....

Ich denke an euch, fühle mit euch und hoffe, dass der schmerz endlich nachlässt! :traurig:

Seufzend, Grazi

sina
29.11.2016, 19:54
Etwas verspätet aber auch von mir mein Beileid.

Isgo
30.11.2016, 14:34
Vielen lieben Dank Sina und auch dir Grazi.
Ja, es tut immer noch schrecklich weh und ich bin froh das Nike noch da ist um den ich mich kümmern muß, das Haus ist so leer ohne Gonzo,
keine Sabberfäden mehr, kein Gejammer weil er mit meinem Mann in die Werkstatt will, kein dumpfes lautes Bellen mehr wenn jemand kommt
und kein wildes vor Freude Gespringe wenn die Enkelchen kommen, die vielen Hetzjagden mit Nike durch den Garten ,wenn ich gerade mal wieder alles in Ordnung gebracht habe,
so viele Dinge die den Alltag begleitet haben sind nicht mehr da,einfach weg von jetzt auf gleich.
Ich weiß das ich nicht alleine damit bin und das gerade jetzt die letzten Tage wieder so viele hier im Forum das gleiche durchmachen, es ist einfach nur traurig aber ich bin froh das man seine Gedanken und Gefühle hier mitteilen kann.

Impressum - Datenschutzerklärung