PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP! AmStaff-Mix Mobby (Rüde, *06/2010) im TH Berlin


Grazi
05.10.2016, 04:54
AmStaff-Mix Mobby

http://up.picr.de/31884052pe.jpg

American Staffordshire Terrier-Mischling, AmStaff-Mix, bedingt verträglich, kinderlieb

Name: Mobby
Rasse: American Staffordshire Terrier- Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 6 Jahre
Geburtsdatum: 06/2010
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 13057 Berlin
Beschreibung:

Im Tierheim seit: 26.06.2016 (Fundhund)

Mobby ist sehr personenbezogen und vergisst im wahrsten Sinne des Wortes alles um sich herum, wenn er seinen Menschen sieht oder hört. Fremden Menschen gegenüber ist er freundlich und aufgeschlossen, auch wenn er anfangs manchmal etwas unsicher ist.

An der Leine läuft Mobby gut. Er ist stubenrein und gibt Spielzeug auf Kommando wieder her. Manchmal spielt er sehr wild - Jagdimitationsspiele sind für ihn nicht geeignet.

Für unseren Mobby suchen wir ein liebevolles Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen. Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens zwölf Jahre alt sein.

Der Bursche kommt - wenn die Sympathie stimmt - mit ausgewählten Hündinnen klar.

Darf unser Mobby vielleicht bald Ihr Leben bereichern?

Wenn Sie sich für ihn interessieren, melden Sie sich gern telefonisch bei seinen Tierpflegern unter der im Kontakt angegebenen Nummer.

Grazi
20.02.2018, 05:10
NOTFALL!

Mobby ist leider ein Hund mit einigen gesundheitlichen "Baustellen". Er ist nicht nur Allergiker mit entsprechenden Hautproblemen, sondern hat auch eine Schilddrüsenerkrankung und Leberprobleme, so dass er nicht nur ein spezielles Futter benötigt, sondern auch so entsprechende Medikamente.

Wer wegen der zu erwartenden Tierarztkosten zögert, sollte wissen, dass Mobby im Tierheim Berlin ein Leben lang auf seine bestehenden Erkrankungen hin behandelt wird!

In diesem Facebook-Video sieht man ganz deutlich, welch armes Söckchen Mobby ist... aber auch dass er ein unglaublich liebevoller, verschmuster und freundlicher Hund ist, der noch viel Freude am Leben hat: VIDEO (https://www.facebook.com/wir.lieben.fellnasen/videos/vb.300846653286577/597783957231203/?type=2&theater)

Wir drücken ganz doll die Daumen, dass unser Liebling und Sorgenfellchen Mobby, der so sehnsüchtig auf ein neues Zuhause wartet, endlich seine Menschen findet!

http://up.picr.de/31884053ys.jpg

Cherry
23.02.2018, 13:14
Hi Grazi,

weiß gar nicht, ob ich es hier schreiben darf (lösch es ggf einfach) - aber wurde der mal auf Cushing untersucht? Denke, in einem TH sollte das ja bekannt sein, aber musste sofort daran denken als ich ihn gesehen hab.

Liebe Grüße, Claudi

Grazi
23.02.2018, 14:58
Hallo Claudi,

an Cushing hätte ich bei der Optik auch gedacht... ich gehe aber davon aus, dass Frau Katzurke das bereits getestet hat. Die ist die TA im TH Berlin und kümmert sich intensiv um die Vermittlung der Listies. Gerne kann ich aber diesbezüglich nachfragen.

Grüßlies, Grazi

Grazi
20.05.2018, 14:37
Mobby ist Anfang Mai über die Regenbogenbrücke gegangen. Viele hat er mit seinem Schicksal bewegt - ein schwerkranker kleiner K ämpfer. Seine Tierpfleger waren für ihn zur Familie geworden, und so durfte er bei ihnen seine letzten Wochen verbringen, wurde verwöhnt und betüddelt. Bis ihn nun die Kräfte verließen. Der Abschied fiel den TH-Mitarbeitern schwer. Seine Patin holte seine Asche zu sich nach Hause ... was für ein großer Liebesbeweis. :(

Traurig, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung