PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Viel zu früh...


Conti Inca
27.09.2016, 08:34
Gestern hab ich meine Maus über die Regenbogenbrücke gehen lassen. :43:
Leider war ihr ein schmerzfreies Leben nicht gegönnt. :traurig:

Mir fehlen grad die Worte....

Wum & Wendelin
27.09.2016, 08:51
:traurig:
Oh nein, das tut mir sehr leid!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!!!

Amélie-Malu
27.09.2016, 09:31
Mein herzliches Beileid. Es tut mir sehr Leid.

LG Amélie-Malu

asw-steyr
27.09.2016, 09:39
mein Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit :traurig:

Gruß
Mike

Grazi
27.09.2016, 10:14
Auch wenn ich wusste, dass Inca zeitlebens eine kleine Baustelle war, habe ich mit DIESER Nachricht nicht gerechnet. *u

Im Augenblick stehe ich daher gerade ziemlich neben mir und mir fehlen einfach die Worte.... auch wenn ich weiss, dass dir jetzt eh kein noch so lieb gemeintes und tief empfundenes Wort helfen kann.

In Gedanken nehme ich dich einfach mal in den Arm und drücke dich ganz fest.... :(

Viel Kraft wünscht
Grazi

Sanny
27.09.2016, 10:21
Oh nein...:(

Du hast oft beschrieben, dass Inca große gesundheitliche Probleme hat. Aber damit habe ich gerade auch gar nicht gerechnet.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft diesen Verlust verarbeiten zu können.

blue
27.09.2016, 11:07
Mein Beileid...

Bensmann
27.09.2016, 11:16
Herzliches Beileid.

Scotti
27.09.2016, 12:41
Wie furchtbar, mein herzliches Beileid.

Muffin
27.09.2016, 13:03
Mein herzliches Beileid. Wie traurig.

Isgo
27.09.2016, 13:19
Oh nein,das ist ja sehr furchtbar.
Die letzten Tage hattest Du mir noch so liebe Worte für Gonzo geschrieben und heute lese ich das.
Ich wünsche Dir auch ganz viel Kraft und auch wenn wir uns nicht kennen,sei ganz lieb von mir in den Arm genommen.Deiner Maus wünsche ich alles Gute auf Ihrer letzten Reise.

BÖR
27.09.2016, 13:27
das tut mir sehr leid :traurig:

Conti Inca
27.09.2016, 13:36
Ich danke euch.

Ja sie war wirklich eine Totalbaustelle. Wir waren quasi Dauergast beim TA und trotz aller Bemühungen hatte sie ständig Probleme. Am Freitag hatte sie dann plötzlich kaum mehr Kraft in den Hinterbeinen. Sie kam nicht mehr auf die Couch und jammerte wenn sie es versuchte. Was ich von ihr gar nicht kannte, denn wehleidig war sie nie. Sie bekam dann 2 verschiedene Schmerzmittel und trotzdem ging´s ihr nicht wirklich gut. Ich weiß nicht ob der Schmerz von ihren kaputten Hüften, den Knien oder vom Rücken kam. Wir haben uns dann entschieden ihr keinen weiteren Untersuchungsmarathon anzutun (sie hat die letzten 2,5 Jahre viel durch). Ich hab sie mit Schmerzmittel voll gepumpt und sie verwöhnt.

Maren&Bruno
27.09.2016, 19:12
Gute Reise für Inca und alles Liebe für Euch!

baanicwu
27.09.2016, 19:40
Mein Beileid!

artreju
28.09.2016, 09:12
es tut mir sehr leid :(:(

Gute Reise Inca :traurig:

Pit
28.09.2016, 11:00
Sehr traurig.
Euch viel Kraft,
Pit.

sina
28.09.2016, 14:15
Es tut mir sehr leid.:traurig:

Sari
28.09.2016, 15:46
Mein Beileid.

Conti Inca
28.09.2016, 21:17
Danke für eure Anteilnahme!

Manuela
29.09.2016, 16:35
Nicht wahr Michi :traurig:

Mein Beileid und R.I.P. Inca :traurig:

Conti Inca
29.09.2016, 18:12
Nicht wahr Michi :traurig:

Mein Beileid und R.I.P. Inca :traurig:

Leider schon... :traurig:

Vicky
30.09.2016, 08:32
Oh nein, bin eh gerade nah am Wasser gebaut und Deine Zeilen lassen mir gerade wieder die Tränen in die Augen schiessen.

Wünsche Dir ganz viel Kraft für die jetzige Zeit

Mein aufrichtiges Beileid ... !

SwissContiPower
10.10.2016, 15:42
Bin neu hier im Forum und habe diese traurige Nachricht eben erst gelesen.
Mein herzliches Beileid ... ein 4-beiniges Familienmitglied zu verlieren schmerzt ungemein. Nichts vermag die Leere zu füllen, die das geliebte Tier hinterlassen hat. Vor drei Wochen musste auch ich von einem meiner treuen Begleiter abschied nehmen. Der einzige Trost den es gibt ist das Wissen, dass das Schatzi nun keine Schmerzen mehr erdulden muss.
Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft.
Mirian mit Shagun

Conti Inca
10.10.2016, 19:36
Bin neu hier im Forum und habe diese traurige Nachricht eben erst gelesen.
Mein herzliches Beileid ... ein 4-beiniges Familienmitglied zu verlieren schmerzt ungemein. Nichts vermag die Leere zu füllen, die das geliebte Tier hinterlassen hat. Vor drei Wochen musste auch ich von einem meiner treuen Begleiter abschied nehmen. Der einzige Trost den es gibt ist das Wissen, dass das Schatzi nun keine Schmerzen mehr erdulden muss.
Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft.
Mirian mit Shagun

Danke, ja das ist wirklich der einzige Trost.

Freddie
21.10.2016, 11:53
Ich bin ganz neu hier und dann liest man als erstes, was einem die Tränen in die Augen treibt.
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit. Worte können wohl nicht helfen, aber vielleicht ein wenig trösten.

Impressum - Datenschutzerklärung