PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SPANIEN: Pittie Slyer (Rüde, *05/2015) im TH Aixopluc


Grazi
14.09.2016, 04:34
Pitbull Slyer

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/SLYER_Bildgroumlszlige-aumlndern-450x338.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/SLYER_Bildgroumlszlige-aumlndern-450x338.jpg.html)

Auslandshund: Spanien, American Pitbull Terrier, Pitbull, bedingt verträglich, katzensicher, kinderlieb

Name: Slyer
Rasse: American Pitbull Terrier
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 1 Jahr
Geburtsdatum: 05/2015
Handicap: nein
Größe: 48 cm
Gewicht: 20 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 08240 Manresa (Spanien)
Beschreibung:

Slyer kam als Fundhund zu uns und niemand vermisst den Burschen. Wir können das nicht verstehen, denn er ist ein Traum von einem Hund: er ist sehr schön, ruhig und zu allen Menschen, egal ob groß oder klein, unglaublich liebevoll. Alle sind seine Freunde, ein richtiger Teddybär eben.

Dabei hat Slyer in seinem bisherigen Leben sicher nicht viel Gutes erfahren, denn erhebt man die Stimme, fällt er regelrecht in sich zusammen und schließt die Augen, als würde er Schläge erwarten. :(

Im Zwinger ist Slyer sehr ruhig und schaut einen mit seinen wundervollen, ausdrucksstarken Augen an, als wollte er fragen: "Hast Du etwas Zeit und Liebe für mich?"

Ist er im Auslauf, zeigt er sich glücklich und voller Energie. Er liebt es, wenn man Bälle oder anderes Spielzeug wirft. Er holt es immer und immer wieder. Manchmal ist er im Spiel noch ein wenig rau, doch ist er gut zu kontrollieren.

Slyer ist ein junger Hundemann, der noch viel lernen muss und dies auch möchte. So zeigt er sich aufmerksam und läuft auch schon sehr gut an der Leine.

Slyer ist verträglich mit anderen Hunden, solange sie sich ihm gegenüber nicht dominant zeigen. Das mag er so gar nicht (kann man irgendwie auch verstehen...). Er wäre sicher glücklich, wenn er sein Leben mit einer souveränen Hündin teilen dürfte.

Vor Katzen hat Slyer einen gehörigen Respekt und lässt sie in Ruhe, so dass er auch mit einer Samtpfote zusammen leben könnte.

Slyer sucht eine rasse-erfahrene Familie, die ihn fördert und fordert. Eine Familie, die sein wunderbares Wesen zu schätzen weiß und ihn für immer durch's Leben begleitet. Er wird es ihr mit Treue danken und sicher viel Freude ins Haus bringen.

Aufgrund seiner Rasse darf Slyer sein Glück leider nicht in Deutschland finden und hofft daher, "seine Menschen" in der Schweiz, Österreich oder in den Niederlanden zu finden.

Slyer ist gechipt, geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Grazi
10.12.2016, 04:34
Slyer hat ein Zuhause gefunden! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung