PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prya mal wieder


Prya
29.08.2016, 08:53
Guten Morgen,

mein Sorgenkind macht mir mal wieder selbige:(
Gestern früh fiel mir auf dass auf ihrer Decke Bluttropfen waren. Konnte aber nichts erkennen wo die her stammen. War dann früh im TH Gassi gehen und als ich nach Hause kam, meinte mein Freund die würde aus dem Maul bluten.
Hab mich dann durch die Lefzen geqühlt und in der Tat war da ein "Ding" - sah aus wie ne übergrosse Bohne, dunkelrot/lila. Hängt am Zahnfleisch direkt unterhalb der unteren Zahnreihe.
Hat auch nicht aufgehört zu bluten, deshlab dann um 18:00 in die Notfallsprechstunde in die Klinik gefahren.

Mit viel Glück evtl. nur ne Blutblase, aber vermutlich irgendein ein "Geschwür". :schreck::traurig:
Hab sie heute morgen dann in die Klinik gefahren, weil das in Narkose weggemacht wird. Und dann schicken sie es ein zur Sicherheit dass es nichts bösartiges ist.
Oh man die arme Maus - jetzt war sie erst 3 Tage dort und hat so Angst vor der Klinik:traurig:

Schmerzen schien sie aber keine zu haben, hat normal gefressen und auch nicht gezuckt wenn man das Ding berührt hat.

Jetzt sitz ich natürlich wie auf Kohlen dass die anrufen, dass die Maus wieder wach ist und ich sie abholen kann:(

LG
Heike

baanicwu
29.08.2016, 11:17
Oh man ...
Drück die Daumen !
Gute Besserung!

Muffin
29.08.2016, 14:09
Alles Gute! Hoffentlich ist es nichts schlimmes!

Grazi
29.08.2016, 14:25
Ach, verdammt... könnte jetzt mal bitte etwas Ruhe bei euch reinkommen? *seufz*

Hier werden GANZ fest die Daumen gedrückt!

Grüßlies, Grazi

Prya
30.08.2016, 08:28
Moin,

konnte die Maus gestern nachmittag dann wieder abholen.
OP verlief gut und Narkose gut vertragen. Das entfernte Gewebe wird jetzt eingeschickt zum überprüfen ob gut-/ oder bösartig. Die TA meinte aber der Kiefer sieht ganz normal aus.
Zahnstein haben sie dann gleich mit entfernt.

Die Maus war aber den ganzen Abend noch recht betröppelt und etwas neben sich:(
Schmerzen hat sie aber scheinbar keine. Abendessen wurde auch ratzfatz verputzt, nachdem sie früh ja nüchtern bleiben musste.

Jetzt bleibt mir nur hoffen und weiterhin Daumen drücken bis die Ergebnisse da sind.:(

Hab dann gleich nochmal ein Pülverchen zur Darmsanierung mitgenommen weil ich sie ja wiegen musste und dabei feststellen musste, dass sie seit der Darmentzündung immer noch kein Gramm zugelegt hat :traurig:

LG
Heike

Grazi
30.08.2016, 09:28
Uff....halt uns bitte auf dem Laufenden. Wir denken hier ganz arg an euch und drücken natürlich weiter die Däumchen!

Grüßlies, Grazi

Maren&Bruno
30.08.2016, 11:24
Gute Besserung für die geplagte Maus! Wir drücken Daumen und Pfoten, dass es nichts Böses ist!

Liebe Grüße Maren & das Brunotier

Prya
07.09.2016, 07:57
Moin,

der erlösende Anruf aus der Klinik ist gekommen. Der Abszess war nicht bösartig!! Gott bin ich erleichtert.
Kann zwar trotzdem sein, dass das mal wieder nachwächst und ich soll halt hin und wieder kontrollieren, aber ansonsten alles gut.

LG

Grazi
07.09.2016, 08:21
Hapuuuuuuhhhhh.... jetzt bin ich aber auch erleichtert! :ok:

Sich freuend, Grazi

ananda
07.09.2016, 13:05
Freu mich mit Euch!

Liebe Grüße
Dagmar, die Deine Erleichterung so gut nachfühlen kann

baanicwu
07.09.2016, 20:29
Schön zu lesen!

Sanny
08.09.2016, 14:04
Ich kann deine Angst absolut nachvollziehen. Umso schöner ist es nun Entwarnung bekommen zu haben! :)

Vicky
11.09.2016, 20:04
Puuuuhhhh, als ich den Anfang gelesen habe, wollte ich mich gerade aufs Daumen drücken einstellen, aber schön zu lesen, dass es so gut ausgegangen ist !
So etwas liest man doch immer gerne !

Impressum - Datenschutzerklärung