Labbi-Mix Tyson (Rüde, *Mitte 2014) im TH Pirmasens

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Labbi-Mix Tyson (Rüde, *Mitte 2014) im TH Pirmasens


Markus
27.07.2016, 06:00
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Labbi-Mix Tyson (Rüde, *Mitte 2014) im TH Pirmasens” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
27.07.2016, 06:00
Tyson

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/xxTyson291215-4-e1468510850134.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/xxTyson291215-4-e1468510850134.jpg.html)

Labrador-Mischling, (noch) unkastrierter Rüde, ca. 55 cm hoch, etwa 30 kg schwer, ca. 2 Jahre alt.
Standort: TH Pirmasens

Tyson ist unser kleiner Chaot: ein sympathischer, quietschfideler Wirbelwind und dadurch momentan womöglich der erziehungsintensivste Hund hier im Tierheim. ;)

Das lustige Kerlchen wurde von einer ausländischen Tierschutzorganisation nach Deutschland vermittelt. Als sein Frauchen aber krank wurde und ihn diese Organisation nicht mehr zurück nahm, wurde er ins Tierheim gebracht.

Tyson ist ein anhänglicher, gelehriger junger Mann mitten im Flegelalter und sucht nun stabile, durchsetzungsfähige Menschen, die ihm das Hunde-Einmaleins beibringen.

Geht man zum Anleinen in den Zwinger, ist die Freude riesig und die Anstrengung groß, dem hüpfenden Fellbündel das Geschirr über den Kopf zu ziehen und die Leine anzubringen. Die ersten Meter stemmt Tyson mit aller Kraft beide Hinterbeine in den Boden, um besser voran zu kommen. Erst wenn man das Tierheim verlassen hat und ein Stück in den Wald gelaufen ist, wird er ruhiger und ausgeglichener.

Auf den Gassigängen selber hat sich sein Verhalten schon ein wenig gebessert: Mit etwas Übung und nachdem er einen ruhigeren Zwingerplatz bekommen hat, ist es nun möglich, draußen mit etwas Abstand an anderen Hunden vorbei zu laufen. Und auf ruhigen Wegabschnitten mit wenig Außenreizen kann er schon fast (!) ordentlich an der Leine laufen. 🙂

Kommt man vom Spaziergang zurück, kann man prima mit Tyson schmusen. Da er jedoch viel zu viel Energie und keine Geduld hat, möchte er aber schnell wieder spielen und sich balgen.

Tyson ist im Tierheim überhaupt nicht ausgelastet und man merkt, dass er Beschäftigung braucht.

Erste Verträglichkeitsversuche sahen vielversprechend aus, wir sehen ihn allerdings im Moment eher als Einzelhund, da er noch sehr viel Erziehungsarbeit fordert. Wir könnten uns lediglich vorstellen, den kleinen Chaoten mit einem charakterstarken, bereits gut erzogenen Zweithund zu vergesellschaften. Die Verträglichkeit müsste man im Einzelfall austesten.

Tyson ist ein herzensguter Kerl, der einfach noch ganz viel lernen möchte.

Wenn Sie Interesse an dem hübschen Rüden haben, können Sie sich gerne telefonisch mit seinem Gassigeher Patric in Verbindung setzen oder sich während der Öffnungszeiten im Tierheim melden.

Tyson wurde vom Amt in Pirmasens als Labrador-Mischling eingestuft.

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet man hier: Tyson bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/andere-rassen-und-mischlingshunde/labrador-mix-tyson-ruede-mitte-2014/)

Nadine
05.01.2017, 05:35
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Grazi
05.01.2017, 05:35
Tyson wurde zwischenzeitlich kastriert.

Grüßlies, Grazi