PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morty-Mobil


Grazi
15.06.2016, 05:36
Der Wagen ist leider ziemlich teuer, aber dafür ist er sehr leicht (Alu-Konstruktion), lässt sich schnell und einfach zusammenklappen, hat eine sehr gute Federung und die zulässige Zuladung (70 kg) toppt jedes Modell, das ich bislang von anderen Herstellern gesehen habe.

Nächster großer Pluspunkt: der Wagen ist absolut geländegängig und wir können damit über Stock und Stein fahren! :ok:

Hier mal eine Seitenansicht:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/trio/_DSC0272.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/trio/_DSC0272.jpg.html)

Simba und Matilda durften natürlich auch mal probesitzen:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/trio/_DSC0275.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/trio/_DSC0275.jpg.html) http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/trio/_DSC0292.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/trio/_DSC0292.jpg.html)

Angeschafft haben wir den Jogger aber für Mortisha, deren Handicap im Alter immer ausgeprägter wird:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/trio/_DSC0017.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/trio/_DSC0017.jpg.html)

Allzu lange lässt sie sich aber nicht kutschieren ;)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/trio/_DSC0066_1.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/trio/_DSC0066_1.jpg.html)

Prya
15.06.2016, 07:21
hihi witzig wie Simba rausguckt als wär er der Chef über sein Mobil:D
Aber praktisch ist das natürlich schon, wenn man mal länger laufen will und die Hundis einfach nicht mehr so lange können.

Aber ich vermute wenn man damit durch die Stadt läuft/fährt und hat 45kg Hund drin erntet man schon merkwürdige Blicke:kicher:

baanicwu
15.06.2016, 09:29
@ Grazi
kannst du bitte das Model / die Bezeichnung genau aufschreiben?

Sieht gut aus und den Hunden gefällt es.

Peppi
15.06.2016, 11:11
Da müsste jetzt noch ne Deichsel oder so dran sein. Dann könnte Junghund Althund ziehen! :specs:

Nicol
15.06.2016, 12:20
Ist das der große Petego? Ich habe über die Anschaffung schon nachgedacht, um Otto auf längere Fahrradtouren mitnehmen zu können. Die Kleinen thronen ja in ihren Fahrradkörben...
Wirkt mir aber doch zu klein für den Dicken!

ananda
15.06.2016, 13:13
:ok:Sehr schöner Jogger:ok:

Wir haben das Einfach-Modell, das ich sehr günstig (aber trotzdem nagelneu) auf dem Tierheim-Flohmarkt gekauft habe.

Und weil es rot ist heißt es "Ferrari".

Ako liebt seinen Ferrari, er wusste noch während ich den Wagen montiert habe schon genau, was das ist und dass das für ihn ist. Und kaum waren die Räder dran hat er einen Satz gemacht und saß schon drin.

Peppe
15.06.2016, 20:23
Macht einen guten Eindruck, mich würde das Modell auch interessieren.
LG Petra

Grazi
16.06.2016, 05:29
Also... das ist der Petego Comfort Wagon M:

http://www.animalshopping.de/Hundezubehoer/Hundeanhaenger/Hundeanhaenger-mit-Federung-Comfort-Wagon-M.html

Da sieht man auch ein Vergleichsfoto der beiden Größen M und L.

M reicht für Otto definitiv nicht! Da hätte ich Vega, die ja etwas größer war als Simba, schon nicht reinbekommen. Zumindest nicht so, dass sie bequem hätte liegen können.
Für Vega hatten wir als Dauerleihgabe von einer lieben Hundefreundin den Wagen in Größe L bekommen. Darin hat auch ihre sehr große BX-Hündin komfortabel gelegen.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/mit%20hunden/_DSC0138.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/mit%20hunden/_DSC0138.jpg.html)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/vega/vegas_wagen.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/vega/vegas_wagen.jpg.html)

Einziger Nachteil ist, dass man dafür wirklich ein kleines Vermögen ausgibt: denn es bleibt ja nicht beim Preis des Wagens an sich... man muss ja auch das Zubehör dazukaufen.

* Stroller Kit für den Umbau zum Schiebewagen
* passende Matratze (das gelenkschonende VitaMedog oder das einfache Softpad
* wasserabweisender Bezug für die Matratze VitaCover

Übrigens war das Ganze bei dem o.g. Shop immer noch günstiger als z.B. bei Amazon.

Deutlich günstiger kommt man sicher weg, wenn man einen (gebrauchten) Kinderjogger kauft, bei dem man die Sitzwanne entfernen kann. Ich glaube aber nicht, dass die dafür gedacht sind, dass man sie täglich benutzt und ebensooft zusammenklappt.... die wenigsten dürften wohl den Platz im Auto haben, den Hundewagen zusammengebaut zu transportieren.

Wir haben noch ein preiswertes Second-Hand-Modell von Karlie, allerdings nur als Fahrradanhänger (und ohne genaue Produktbezeichnung finde ich auch keinen Umbausatz). Das ist schon ein deutlicher Qualitätsunterschied in der Verarbeitung!

Reicht aber sicher, wenn man den nicht dauernd im Einsatz hat, der Hund nicht allzu schwer ist und man ihn nicht ständig querfeldein schiebt.

@Peppi: Unser Junghund wiegt gerade mal 11 kg. Die kriegt den beladenen Wagen sicher nicht bewegt. :kicher:

@Heike: Chanels Besitzerin hat mit BX im Wagen tatsächlich recht schräge Blicke geerntet und auch den einen oder anderen gemeinen Kommentar.... sie hatte mich daher vorgewarnt.

Allerdings ist mir das bislang nicht passiert: dort wo wir normalerweise laufen, sind anscheinend weitestgehend nette Leute unterwegs. Evtl. "hilft" es auch, dass nur ein Hund gefahren wird und die anderen laufen... dann denken die Leute mit und ihnen wird klar, dass es bestimmt gesundheitliche Gründe dafür gibt. Wir haben mit Vega damals nur positive und lobende Kommentare bekommen und bei Mortisha bislang auch.

Grüßlies, Grazi

Scotti
16.06.2016, 05:51
Ui, klasse, das Ding ist ja genial. :lach4:

Peppe
16.06.2016, 18:36
Danke für die Info, die Hunde geniessen das Fahrzeug , da hat sich der Einsatz gelohnt !
LG Petra

Sanny
20.06.2016, 09:16
Wir hatten uns vor einiger Zeit auch überlegt die Größe L zu holen, um Sanny auf längere Fahrradtouren mitnehmen zu können. Wir sind damals direkt ins Lager gefahren um "Probe zu sitzen". Sanny hat damals mit seinen 69cm Schulterhöhe und gut 50kg gerade so reingepasst (er war aber auch vom Rücken her sehr lang). Bequem hätte man das aber nicht nennen können. Deswegen war das leider keine Option für uns.

Die Bilder von Morti und Simba sind aber sehr süß! Schön, dass ihr damit auch größere Runden alle zusammen drehen könnt :)

Grazi
22.07.2016, 19:13
Letzte Woche wurde das Morty-Mobil umfunktioniert. ;)

Offenbar hatten wieder mal ein paar Leute am Rhein Party gemacht und ihren Müll am Strand zurückgelassen.
Wir haben nicht nur Knabberzeug (Morty hat sich sofort auf die Brezeln gestürzt) gefunden, sondern auch einen
Bierkasten und diverse Bierflaschen.... glücklicherweise NICHT zerdeppert:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/diverses/IMG_3765.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/diverses/IMG_3765.jpg.html)

Also habe ich die Flaschen kurzerhand eingesammelt und den Hundejogger in ein Bier-Mobil umgewandelt:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/diverses/IMG_3766.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/diverses/IMG_3766.jpg.html)

Blöderweise hat Simba irgendwann geschwächelt. Also habe ich den Kasten kurzerhand AUF den Jogger gepackt
und den Dicken HINEIN. Welch Glück, dass der Bub die Ruhe weg hat.... das hat nämlich ordentlich gescheppert. ;)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/diverses/IMG_3767.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/diverses/IMG_3767.jpg.html)

Peinlich wurde es nur, als Simba irgendwann wieder lief, der Kasten wieder reinkam... und wir (morgens um kurz nach 7:00)
von einem Hundebekannten eingeholt wurden, der mich verblüfft fragte: "Warum fährst du einen Kasten Bier spazieren!" :kicher:

Wir haben dann doch sehr gelacht...und er hat den Jogger brav bis zu meinem Auto geschoben.

Btw: Er war total begeistert, wie leicht sich das Teil (in Vergleich zu dem Fahrradanhänger, den er mal ausprobiert hatte)
bugsieren ließ. Hätte er gut für seinen 8 Wochen zuvor verstorbenen Rotti (Osteosarkom :( ) gebrauchen können...

Grüßlies, Grazi

Maren&Bruno
23.07.2016, 04:25
Simba ist aber wirklich tiefenentspannt...mit Bier auf dem Wagen sich gemütlich Gassi fahren zu lassen.

Das Mobil könnte ich mir ausleihen, hier bleibt auch alles auf den Wiesen am Wasser liegen, ich wandere dann immer mit Plastetüten voller Müll nach Hause. Da wäre ein Müllo :)-Mobil praktischer.

ananda
23.07.2016, 16:45
Da wird das Morty-Mobil kurzerhand zum Party-Mobil. Prost!

Das Maychen
26.07.2016, 07:40
:kicher::ok:

Grazi
26.07.2016, 08:25
Das Mobil könnte ich mir ausleihen, hier bleibt auch alles auf den Wiesen am Wasser liegen, ich wandere dann immer mit Plastetüten voller Müll nach Hause. Da wäre ein Müllo :)-Mobil praktischer. Ja.... nach Hochwasser sieht es hier an Rhein und Sieg ebenfalls übel aus und wir ärgern uns so manches Mal, wenn wir keine Tüten dabei haben, um wenigstens den gröbsten Müll mitzunehmen....zumal die Stadt da nicht wirklich hinterher ist und das Zeug teilweise wochenlang liegt, bevor mal Arbeitstrupps vorbeigeschickt werden.

Besonders ärgere ich mich aber über die wilden Griller / Camper / Partygänger, die ihren ganzen Mist rumliegen lassen.

Grüßlies, Grazi

Peppe
26.07.2016, 17:54
Das Problem mit dem Müll gibt es wohl überall. Weiß auch nicht wieso manche Leute immer ihren Müll liegen lassen. Am schlimmsten finde ich die zertrümmerten Glasflaschen.
Dann sind viele Mülleimer von den Gemeinden entfernt worden, weil sie Angst haben die Leute entsorgen ihren Hausmüll.
LG Petra

Maren&Bruno
26.07.2016, 20:54
Ja.... nach Hochwasser sieht es hier an Rhein und Sieg ebenfalls übel aus und wir ärgern uns so manches Mal, wenn wir keine Tüten dabei haben, um wenigstens den gröbsten Müll mitzunehmen....zumal die Stadt da nicht wirklich hinterher ist und das Zeug teilweise wochenlang liegt, bevor mal Arbeitstrupps vorbeigeschickt werden.

Besonders ärgere ich mich aber über die wilden Griller / Camper / Partygänger, die irgend ganzen Mist rumliegen lassen.

Grüßlies, Grazi

Am Wochenende im Wald 4 Zelte 2 Autos ... Heute gehe ich dort wieder entlang. Zelte weg. Und mittig steht ein großer Müllsack, mit dem ganzen Mist der Camper. Super, der wird da jetzt ewig stehen. Ohne ein Mortymobil bekomme ich den nicht weg. Mich ärgert das zu Dreck. Kommt ein Sturm, zerrupft es die Tüte und dann flattert der Krempel durch den Wald. Fahre ich mit dem Auto hin, werde ich bei meinem Glück vermutlich Ärger bekommen. Dort ist nur ein Wanderweg und Autos untersagt.

Grummel.

Die Glasscherben sind besonders übel. Ich verstehe auch beim besten Willen nicht, warum man seinen Schrott nicht wieder mit nach Hause nehmen kann.

Ein Mortymobil wäre also eine kluge Anschaffung.

Impressum - Datenschutzerklärung