PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warten


Nicol
27.04.2016, 18:29
Wie lange müssen Eure Hunde auf Euch warten, bis Ihr von der Arbeit o.ä. wieder für sie da seid?
Z.Zt. sind unsere nur selten länger als 6Stunden, meist nur 4 Stunden alleine.
Da ich meine Arbeit wechseln werde, wird es manchmal länger werden...

Scotti
27.04.2016, 19:08
Die längste Zeit sind fünf ein halb Stunden, das aber auch nur einmal die Woche. Am drei anderen Tagen vier ein halb. Dann habe ich entweder frei, oder 2 Stunden Mittagspause, so dass sie dann nur noch 2 Stunden alleine bleiben müssen.

Das funktioniert aber hervorragend, sie schlafen meist sogar noch wenn wir kommen.

nell_the_bullmastiff
27.04.2016, 19:19
:lach4:

an 4 Tagen die Woche 5-8h, manchmal meiner nach Meinung zu lange, aber sie waren es nie anders gewohnt und es ging auch nix daneben...
Quatsch, das war gelogen... Natürlich gab es mal nen Tag mit Durchfall, nicht sonderlich appetitlich, macht man dann halt weg... :hmm:

Ignis
27.04.2016, 21:47
6 - max. 8h
8h nur im Ausnahmefall, normalerweise haben wir dann unseren Hundesitter im Einsatz.

Grazi
28.04.2016, 06:33
Wir haben versetzte Arbeitszeiten.... so haben wir Menschen zwar kaum was voneinander, aber die Hunde sind nur in Ausnahmefällen länger alleine: seitdem mein Mann nun auch hier um die Ecke arbeitet (5 min mit dem Fahrrad), sind sie in der Regel an 4 Tagen die Woche 2,5 Stunden alleine.

6-8 Stunden könnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Gerade bei alten und/oder kranken Hunden. Da müsste ich mir was anderes einfallen lassen (zur Not ein bezahlter Hundesitter).

Wenn wir mal geplant länger weg sind (was äußerst selten vorkommt), kommen normalerweise meine Eltern vorbei und bespaßen ihre vierbeinigen Enkelkinder.

Grüßlies, Grazi

blue
28.04.2016, 07:19
Ansich garnicht. Eben nur kurzzeitig,wenn ich weg geh,einkaufen und was weiss ich.

Wum & Wendelin
28.04.2016, 16:52
Mein erster Hund war zwischenzeitlich 8 Stunden täglich, fünf Mal die Woche, allein. Allerdings hab ich da im Schichtdienst gearbeitet- Früh/ Spät/ Nacht, wochenweise Wechsel. Das ging ab seinem 5 Lebensjahr so. Es ging nicht anders, aber er fand es ok. Wir waren die restliche Zeit dann immer zusammen. Im Spätdienst hatte ich immer ein schlechtes Gewissen. Aber eigentlich hat er nur geschlafen, wenn ich weg war und ansonsten war er ja immer bei mir. Wenn ich länger weg war und er nicht mit konnte, war er bei meinen Eltern.
Jetzt sind wir zu Viert und eigentlich ist immer einer hier. Die Hunde sind max. 6 Stunden allein, aber auch nur wenn wir Menschen mal schwimmen gehen oder so. Ansonsten max mal zum Einkaufen vielleicht zwei Stunden. Olli ist die Zeit egal, Whoopi braucht räumliche Beschränkungen, indem sie nicht alles sehen kann, was draußen vor sich geht. Sonst gerät sie in Stress. Wenn die WZ Tür zu ist, ist alles geritzt. Sie ist aber insgesamt auch eher ein ADHS Hund ;)

Sari
28.04.2016, 17:06
Unsere Fellnasen sind zwischen 3 und 4 Stunden allein.
Und diese verschlafen sie meist.

Impressum - Datenschutzerklärung