PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alanomixe Hanna und Spike, *2015 und 2013, TSV HundKatzeBoxer e.V.


Angua
26.04.2016, 18:04
Hanna und Spike

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Hanna%20und%20Spike%203_zpsopzmq18p.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Hanna%20und%20Spike%203_zpsopzmq18p.jpg.html)

Alano-Mischlinge, unkastrierte Hündin (60 cm, 30 kg, *2015) und kastrierter Rüde (65 cm, 38 kg, *2013), behördliches Rassegutachten vorhanden
Standort: Hundepension Villa Kunterbunt, 55743 Idar-Oberstein

Für jeden Hundeliebhaber sind Hanna

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Hanna%20stehend%20Zaun_zpsqu6kvuu9.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Hanna%20stehend%20Zaun_zpsqu6kvuu9.jpg.html)

und Spike

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Spike%20stehend_zpsdzrxbyyt.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Spike%20stehend_zpsdzrxbyyt.jpg.html)

ein absoluter Traum.

Die beiden Alanomischlinge sind ein eingespieltes Team und möchten ungern getrennt werden. Es ist uns bewusst, dass es schwierig wird, für beide zusammen ein Zuhause zu finden. Wir hoffen jedoch, dass es irgendwo nette Menschen mit ganz viel Herz und vor allen Dingen Hundeverstand für die beiden Dicken gibt. Natürlich werden wir auch jede Einzelanfrage in Betracht ziehen.

Spike hängt sehr an Hanna und orientiert sich an seiner Freundin. Für den Fall einer Einzelvermittlung sollte er daher zuerst umziehen dürfen.

Er findet es auch nicht schön, wenn andere Rüden mit Hanna spielen möchten. Er beißt nicht, aber er zeigt unmissverständlich seinen Unmut.

Hanna und Spike sind keine Anfängerhunde, und ihre neuen Menschen sollten kräftemäßig den beiden „Muskelpaketen“ einiges entgegen zu setzen haben. Kinder sollten auf jeden Fall schon im Teenageralter sein.

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Spike_Portrait_zps5pvirkt6.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Spike_Portrait_zps5pvirkt6.jpg.html)

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Hanna%20Portrait_zpsfieyjje1.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Hanna%20Portrait_zpsfieyjje1.jpg.html)

Beide sind sehr aufeinander fixiert.

In unserer Betreuung zeigen sie zwar kein Interesse an anderen Vierbeinern, wenn diese an ihrem Zimmer vorbei laufen, aber zum Toben und Spielen genügen sie sich zur Zeit noch selbst.

Hanna und Spike sollten auf jeden Fall eine kompetente Hundeschule besuchen, damit ihre Grundkenntnisse aufgefrischt werden.

Sie sind uns Menschen sehr zugetan und genießen jegliche Aufmerksamkeit. Allerdings fallen die Aufmerksamkeiten der beiden oft noch sehr stürmisch und teilweise umwerfend aus, daher sollten die Zweibeiner sehr standfest und durchsetzungsfähig sein.

Hanna und Spike haben bisher in einer Großstadt gelebt, sie würden aber jetzt gerne ihr Köfferchen im ländlichen Gebiet, nach Möglichkeit in einem großen Anwesen mit eingezäunten Garten auspacken. Sie genießen bei uns die großen Ausläufe, wo sie stundenlang damit beschäftigt sind, sich auszupowern.

Für beide Hunde liegt ein Gutachten von einem vereidigten Sachverständigen für das Hundewesen im Land Hessen vor, dass es sich bei Hanna und Spike nicht um sogenannte Listenhunde handelt.

Kontaktdaten und weitere Bilder hier: Hanna und Spike bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/molosser-und-deren-kreuzungen/alano-mixe-hanna-und-spike-2015-und-2013/)

Grazi
28.06.2016, 11:12
Hanna und Spike haben zusammen ein Zuhause gefunden. Hurra! :ok:

Sie sind in der Pfalz geblieben, haben ein riesiges Grundstück mit Bach zur Verfügung und scheinen sich dort schon sehr wohlzufühlen.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung