PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! Frenchie Edward (Rüde, *09/2014) + Spendenaufruf


Grazi
09.03.2016, 11:54
NOTFALL!

Edward (Eddy)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz001/11221402_987357081328700_5574706155875966983_n-300x282.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz001/11221402_987357081328700_5574706155875966983_n-300x282.jpg.html)

Französische Bulldogge, (noch) unkastrierter Rüde, aus gesundheitlichen Gründen noch nicht geimpft, Demodex-Hund mit Futterunverträglichkeit, 13 kg schwer, 1 Jahr alt.
Standort: seit Mitte April 2015 PS in 53773 Hennef

Dieser süße Bub hat in seinem kurzen Leben schon viel zu viel durchgemacht: als Vermehrerwelpe viel zu früh seiner Mama entrissen, wurde er nach Deutschland verfrachtet und in unerfahrenes und leider auch schlechtes Umfeld verkauft. Da Eddy (wie fast alle Vermehrerhunde) schon krank nach Deutschland kam, wurde er schnell weitergegeben. Er ging seither durch mehrere Hände, bis er schlussendlich bei uns landete.

Eddy kam mit einem schlimmen Demodexmilben-Befall zu uns und leidet zudem unter einer Futtermittelunverträglichkeit und einer angeborenen Immunschwäche. Nun wird er bei uns erst einmal komplett aufgebaut und therapiert. Er wird gebarft und eine Darmsanierung sowie Entgiftung mit Stärkung des Immunsystems wird durchgeführt.

Es wird Monate dauern, bis Eddy gesundheitlich soweit gefestigt ist, wie es ein junger Bully-Bub sein soll. Ganz gesund wird er allerdings nie sein. Dem muss man sich bewusst sein und damit umgehen können.

Update 09. März 2016: Klein Edward geht es mittlerweile schon viel besser, er wird jedoch sein Leben lang seine homöopathischen Mittel für sein Immunsystem und den Magen-Darm Trakt benötigen, um stabil zu bleiben (monatlich ca. 80 €). Auch sollte er weiterhin gebarft werden. Darüber sollte sich jeder Interessent im Klaren sein.

Wir hoffen, das Eddy nun bald so stabil sein wird, um ihn kastrieren zu können, womit er dann frei zur Vermittlung wäre.

Eddy ist ein absoluter Traumbub: Er ist mit allen Hunden verträglich, sehr verspielt , anhänglich und verschmust. Katzen findet er interessant, ist aber sehr stürmisch mit ihnen. Und kinderlieb ist der Kleine auch.

Eddy zieht etwas an der Leine, aber das wird immer besser. Er kann auch frei laufen, will aber zu anderen Hunden laufen, sobald er welche sieht.

Radfahrer und Jogger interessieren ihn nicht, solange er angeleint ist. Im Freilauf möchte er aber gerne mitjoggen. ;)

Autofahren konnte er bei Ankunft gar nicht vertragen und wollte daher auch nicht mit. Mittlerweile hüpft er alleine ins Auto rein und hält ganz gut durch. Ab und an übergibt er sich noch, aber das passiert wirklich selten.

Alleine bleibt Eddy sehr ungern, in Gesellschaft anderer Hunde geht es aber gut. Er ist rassetypisch sehr sehr gesellig. :)

Grazi
03.07.2016, 04:58
Eddy hat Riesenfortschritte gemacht! Nach einem guten Jahr war er Ende April endlich stabil genug
für seine Kastration, die er super überstanden hat.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/eddy2016-300x200.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/eddy2016-300x200.jpg.html)

Grazi
08.03.2017, 05:08
Bei Überprüfung des Gesuchs auf der Seite der Vermittler gesehen, dass Edward vermittelt ist.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung