PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futterreklamation - Ob ich darauf Antwort erhalte?


Grazi
07.02.2016, 17:02
Vega war ja immer seeeehr empfindlich und so habe ich wirklich nur im Notfall das Futter umgestellt. Nach ihrem Tod bin ich auf ein relativ neues Futter gestoßen, das ich gerne mal ausprobieren wollte. Ist gründlich in die Hose gegangen. :hmm:

Hier mal mein heutiges Schreiben an den Hersteller (ohne Nennung des Namens). Bin gespannt, ob die sich bei mir melden und in irgendeiner Weise dazu Stellung beziehen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

da die Zusammensetzung Ihres Futters grundsätzlich gut klingt und zumindest das XXX "Truthahn & Süßkartoffel" auch für meine Allergikerin hätte passen sollen, habe ich den Einführungspreis bei FutterFreund.de genutzt und Ende Dezember für meine drei Hunde (alles keine Mäkler) direkt 15 kg bestellt.
[Anmerkung Grazi: Das waren immerhin noch knapp 40 €]

Erste Versuche, das neue Futter dem alten beizumengen, scheiterten jedoch sehr schnell: nach ein paar Tagen begann meine Althündin, sich zu übergeben.... mehrere Versuche bestätigten es: sobald sie das o.g. Futter NICHT bekam, ging es ihr wunderbar. Gab es das Futter, erbrach sie es nach einer Weile.

Zeitgleich ging unsere Junghündin immer zögerlicher an ihren Futternapf, bis sie das Fressen schließlich komplett verweigerte, wenn auch nur ein Fitzelchen dieses Futters dabei war.

Also blieb nur noch unser Rüde als "Futterverwerter", doch auch er wirkte zunehmend unwilliger. Versuch abgebrochen.

Nach ein paar Wochen Pause habe ich erneut versucht, das Futter beizumischen... und mein robuster "Allesfresser" hat prompt begonnen, sich nach einigen Stunden zu übergeben.

Meine Anfang Dezember verstorbene Seniorin hatte einen sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt, so dass ich bei Futterumstellungen extrem vorsichtig sein musste. Meine verbliebenen drei Hunde hatten diesbezüglich aber NIE Probleme und ich finde es schon sehr seltsam, dass drei so unterschiedliche Hunde dieses Futter nicht vertragen und mittlerweile schon vom Geruch angewidert sind.

Ich werde diese Riesenmenge an Futter nun entsorgen, da ich nicht riskieren möchte, dass es bei den Vierbeinern im Freundeskreis ähnliche Reaktionen gibt.... auch kommt eine Futterspende an das hiesige Tierheim aus demselben Grund nicht in Frage.

Sollten Sie ähnliche Rückmeldungen anderer Hundehalter haben, sollten Sie überprüfen, woran das liegen könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Graziella Pugliese-Weber

Oder sehe ich das zu eng? Habt ihr so was auch schon mal erlebt? Dass ALLE eure Hunde so heftig auf ein Futter reagiert haben?

Grüßlies, Grazi

Scotti
07.02.2016, 17:10
Hat das Futter Knochenform?
Meine Fressmaschinen verweigern das neue Futter zum Einführungspreis komplett.

Grazi
07.02.2016, 17:59
Yep. Knochenform.... Futter beginnt mit O. ;)

Grüßlies, Grazi

Scotti
07.02.2016, 18:05
Jupp, hab ich hier auch stehen und mische es peu a peu unters Josera. Und meine Fressmaschinen hassen es.

Grazi
07.02.2016, 18:18
Matilda und Mortisha fressen mittlerweile gar nicht mehr, sobald auch nur ein Brocken drin ist.
Ich werde den Futtershop nun auch noch separat anschreiben.

Grüßlies, Grazi

ananda
07.02.2016, 18:27
Ich erwarte jedenfalls eine Reaktion des Herstellers, meine Erfahrungen sind, daß die Hersteller froh über Rückmeldungen sind und zeitnah antworten.

Ich finde es richtig und wichtig, daß Du geschrieben hast.

:lach4:Dagmar mit Ako

Scotti
07.02.2016, 18:32
Darfst gerne erwähnen dass du noch jemanden kennst dessen Allesfresser verweigern.

Grazi
07.02.2016, 18:55
Danke...werde ich machen! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Scotti
08.02.2016, 05:22
Ich habe es nun bei Futterfreund mal bewertet, vielleicht schreiben ja auch andere Kunden ihre Meinung rein.

bx-junkie
08.02.2016, 06:37
Kann das sein, das es ein kaltgepresstes Futter ist? Da ja so ein Geheimnis aus dem Namen gemacht wird, hab ich mal versucht zu ergründen welches es sein könnte :D

Auf kaltgepresstes Futter reagien meine Hunde auch alle mit (teils sogar heftigem) Erbrechen...eventuell ist das die Lösung?

Scotti
08.02.2016, 06:50
Nein, ein gebackenes.
Von O Canis, Catella Line

bx-junkie
08.02.2016, 07:42
Nein, ein gebackenes.
Von O Canis, Catella Line

ok Danke :) OCanis war zumindest mal richtig...ja dann verstehe ich es auch nicht...aber ich finde es gut wenn man sich die Mühe macht und den Hersteller darüber informiert...bin gespannt wie sie sich äußern werden...

bx-junkie
08.02.2016, 07:45
Edit
Nein hab mich vertan...nur der Link von Google funzte nicht mehr..

Aber ich muß sagen, mich spricht das Futter auch sehr an...die Aufmachung, die Deklaration...echt komisch....

Sari
08.02.2016, 16:15
Kann zu dem Futter nix sagen, gibt es bei mir nicht.
Bin aber gespannt ob eine Antwort vom Hersteller kommt.

sina
08.02.2016, 20:03
Das Futter kenne ich auch nicht aber eigentlich müssten sie schon aus eigenem Interesse antworten.
Ich hatte einmal eine Reklamation bei Platinum, der Sack wurde sofort abgeholt und ich bekam einen neuen. Dazu eine schriftliche Entschuldigung und Erklärung und nach einigen Tagen noch einen persönlichen Anruf mit der Frage ob alles gut sei!
So stelle ich mir einen Kundendienst vor!

Grazi
09.02.2016, 02:54
Der Hersteller hat geantwortet..... offenbar nimmt man solche Rückmeldungen sehr ernst! :ok:

Sehr geehrte Frau Pugliese-Weber,

ich bedanke mich für Ihre Kritik, nur so können wir den hohen Standard unserer Produkte aufrecht erhalten. Unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitäts-Kontrolle und wir nehmen Ihre Kritik mehr als ernst, insbesondere bei einem neuen Produkt, welches eine Entwicklungsphase von 2 Jahren hinter sich hat.

Gerne würde ich Ihren angebrochenen Sack rückholen lassen, um alle Bestandteile einem P rüflabor übergeben zu können. Wir werden sämtliche Rohstoffe p rüfen lassen, ggf. bei Mängeln gerichtliche Schritte einleiten.

Bis wir ein genaues Resultat erhalten, wird "Catella" bis auf Weiteres nicht mehr vertrieben, alle bislang verkauften Säcke werden zurückgeholt, damit kein weiterer Schaden entsteht.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Erstattung, O´Canis bittet um Entschuldigung für all Ihre Umstände und die Auswirkungen auf Ihre Vierbeiner !

Bitte geben Sie mir Ihre Rufnummer an, damit wir Einzelheiten persönlich besprechen können.

Beste Grüße aus Berlin!

Über Ihr Feedback im O´Canis Forum bei Facebook würden wir uns freuen. http://www.facebook.com/ocanis

Mit freundlichen Grüßen/Kind Regards,

bx-junkie
09.02.2016, 05:03
:ok: Großartige Reaktion! Es scheint denen echt wichtig zu sein...

Grazi
09.02.2016, 05:33
Ich gehe mal davon aus, dass unsere Reklamation nicht die erste war.... ;)

Grüßlies, Grazi

Scotti
09.02.2016, 05:57
Ui. Meine erbrechen ja nicht, ob ich die trotzdem anschreibe?
Bei FF ist es schon nicht mehr zu bekommen, das ist mal eine Herstellerreaktion die ich klasse finde.

Doc_S
09.02.2016, 06:08
Ein Qualitymanagement wie man es sich nur wünschen kann. :ok:

sina
09.02.2016, 07:24
Genauso habe ich es erwartet (erhofft) ! :ok:

Grazi
09.02.2016, 11:42
@Steffi: Die Dame von O'Canis, mit der ich gerade telefoniert habe, wird dich anrufen! Futterfreund hat deine Reklamation nämlich gleich weitergeleitet.

Bisher sind unsere beiden Reklamationen tatsächlich die einzigen...die hatten das Futter ja gerade erst auf den Markt gebracht!

Die drei "hauseigenen" Bernhardiner fressen das Futter schon ewig und vertragen es bestens. Die Dame war fix und alle.... das Futter ist ihr "Baby" und deshalb werden nun alle Kunden angeschrieben, die es gekauft haben, um zu fragen, ob es irgendwelche Auffälligkeiten gab.

Es kann ja sein, dass Leute es nicht weiter eng sehen, wenn ein einzelner Hund etwas nicht verträgt. Bei nur EINEM Hund hätte ich jedenfalls auch nicht weiter drüber nachgedacht. Mir ist es halt aufgefallen, weil ALLE meine Hunde nicht "mögen".

Bislang sind übrigens nur 2 Chargen verkauft worden. Mit etwas "Glück" ist eine Charge in der Produktion verunreinigt worden.

Grüßlies, Grazi

Scotti
09.02.2016, 12:48
Die wollen eine Charge.
Hab ich nicht, auf dem Sackboden ist nur ein Verfall.
Wo finde ich die?

Grazi
09.02.2016, 17:19
Uff...keine Ahnung. Müsste dir die Dame von O'Canis aber beantworten können.
-> Ich fülle das Futter immer in Tonnen um.

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
09.02.2016, 17:34
Ui. Meine erbrechen ja nicht, ob ich die trotzdem anschreibe?
Bei FF ist es schon nicht mehr zu bekommen, das ist mal eine Herstellerreaktion die ich klasse finde.

Ja hatte ich heute morgen auch gedacht und dann aber gesehen das der Link nur nicht mehr funzte...ist also doch aus dem Sortiment genommen worden...

Scotti
09.02.2016, 17:38
Ich habe die schon angeschrieben, haben sich auch umgehend gemeldet. :)

RuMi
10.02.2016, 06:43
Wow, das hätte ich nicht erwartet. Ich hätte eine Rückmeldung erwartet wie ich sie damals mal von Platinum erhalten habe. Da schrieb mir ein "Platinum Tierarzt", dass es nicht sein könnte, das es an ihrem Futter läge. ( Hatte geschrieben, dass er alle Bestandteile beim BARF verträgt, und auch sonst keine Allergien bis auf Huhn hat und ihr Futter keins enthält, er aber sobald wir es 1-2 mal geben, er unaufhörlich kratzt. Er frisst ansonsten alles ohne bedenken)

Das dann gleich das ganze Produkt eingestampft wird ist ein enormer Schritt. Was das alleine kostet.

Scotti
10.02.2016, 06:57
Das ist wirklich vorbildlich.

Das Maychen
10.02.2016, 08:23
Also ich bin wirklich positiv überrascht :ok:

Scotti
10.02.2016, 11:13
Ich habe gerade mit der zuständigen, sehr, sehr netten Dame telefoniert.
Wir behalten unseren Sack, ich mische es weiter unter, vertragen wird es ja.
Ich schicke ihr aber eine Probe, dann hat sie etwas zum Vergleich. Ich hoffe dass gefunden wird wovon die Unverträglichkeit kam, so eine wahnsinnig schnelle und nette Reaktion habe ich mir wirklich nicht vorstellen können. Es täte mir sehr leid wenn ihr "Baby" nicht funktioniert.

Vicky
12.02.2016, 12:08
Wow, das nenne ich mal eine Reaktion, die kaum zu toppen ist! Zeigt dann letztendlich doch die Seriosität des Herstellers, Daumen hoch !!!
Und super Grazi, dass Du Dir, trotz Deiner Bedenken, die Mühe gemacht hast, es dem Hersteller zu schreiben, einfach Klasse !

Impressum - Datenschutzerklärung