PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundebett


oska
28.06.2006, 18:55
Huhu, ich bin grad auf der Suche nach einem netten Schlafplatz für den BM. Unsere Hündin hat ein Weidenkörben mit Kuschelkissen. Es gibt ja sooo viele verschiedene Körbchen und Schlafmöglichkeiten... Was habt ihr denn für Erfahrungen mit den unterschiedlichen Anbietern gemacht? Grüße Oska :lach3:

Donni
28.06.2006, 19:22
Donni findet diese "Doggybags" mit den Kügelchen drinnen super, da kann man so hervorragend Nester draus bauen :lach2:

morpheus
28.06.2006, 19:33
Von Sabro gibt es sog. Kudden, die im Vergleich zum üblichen Weidekorb hygienischer und zerstörungsresistenter sind. Alternativ empfehle ich ein (evtl.) gebrauchtes Ledersofa, wenn Frauchen es denn will.:)

Anne
28.06.2006, 19:51
http://www.glueckskuhle.will.schmusen.ms/

Oder die, meine Hunde und Katzen lieben die Glückskuhlen.

Und diese sind richtig klasse , hab die auf ner Ausstellung gesehen.

http://www.ridgi-pads.de/

Simone
28.06.2006, 20:21
Mhm, Luna steht auf Sofas.... Sie hat ihr eigenes - von mir aussortiertes - Sofa. Ansonsten lieben beide Hunde das sogenannte Doggybag mit Kügelchen als Inhalt:

http://www.pet-joy.com/images/db_homepg_deu.gif
http://www.pet-joy.com/index2.php?country=DEU

oska
28.06.2006, 21:26
Hallo, danke für Eure Auskünfte, ich habe gerade mal alle Seiten angeschaut. Wenn die Kissen mit den Styroporkügelchen gefüllt sind, liegen die sich schnell platt? Hatte schon vorher Stunden vorm PC verbracht und mir verschiedenes angeschaut. Hat ja alles so seine Vor- und Nachteile. Ja ein altes Ledersofa soll auf jeden Fall noch her. Asta hat einen alten Sessel und der Kleine braucht ja einen eigenen. Viele Grüße und Euch noch einen schönen Abend.

Winki
28.06.2006, 21:59
Unsere beiden Monster lieben ihr Metallbett. Wenn man genug Platz hat kann ich so eins nur empfehlen.:blume:

oska
28.06.2006, 22:00
Das ist ja auch ne schöne Idee. Sieht auch sehr gut aus. Wäre eine Überlegung wert. Ja Platz wird gemacht - das Aquarium fliegt raus.

macJahn
29.06.2006, 08:27
hatte auch schon sollche mit Kügelchen aber alls ich mal heim kamm waren die Kügelchen überall verteillt und den weiden Korb hat er gleich mit zerkleinert :-) habe die besste erfahrung mit nem Kunststoff Korb gemacht wegen dem zernagen sauber machen usw.
gruß Michael

Goofymone
29.06.2006, 11:04
Soweit ich weiss, macht Mela auch Hundebetten selber!!!

Hallo Mela,
setz doch mal ein Bild von den Hundebetten ein, die Du selber machst!:lach3: :lach2:

Caro-BX
29.06.2006, 14:29
Meine Caro-Maus bevorzugt auch die Glückskuhle (hellbraun) und lässt seitdem ihre Kudde (grau) links liegen. Sie kuschelt sich halt gern gegen den höheren Rand.

Grazi
29.06.2006, 14:53
Ob Glückskuhle oder Kudde: Hauptsache, Caros Stofftier ist immer dabei! :lach2:

Grüßlies, Grazi

Simone
29.06.2006, 17:22
Die Styropor-Kügelchen-Betten werden mit der Zeit wirklich platt, allerdings kann man wohl die Kugeln neu kaufen. Unsere haben mittlerweile schon die 3 Reihe von dieser Art Bett. Irgendwann war das Bett nicht mehr toll und wir haben es entsorgt. Die neuen Betten finden meine beiden übrignes am Anfang nicht so gut. Ich muss sie dann oft ins Bett schicken oder mich mit ihnen reinsetzen. So richtig bequem sind sie für Luna und Lisa wohl erst nach einigen Wochen...

Die Kunstlederbetten finde ich auch gut, da man die gut abputzen kann. Leider mögen Luna und Lisa sie nicht. Nur mit einer zusätzlichen Decke gehen sie auf ein solches Bett.

Lisa
29.06.2006, 18:47
Wer kuschelt denn schon gern auf Kunstleder, tztztztz.....:)

Aladin und Graziella haben ihr eigenes Bett mit allem drum und dran. Kissen darf natürlich nicht fehlen, weil Aladin sein weises Haupt darauf betten muss :D

Anne
29.06.2006, 18:52
Selbstverständlich muß mein verwöhntes Pack:D nicht auf dem kalten Kunstleder liegen. In der Glückskuhle liegt im Winter ein Schaffell,im Sommer eine große Decke :16:

Caro-BX
29.06.2006, 21:50
Ob Glückskuhle oder Kudde: Hauptsache, Caros Stofftier ist immer dabei! :lach2:

Grüßlies, Grazi

Inzwischen hat sie drei ... und die müssen immer alle abends mit in die Glückskuhle.:D Und bevor wir morgens losgehen, holt sie immer eines davon und setzt es Richtung Tür, damit es aufpasst, während wir weg sind. Das ist echt immer wieder zum Piepen.:hund:

Caro-BX
29.06.2006, 21:54
Selbstverständlich muß mein verwöhntes Pack:D nicht auf dem kalten Kunstleder liegen. In der Glückskuhle liegt im Winter ein Schaffell,im Sommer eine große Decke :16:

Auf Decke legt Caro auch großen Wert ... nachts wird die allerdings meist bei Seite gewühlt und im Winter dann die Pfoten druntergesteckt. (Unsere Maus schläft übrigens im beheizten Wohnzimmer und nachts heizt das so richtig auf, da Nachtspeicherheizung. :blume: )

Lisa
30.06.2006, 11:08
also, wenn ich jetzt hier schreibe, wo meine beiden Sabberi nachts schlafen.....

Unser Bett ist 1,8 m breit. Damit die beiden, die um keinen Preis der Welt unten im Wohnzimmer schlafen, nicht immer nachts in unser Bett kriechen, hab ich halt noch eins gekauft, 90cm breit, und neben unseres gestellt. Nun haben wir endlich Ruhe... Die beiden haben kapiert, dass man nur bis zum "Spalt" zwischen beiden Betten liegen darf. Klappt wunderbar!!!

Grazi
30.06.2006, 16:21
Unser Bett ist 1,8 m breit. Damit die beiden, die um keinen Preis der Welt unten im Wohnzimmer schlafen, nicht immer nachts in unser Bett kriechen, hab ich halt noch eins gekauft, 90cm breit, und neben unseres gestellt. Schön, dass wir nicht die einzigen sind, bei denen das Schlafzimmer fast nur noch aus Bett / Liegefläche besteht. :D

Grüßlies, Grazi

Lisa
30.06.2006, 18:16
Super, Grazi, dann sind wir nicht allein damit. Wir werden zwar oft ausgelacht und ab und zu auch angemacht deswegen. Aber meine beiden Dumpfbacken sind glücklich, alles andere ist mir egal

:lach2: :lach2:

Bonsai
30.06.2006, 19:43
Wow, bin ich froh, dass hier auch so viele Halter von "verwöhnten und verhätschelten" Wauwis aufeinandertrifft!!! :lach2: Mein Göttergatte und ich haben schon seit Jahren getrennte Schlafzimmer (hey, bitte keine Augenbrauen hochziehen: Der schönsten Nebensache der Welt tut das keinerlei Abbruch, aber wir kriegen beide Tag für Tag erholsamen Schlaf...). Nobbi hat sein "Halvarbaby" mit im Bett und ich habe meinen Bonsai mit im Bett, obwohl Bonsai im Sommer zeitweise auch immer mal wieder auf die Fliesen ausweicht. Allerdings werden wir in unserem Umfeld dafür für "total verrückt" eingestuft, was uns durchaus herzhaft am :29: vorbeigeht und außerdem muss unsere Waschmaschine ausgelastet werden......

Lisa
30.06.2006, 22:04
Hallo Biggi

Was heisst "Augenbrauen hochziehen"? Tu ich doch nicht. Mein Göttergatte ist die ganze Woche auswärts, kommt meistens erst am Samstag nach Hause und verzieht sich am Montagmorgen wieder. Deshalb haben wir wohl noch keine getrennten Schlafzimmer:) :)

Unsere verwöhnten, verhätschelten Wauzis fühlen sich sauwohl neben mir im Bett. Und Du hast Recht, die Waschmaschine muss sich ja bezahlt machen :lach2:

Die Anmacherei deswegen geht mir auch am ....... vorbei, Hauptsache, wir fühlen uns wohl dabei.

Bahta
05.02.2009, 11:16
Um kein neues Thema zu starten, frag ich hier einfach mal.
Wir sind auf der Suche nach einem guten Hundebett, das nicht allzu teuer sein sollte.

Nun gibt es ja versch. Ausführungen. Ist das Preis-Leistungsverhältnis von Bed4Dog denn gut?

Und als Zweites überlege ich, ob denn ein Hundesofa mit höherem Rand (z.B. zum Kopf auflegen) nicht bequemer ist als ein Hundekissen, das drumherum nicht so hoch ist?

Wie lang sind denn eure Hundesofas? Kann mich auch gar nicht zwischen XL (Außenmaß 100cm Innenmaß 70cm) und XXL (Außenmaß 120 Innen90cm) entscheiden. Wir haben ein Dogo Canario. Sie ist zwar noch im Welpenalter, aber sie sollte auch im ausgewachsenen Zustand sich drin wohl fühlen.

katinka
05.02.2009, 11:40
also wir schwören auf die kudde von sabro, größe L, 63 euro.
am besten mal auf die seite gehen www.sabro.de, da sind die vorteile sehr gut beschrieben.
ich habe im laufe der vielen jahre einiges an hundeschlafplätzen ausprobiert, aber hiervon bin ich wirklich begeistert und die investition hat sich gelohnt.
für unsere alte kleine hündin haben wir auch die passende gelmatte zum einlegen genommen, da liegt sie ständig drin, weil das auch ihrer arthrose gut tut.
für einen welpen würde ich allerdings ein kissen oder eine seitenschläferrolle mitbenutzen, sonst isser ja ganz verloren.

Gabi
05.02.2009, 12:37
hallo bahta, habe Knut und daisy ein bed4dogs zu weihnachten bei ebay ersteigert. die beide lieben es. du kannst den bezug abziehen und waschen und innerhalb von ner stunde wieder drauf machen.

Pöllchen
05.02.2009, 12:44
Also mein kleines Monster hat ein recht einfaches Stoffkörbchen. Darin fühlt er sich pudelwohl - ähh ich meine doggenwohl - Es hat einen schön hohen Rand, auf dem er den Kopf gerne ablegt, und das Innenkissen habe ich rausgenommen, weil er das besser findet. Das liegt in einem anderem Zimmer und dient auch als kuschelige Liegefläche.
Man kann den Bezug auch einfach abziehen und waschen.
Er hat das Körbchen sofort angenommen, obwohl ich dachte, dass es zu klein für ihn ist. Doch er kuschelt sich gerne darin ein und rollt sich zusammen :D
Ich hatte vorher zwei andere Betten bestellt, die er aber alles andere als toll fand. Kein Rand zum Kopf ablegen und zu groß. Das mochte er nicht. Also gingen die zurück.

Am besten probiert ihr es aus, man merkt ja schnell, ob sich der Hund darin wohl fühlt :)

Bahta
05.02.2009, 15:09
Danke euch erstmal!

@Gabi, ist das die Jogi-Variante? Hab das auf dem Foto nicht ganz erkannt.
Also die mit der Polsterwatte?

Kann mich mit den Kügelchen nämlich gar nicht anfreunden. Deshalb ist Jogi zur Zeit unser Favorit.

Gabi
05.02.2009, 15:41
ja das sind so wattewürste drin. und dann noch so ne watteplatte für die liegefläche. hat so um die 55 euro mit versand gekostet und es ist das ganz große Bett, für einen ist es bestimmt noch mal billiger, das ist jetzt 150 auf 100

ceci
05.02.2009, 17:49
Da der Dicke es im reiferen Alter mit der Hüfte hatte, haben wir ihm ein Wasserbett spendiert. Und zwar kein Hundewasserbett, sondern eines für Kleinkinder. Hat damals ca. 300DM gekostet. Das finden auch alle Besucherhunde klasse und okkupieren es sofort. Zudem ist es für die Gelenke optimal.
Gruß
Peggy Sue mit Personal:lach1:

Karin
05.02.2009, 21:05
Hallo,
wir haben vor 2 Jahren auf der CACIB in Berlin von dogcollection 2 Modelle Comfort erstanden für jeweils 110 €, von der Qualität sind wir absolut überzeugt:lach2:. Und unsere Dicken lieben es:herz:

Als ich für unseren Finch im web auf deren Seite kuckte, bin ich beim Preis fast vom Hocker gefallen

http://www.dogcollection.de/comfort.php

werde wohl heuer auf der CACIB wieder deren Stand besuchen:sorry:

LG Karin

KsCaro
05.02.2009, 21:40
Wir schwören auf die Wellness-Betten von Barabas. Haben inzwischen 3 Stück in zwei verschiedenen Größen. Die Hunde lieben sie. ;)

katinka
05.02.2009, 21:53
alle haben soooo coole betten und ich ?!?!?

katinka
05.02.2009, 22:08
na bitte, geht doch

Grazi
06.02.2009, 05:47
Ist der cool! :30:

Lachend, Grazi

artreju
06.02.2009, 08:21
das ist ja wohl total süss :herz::herz:

Gabi
06.02.2009, 08:28
wie süß, der arme muß sich in so ein kleines bettchen quetschen.

Bahta
06.02.2009, 20:55
Oh ja, dann werden wir wohl auch so ein rotes "Bett" wie Katinka es hat kaufen :D

Haben uns jetzt erst einmal für Oskar von Bed4Dog entschieden. Dann kann sie auch die gesamte Fläche nutzen. Warten nun gespannt dadrauf

Impressum - Datenschutzerklärung