PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AmStaff-Mix Amy (Hündin, *01/2012) über die Listenhunde-Nothilfe


Grazi
02.11.2015, 08:06
Amstaff-Mix Amy

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz001/Amy_1-450x299.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz001/Amy_1-450x299.jpg.html)

American Staffordshire Terrier-Mischling, AmStaff-Mix, bedingt verträglich

Name: Amy
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 3 Jahre
Geburtsdatum: 23.01.2012
Handicap: nein
Aufenthaltsort: noch bei den Haltern
PLZ und Ort: 76xxx
Beschreibung:

Die verspielte Amy ist eine Privatabgabe, die auf diesem Wege ein neues Zuhause sucht. Sie ist sehr verschmust, wenn man ihr Vertrauen gewonnen hat. Sie kann ohne Probleme mehrere Stunden alleine bleiben, am liebsten ist es ihr jedoch immer und überall dabei zu sein.

Leider hat sich bei der Besitzerin eine psychische Erkrankung eingestellt, dadurch hat Amy einen Beschüzerinstinkt entwickelt und die Führung sowohl im Haushalt als auch außerhalb übernommen. Obwohl die Besitzerin sehr an Amy hängt, ist sie nicht mehr in der Lage, Amy ein sorgenfreies Leben zu geben und hat uns aus diesem Grund um Vermittlungshilfe gebeten.

Sie wünscht sich für die Maus ein stabiles Zuhause, das der Hündin wieder Sicherheit und eine souveräne Führung geben kann, denn auch Amy leidet unter dieser Situation. Eigentlich ist ihr die Aufgabe, auf ihr Frauchen aufzupassen, viel zu anstrengend und Amy würde lieber durchs Leben geführt werden.

Welpenschule wurde von Anfang an besucht, gefolgt von der Junghundegruppe und Adultengruppe. Auf dem Hundeplatz hat sie es immer geliebt, die Hürden mit Schwung zu nehmen und sich in der Spielstunde mit anderen auszupowern. Die Grundkommandos beherrscht sie.

Momentan versteht sie sich aufgrund der familiären Situiation nicht so gut mit anderen Hunden, das bekommt man aber mit Training wieder in den Griff.

Erfahrungen mit Kindern und Katzen hat sie nicht. Dafür kennt sie Hamster, Chinchillas und Agamen.

Grazi
06.04.2016, 16:48
Auf Rückfrage erfahren, dass Amy nun doch in ihrer Familie bleiben kann! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung