NOTFALL! AmStaff-Mix-Opa Bob (*2000) im TH Stendal

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff-Mix-Opa Bob (*2000) im TH Stendal


Markus
21.10.2015, 12:00
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „NOTFALL! AmStaff-Mix-Opa Bob (*2000) im TH Stendal” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
21.10.2015, 12:00
NOTFALL!

AmStaff-Mix Bob

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz001/11069747_10202700142943170_745042200_o-Kopie-450x338.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz001/11069747_10202700142943170_745042200_o-Kopie-450x338.jpg.html)

Notfall, Oldie, American Staffordshire Terrier-Mischling, AmStaff-Mix, bedingt verträglich

Name: Bob
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: unkastriert
Alter des Hundes: 15 Jahre
Geburtsdatum: 2000
Handicap: nein
Größe: ca. 65 cm
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 39576 Stendal
Beschreibung:

Bob kam Anfang 2015 zu uns. Grund dafür war ein Beissvorfall, der bereits vor zwei Jahren stattgefunden hat – in der Zwischenzeit war der Rüde zwar nicht erneut auffällig geworden, wurde dennoch nachträglich vom Ordnungsamt sichergestellt und benötigt somit ein Herrchen/Frauchen mit Sachkundenachweis und muss selbst den Wesenstest bestehen.

Bei uns zeigt sich der hübsche Bollerkopf mittlerweile als sehr freundlich, nachdem er anfangs nicht allzu gut mit der Tierheimsituation klar kam.

Die Grundkommandos beherrscht Bob in der Regel, vergisst sie allerdings hin und wieder vor Aufregung, wenn es für ihn zu seinen geliebten Spaziergängen raus in die Wälder und Felder geht. Wir gehen aber davon aus, dass sich dies legen wird, sobald er wieder in einer Familie angekommen ist und die Zeit bei uns hinter sich gelassen hat. An der Leine läuft er nämlich ansonsten sehr lieb und stressfrei, auch wenn man ihm hierbei hin und wieder seine Kraft anmerkt und ihn in seiner Begeisterung etwas bremsen muss.

Trotz seines Alters ist Bob noch voller Tatendrang, wobei ihn seine Gelenke leider mitunter einschränken.

Hündinnen begegnet er bei uns freundlich, ein Rüde sollte aber wohl besser nicht im neuen Zuhause sein.

Zudem kommt Bob aus der Hofhaltung und fühlt sich auch bei uns im Außenzwinger wohl. Die wenigen Tage, die Bob bei uns im Hundestall verbracht hat, war er stubenrein. Optimal wäre für ihn ein Haus mit direktem Zugang in den Garten, sodass Bob selbst wählen kann, wo er sich gern aufhalten möchte.

Ein weiteres Foto sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Bob bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2015/08/notfall-amstaff-mix-bob/)