PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dobi Anny (Hündin, *2007) im TH Stendal


Grazi
18.10.2015, 04:50
Anny

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz001/Anny-6-e1438949663136.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz001/Anny-6-e1438949663136.jpg.html)

Dobermann, Hündin, geimpft und gechipt, 8 Jahre alt.
Standort: seit Ende April im TH Stendal

Ein liebevolles Plätzchen wünscht sich bildschöne Anny, die bereits vor einigen Jahren im Tierheim saß und nun wieder ein Zuhause sucht.

Nach anfänglicher Skepsis vertraute Anny nach kurzer Zeit ihren Pflegern und zeigt mittlerweile, wie lieb sie eigentlich ist. Fremde werden nach wie vor erst einmal aus der Ferne beäugt, sobald Anny aber die guten Absichten ihres Gegenübers erkennt, taut sie sehr schnell auf.

Auf Spaziergängen geht sie nach der ersten freudigen Aufregung ganz lieb an der Leine und schnüffelt dabei ausgiebig nach Fährten im Gras und auf den Feldern. Hat sie ein Mauseloch entdeckt, buddelt sie mit großem Eifer.

Anny hat einen deutlichen Jagdtrieb, als jedoch unsere selbstbewusste Freigängerkatze Silence vor ihr umhertanzte, zeigte sie sich zwar sehr interessiert, aber nicht aggressiv.

Andere Hunde beobachtet sie anfangs an der Leine nur kurz, interessiert sich dann aber nicht sonderlich für sie. Mittlerweile zeigt sie sich aber recht zickig anderen Hunden gegenüber. Dies kann an der stressigen Tierheimsituation liegen und eine allgemeine Unverträglichkeit wollen wir Anny nicht anrechnen.

Jedoch gehen wir davon aus, dass sie sich im neuen Zuhause als „Einzelkind“ wohler fühlen würde.

Die Grundkommandos kennt und befolgt Anny, außerdem ist sie stubenrein.

Was sie leider überhaupt nicht leiden kann, ist das Alleinsein. Daher sucht sie ein Zuhause, in dem sie so viel Zeit wie möglich mit ihren Menschen verbringen kann und wo auch noch etwas an ihrem Verhalten diesbezüglich gearbeitet wird.

Wir drücken der Hübschen die Daumen, dass sich für sie schnell das richtige Zuhause findet!

Grazi
01.06.2016, 12:08
Anny konnte an die Ostsee vermittelt werden und benimmt sich in ihrer neuen Familie bisher vorbildlich. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung