PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ÖSTERREICH! DSH-Mix Danny (Rüde, *Mitte 2012) über die Arche Noah Graz


Grazi
08.10.2015, 04:03
Danger (Danny)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz004/danny3-e1438394848535.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz004/danny3-e1438394848535.jpg.html)

Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, knapp 40 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: PS in Graz (Österreich)

Unser Charmeur Danger (Rufname Danny) sucht ein Zuhause!

Der Bub trägt seinen „offiziellen“ Namen völlig zu Unrecht, da er sich benimmt wie ein süßer Riesenwelpe. ;)

Da er einen gewissen Jagdtrieb nicht verleugnen kann, sollte Danny nicht zu Katzen vermittelt werden. Er eignet sich aber hervorragend als Zweit- oder Dritthund.

Danny lebt in seiner Pflegestelle derzeit mit mehreren Hunden beiderlei Geschlechts zusammen, ist mittlerweile gut in das Alltagsleben hineingewachsen und bleibt brav allein.

Der wunderschöne Rüde begeistert allseits – ob in der Hundeschule oder wenn er mit seiner charmanten Art Besuch empfängt. Auch Ausflüge in die Stadt oder in ein Einkaufszentrum sind für ihn kein Problem. Die Basis ist für einen absolut alltagstauglichen Hund und Begleiter ist also geschaffen!

Damit Danny auch weiterhin entspannt durch’s Leben geht, sollte seine neue Familie ihn souverän zu führen wissen.

Aktive und hundeerfahrene Menschen, die einen extrem freundlichen Hund mit ausgeglichenem Wesen suchen, der wunderbar zur Ruhe kommen kann, aber auch gerne gefordert wird, sollten diesen Traumhund ins Visier nehmen!

Danny eignet sich als Familienhund (mit etwas größeren Kindern, da das Muskelpaket knapp 40 kg wiegt ;) ), für aktive Outdoorfreaks oder für Menschen, die Ausbildungen wie Fährte, Mantrailing, Hundesport usw. machen möchten.

Der süße Kraftprotz besucht mittlerweile die Hundeschule, beherrscht zuverlässig die Grundkommandos, lernt gerne und schnell und wird demnächst in den Breitensport starten. Seine neuen Besitzer können dann gerne den Kurs weiter besuchen. Danny ist generell unerschrocken und offen für Neues, und weder Gewitter noch Staubsauger oder ähnliche Unheimlichkeiten können ihn aus der Ruhe bringen.

Gearbeitet werden muss noch an Hundebegegnungen, die Danny noch etwas in Stress versetzen; er benimmt sich zwar im Vorbeigehen nicht unfreundlich, wird aber noch etwas nervös. Aber es wird langsam.

Wie sieht das „perfekte Zuhause“ für ihn aus?

Es muss kein tolles Anwesen mit großem Grundstück sein. Danny kann genauso in einer kleinen Wohnung glücklich sein. Viel wichtiger ist, dass er viel Zeit mit seinen Menschen verbringen kann und ein abwechslungsreiches Leben mit einer guten Portion Auslastung und Spaziergänge geboten bekommt.

Die Vermittlung erfolgt über die Arche Noah in Graz.

Grazi
29.08.2016, 19:52
Danny darf für immer auf seiner Pflegestelle bleiben! :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung