PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schweden mit Hund


Scotti
26.09.2015, 13:42
Nachdem wir dieses Jahr Urlaub ohne Hund in Kroatien gemacht haben, möchten wir nächstes Jahr mit Hund und Wohnmobil nach Schweden.
Hat jemand Erfahrung?
Einreise scheint ja einfach zu sein inzwischen, kein Titern und keine Entwurmung mehr, wie sieht es mit Rasselisten aus?

Minze
27.09.2015, 10:04
Super Idee!

Da der Großteil meiner Familie in Schweden wohnt, bin ich mindestens einmal im Jahr in diesem wirklich sympathischen Land.
Mein erster eigener Rottweiler musste vor 21 Jahren noch in Quarantäne. - Nein, diese Qual musste er nicht aus irgendwelchen Urlaubsgründen erleiden. Wir sind hingezogen und nach 5 Jahren völlig problemlos wieder nach Deutschland. Nachdem die Quarantäne abgeschafft wurde, begleiten meine Hunde mich fast immer mit nach Schweden. Ich hatte mit Rottweiler, Cane Corso oder Mastino Mix weder bei Einreise noch innerhalb des Landes Schwierigkeiten.
In den Städten herrscht natürlich Leinenpflicht. Auch der Kot muss aufgesammelt werden.

Soweit ich weiß, gibt es keine Rasseliste.
Dafür in Dänemark. Allerdings reicht es dort ja schon, überhaupt Hund zu sein..
Einfach schnell durchfahren. Sobald ihr dann in Malmö angekommen seid, könnt ihr euch und euren Hunden eine gute Zeit am schönen Hundestrand gönnen.

So, mehr fällt mir gerade nicht ein.

Wünsch euch jetzt schon eine schöne Reise!

Und nicht vergessen: Hunde vorher beim Zoll anmelden.

Scotti
27.09.2015, 10:17
Danke dir. :)
Zum Pipimachen aussteigen ist auch in DK kein Problem, ansonsten weiss ich noch nicht wie wir hinkommen, ob per Brücke oder Fähre. Dann ist DK ja evtl nicht mal dabei.
Schade, die Urlaube in DK waren immer toll.

Minze
27.09.2015, 10:27
Das mit Dänemark ist wirklich sehr schade. Irgendwie passt das gar nicht zu dem Land.

Schweden gefällt euch bestimmt

Impressum - Datenschutzerklärung