PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BM Harald (Rüde, *10.11.2012) in Thale (Sachsen-Anhalt)


Grazi
26.09.2015, 04:55
Harald

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/20150425_134544-e1441677517440.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/20150425_134544-e1441677517440.jpg.html)

Bullmastiff, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, 65 cm groß, 65 kg schwer, 2 1/2 Jahre alt.
Standort: noch bei den Haltern in Thale (Sachsen-Anhalt)

Harald wird schweren Herzens abgegeben, weil er mit dem Kleinkind der Familie nicht klarkommt und den Eltern das Risiko zu groß ist, dass doch einmal etwas passiert.

Aus der mail der besorgten Eltern:

Das Problem ist, dass Harald sich leider nicht mehr mir unserer jetzt 14 Monate alten Tochter versteht. Seitdem sie auf der Welt ist, haben wir sie zusammengelassen, doch als sie mit dem Laufen anfing, hat sich sein Verhalten ihr gegenüber verändert: sobald sie ihm auch nur einen Meter näher kommt, fängt er an zu knurren.

Wir haben sehr lange überlegt, was wir machen sollen, aber uns ist das Risiko auf Dauer einfach zu groß. :(

Ansonsten ist Harald Menschen, selbst dem Tierarzt, gegenüber sehr freundlich. Er ist verschmust, liebebedürftig und genießt es, abends vor dem Fernseher zu kuscheln.

Harald hat kein Problem damit alleine zu Hause zu bleiben (wir sind beide voll berufstätig),ist stubenrein, macht nichts kaputt….es sei denn, wir geben ihm Altpapier, was er dann sehr gerne zerkleinert. ;)

Als Wachhund ist Harald toll: er passt nicht nur auf unser Grundstück auf, sondern auch auf die Grundstücke nebenan. Auto fahren finden er super und begleitet und fährt immer mit einkaufen.

Obwohl er keine BH hat, kennt und befolgt Harald die Grundkommandos. An der Leine läuft er ganz gut, nur wenn uns jemand entgegenkommt, ob mit oder ohne Hund, zieht er immer in die Richtung... dann braucht man einen starken Arm, um seine 65 kg zu halten.

Am liebsten läuft er natürlich frei auf dem Feld.

Harald ist mit anderen Hunden leider nicht immer einer Meinung. Manche mag er, manche nicht…. egal ob Rüde oder Hündin. Katzen gehören grundsätzlich nicht zu seinen Freunden. Jagdtrieb hat er aber kaum.

Wenn er irgendwo zieht und man am Halsband zieht, mag er das gar nicht und beginnt dann zu drohen, hat aber bislang noch nicht gebissen. Zu viel Trubel und zu viele Menschen um ihn rum mag er ebenfalls nicht… das stresst ihn ungemein.

Harald ist an sich gesund, ist aber empfindlich an den Pfoten und leckt sich oft daran. Ein medizinisches Shampoo hilft aber wenigstens ein wenig.

Wir suchen nun ein gutes und ruhiges Zuhause bei einer molossererfahrenen Familie ohne Kinder.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Grazi
20.10.2015, 10:23
Harald ist vermittelt! :ok:

Er lebt nun bei einem jungem Mann und seinen Eltern (Haus mit Garten) in einem Dorf in Hessen. Er hat schon eine Bullmastiff-Dame und seine Eltern einen Dackel.
Die Hunde haben sich auf Anhieb verstanden.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung