PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! Griechenland: Mix Anna (Hündin, *ca. 2008)


Grazi
23.08.2015, 08:29
NOTFALL!

Anna

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/kos.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/kos.jpg.html)

mittelgroßer Mischling, vermutlich unkastrierte Hündin, ca. 55 cm groß, ca. 7 Jahre alt.
Standort: verlassenes Grundstück auf Kos (Griechenland)

Während unseres Griechenland-Urlaubs haben wir diese arme Hündin, die wir Anna genannt haben, unweit vom Hotel entdeckt.

Obwohl Anna in erbärmlichen Verhältnissen leben muss, ist sie Menschen gegenüber mehr als aufgeschlossen. Sie hat uns direkt schwanzwedelnd und freundlich begrüßt. Wir haben ihr die Kette abgemacht und sind an einer Leine mit ihr spazieren gegangen. Das hat prima geklappt: Anna war schon gleich auf uns fixiert und zog kein bisschen an der Leine.

Es ist anzunehmen, dass sie mal ein Zuhause hatte und dass man sie einfach an dieser Ruine zurück gelassen hat.

Anscheinend gibt es irgendwo Menschen, die ihr ab und zu etwas zu fressen und Wasser bringen, wobei das Wasser mit Algen versehen war, also schon älter.

Es hat uns das Herz zerrissen Anna zurücklassen zu müssen. :(

Wir haben vor Ort alles in die Wege geleitet, um ihr zu helfen, damit wir sie aus diesem hundeunwürdigen Elend rausholen können. Ein Tierschutzverein vor Ort hilft uns, Anna reisefertig zu machen. Sprich: sie wird geimpft, gechipt und untersucht.

Wir suchen derzeit Reisepaten und so könnte Anna ab dem ca. 15. September ausfliegen.

Wir können sie leider nicht aufnehmen, weil wir schon 2 Hunde haben und die Wohnung nicht groß genug für einen dritten Hund ist.

Wer möchte Anna zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann?

Da Anna sehr wahrscheinlich nie in einer Wohnung gelebt hat (dort werden Hunde oft zur Bewachung an der Kette gehalten)
wünschen wir uns für sie ein Zuhause mit Zugang zu einem Garten.

Anna ist eine Hündin, die nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung im Alltag sicherlich störungsfrei eingebunden werden könnte, weil sie brav und sehr genügsam ist. Im Warten ist die Süsse sehr geübt. Ein liebevolles und ruhiges Familienumfeld wäre ideal.

Grazi
19.10.2015, 17:58
VERMITTLUNG EINGESTELLT!

Leider kann man Anna nicht helfen… Plötzlich ist ein Kellner aufgetaucht, dem sie angeblich gehört. Auch Versuche, sie ihm abzukaufen, sind fehlgeschlagen. :(

Seufzend, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung