PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haftpflichtversicherung für Hunde


sina
21.08.2015, 09:06
:lach3:Hallo zusammen!

Gerne möchte ich wissen bei welcher Versicherung ihr eure Hunde versichert habt,
wie die Leistung ist, der jährliche Preis und eure Erfahrungen.

Ich habe meine Hunde zZ bei der Darmstadt Haftpflichkasse versichert und durch eine
Erhöhung zahle ich zusammen jetzt 90€ jährlich. Über die Leistung wenn es mal einen
Versicherungsfall geben sollte kann ich nichts sagen weil wir bis jetzt (klopf auf Holz)
sie noch nie in Anspruch nehmen mußten.

Danke schon einmal!:lach4:

Peppi
21.08.2015, 09:57
Du hast Dir die Leistungspflichten des Versicherers nicht vorher angeguckt?:gruebel:

Bombernaldo
21.08.2015, 10:29
sehr gutes Thema ....
Was sagt ihr zur Versicherungen im allgemeinen....

Haftpflicht Klar

aber OP Versicherungen
oder Krankenversicherungen

was würdet ihr vorschlagen ..

Ort Berlin
Hund BM Welpen:ok:

Peppi
21.08.2015, 10:41
Ich denke auf Grund der Frequenz, gibt die Suche in alten Themen weiterführende Hinweise:

http://www.molosserforum.de/search.php

;)

bx-junkie
21.08.2015, 11:29
Meine Hunde sind bis auf Vanity (war zu alt die hat nur OP Kosten) alle OP Kosten und Krankenversichert...ich würde das immer wieder so machen...bei drei Hunden summiert sich das ganz nett wenn es richtig dumm läuft...bei uns im Moment...Vanity OP der Milz und allem drum und dran 902,43€ am selben Tag, Gus Prostataentzündung...Untersuchung des Urins auf Bakterien, Ypozane gg die Prostatavergrößerung = 98,00Euro...vor drei Tagen hat er sich die Wange aufgekratzt...nun ist ein HotSpot draus geworden, außerdem Ohrenentzündung (deswegen wahrscheinlich auch das Gekratze) Salbe, Wasserstoffperoxid Tabletten für den Hotspot, Ohrentropfen gg die Entzündung und Konsultation= 56,00Euro...dann der Lütte in derselben Woche, Durchfall und nun ne Bindehautentzündung macht summasumarum 48Euro für Untersuchung, Bactisel und Augensalbe :hmm: Noch Fragen? :kicher: OP Kosten wurden komplett von der AGILA übernommen...Kosten für Gus' Behandlung und Medikamente ebenfalls...der Lütte ist erst ab September versichert und somit musste ich das selber zahlen. Alle sind bei der Agila versichert...für die drei Hunde zahle ich monatlich 71Euro...
Haftpflicht habe ich seit 1999 bei der Uelzener...ist ne Zwingerhaftpflicht mit bis zu vier Hunden inklusive und kostet 17,00 monatlich (gibt es aber so nicht mehr, wie gesagt Altvertrag)...

Bombernaldo
21.08.2015, 11:51
hab mir das gerade mal angeschaut....für einen Bullmastiff müsste ich für Op+Krankenversicherung+Haft..... knapp 100€ im Monat kommt das ungefähr hin ???

Peppi
21.08.2015, 12:06
Du wirst unabhängig von allen Erfahrungen nicht umhin kommen, dir die Tarife genau anzugucken, weil die Versicherer die ständig hin und her wechseln...

Marti
21.08.2015, 12:23
Ich zahle (je Hund) für Haftpflicht- plus OP-Versicherung ca 30 €. Kann es dir auch nur empfehlen. Die Agila hat bisher 6000-7000 € bezahlt (anstandslos). Krankenversicherung hätte sich für mich bisher nicht gelohnt, aber das ist Einstellungssache. Wenn der Hund mal krank ist, bezahle ich die 50-100 € gerne so. Mir persönlich geht es eher darum, dass die hohen Summen (meistens Operationen) bezahlt werden. Bei uns zum Beispiel ein Darmverschluss am Wochenende (wann sonst), der insgesamt 2500 € gekostet hat.

Peppi
21.08.2015, 12:45
Leute, es gibt verschiedene Tarife!!!

Es gibt keinen "Agila-" oder "Uelzener-Tarif".

Hier sind die aktuellen Bedingungen der Agila:

http://www.agila.de/templates/agila/pdf/0615/AGILA_AHKV_DE_0615.pdf

Zitat: "3.
Nach einem Schadenfall haben sowohl der VN als
auch der Versicherer das Recht, den Vertrag innerhalb
eines Monats zu kündigen. Die Frist beginnt mit dem
Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung."


Es sei auch an die Kündigungswelle erinnert!

http://hundeversicherung-blog.de/agila-kuendigt-hundekrankenversicherung/

Sowas passiert, wenn ein Wirtschaftsunternehmen merkt, dass die Tarife zu defititären Ergebnissen führen.

Marti
21.08.2015, 13:21
Peppi, dass es verschiedene Tarife gibt hat doch niemand bestritten.
Wenn Sina oder sonst jemand eine Versicherung abschließen möchte, kann er sich entweder den passenden Tarif raussuchen, oder hier nochmal nachfragen. So kompliziert ist das ja eigentlich nicht ;)

Scotti
21.08.2015, 13:22
Wir haben die OP Versicherungen exclusiv bei der Agila und sind sehr zufrieden. Bisher wurde immer alles anstandslos innerhalb von 2 Tagen bezahlt.
Krankenversicherung sehe ich für uns als nicht sinnvoll an.

bx-junkie
21.08.2015, 14:50
Peppi, dass es verschiedene Tarife gibt hat doch niemand bestritten.
Wenn Sina oder sonst jemand eine Versicherung abschließen möchte, kann er sich entweder den passenden Tarif raussuchen, oder hier nochmal nachfragen. So kompliziert ist das ja eigentlich nicht ;)

So ist es...jeder wie er braucht und will...gibt noch zig andere Versicherer und die Kündigungsklausel im Schadensfall haste überall...ich kann mich nicht beklagen und von der Kündigungswelle war ich ausgenommen, weil ich schon den neueren Vertrag hatte...

sina
21.08.2015, 16:19
Bei der Agila hatte ich für meine Hunde, FB, EB, BM und Labrador, die große Krankenversicherung. Nach der Kündigungswelle habe ich für alle, ausgenommen natürlich Heini, die exklusive OP Versicherung. Es wurden bisher alle Rechnungen anstandslos beglichen!

Peppi
21.08.2015, 16:34
Peppi, dass es verschiedene Tarife gibt hat doch niemand bestritten.
Wenn Sina oder sonst jemand eine Versicherung abschließen möchte, kann er sich entweder den passenden Tarif raussuchen, oder hier nochmal nachfragen. So kompliziert ist das ja eigentlich nicht ;)

Das wage ich zu bezweifeln, wenn ich den Eigangspost lese.
Daraus liest man doch eindeutig, dass Sina das Pflichtenheft Ihres Versicherers gar nicht kennt. Sowas verstehe ich einfach nicht. :sorry:

Und ich behaupte, genau das nutzen die Versicherer aus.
Ne zeitlang gibt es einen vernünftigen Tarif, die Leute erzählen in Foren ich bin bei XY und die lesefaulen rennen wie die Lemminge hinterher, obgleich der Versicherer den Tarif umgestellt hat.

"Jeder wie er mag" versteh ich in dem Zusammenhang nicht. :35:

Jeder kriegt was er verdient, passt wohl eher! :p

Aber egal... ich bin gsd nicht lesefaul...und hier wieder raus! ;)

RuMi
21.08.2015, 18:54
hab mir das gerade mal angeschaut....für einen Bullmastiff müsste ich für Op+Krankenversicherung+Haft..... knapp 100€ im Monat kommt das ungefähr hin ???

Zahle für meinen BM 41€ im Monat für Krankenversicherung+Op+Haftpflicht

Bin bei der Allianz und für die Haftpflicht bei etwas so unbekanntem das mir der Name nicht einfällt :D

Stone
21.08.2015, 19:06
Nur um Peppi zu unterstützen, achtet auf die Leinenpflicht in den Bedingungen.

Manche VR sind leistungsfrei, wenn der Hund ohne Leine unterwegs ist.

sina
21.08.2015, 21:46
Das wage ich zu bezweifeln, wenn ich den Eigangspost lese.
Daraus liest man doch eindeutig, dass Sina das Pflichtenheft Ihres Versicherers gar nicht kennt. Sowas verstehe ich einfach nicht. :sorry:

Peppi, da muß ich Dir widersprechen.Hälst Du mich für so dumm das ich nicht das Kleingedruckte lese?
Mir geht es in meiner Frage darum zu wissen wie die Konditionen bei einer anderen Versicherung sind. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt...
Über die Leistung wenn es mal einen
Versicherungsfall geben sollte kann ich nichts sagen weil wir bis jetzt (klopf auf Holz)
sie noch nie in Anspruch nehmen mußten.
Wir wissen doch alle selber wie es ist wenn man einen Schaden reguliert haben möchte. Oft ist es schwer sein Geld zu bekommen auch wenn man im Recht ist.

Impressum - Datenschutzerklärung