PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rottweiler Hades (Rüde, *26.04.2015) in Hamburg


susanneth
10.08.2015, 22:18
Geboren am 26.42015
Kleiner Rüde der leider aus der Vermittlung zurückkam, unverschuldet muss man sagen, leider haben sich der Toypudel und Hades ( der Rottweiler) so gut verstanden das sie das wilde toben nicht lassen konnte und klein Hades ist mit seinem Gewicht und seiner Kraft noch nicht in der Lage diese kontrolliert abzugeben, dadurch kam es öfter zu erheblichen Blessuren in Form von längerem humpeln seines kleinen Freundes.
Die Besitzerin hat dann unter Tränen bei mir angerufen da Hades ja noch um einiges wachsen wird und keiner sagen kann wann er mit seinen kräften haushalten kann.
Sie hat mehrmals beteuert, daß Hades nichts dafür kann und sich immer nur freundlich allen gegenüber zeigt, daß Charakterlich nichts an ihm auszusetzen ist und dieses auch von ihrem Hundetrainer bestätigt wurde der Hades kurz nach dem Einzug beurteilt hat. ( Ein Trainer der auch im späteren Verlauf den Wesenstest abnehmen sollte, d.h. sich auch mit Kategoriehunden auskennt).
Ich persönlich kenne beide Elterntiere als Diensthunde im Sichheitsdienst, allerdings als reine Meldehunde ohne Schutzdienst. Charakterlich gefestigt nicht aggressiv, beide topfit (ca 5 Jahre) ohne HD/ED.
Der Kleene ist aktuell bei mir in Hamburg, lebt bei mir mit 2 Schäferhunden und ist ein Herz und eine seele mit meinem Rüden.
Bisher keinen Jagdtrieb und Pferde hat er auch schon kennengelernt.
Ist man aufmerksam bzw. hat er freien Zugang zum Garten ist er auch Stubenrein.
Ich muss ihn im Dienst mehrmals 1 stunde alleine lassen und das schafft er ohne jammern ganz entspannt, in der Wohnung mit Hundegesellschaft auch mal länger.

Bilder schick ich gerne über whats app oder füge sie später noch ein

susanneth
02.09.2015, 13:54
sucht leider immer noch

susanneth
03.09.2015, 11:49
leider nur eins

Grazi
04.09.2015, 09:03
Habe gerade gesehen, dass DU die Dame mit dem Rotti-Rüden bist, die uns angeschrieben hatte.

Sobald da Astrids mail beantwortest und wir alle Daten beisammen haben, stellen wir den Burschen gerne ordentlich ein und verteilen ihn. Damit hast du sicher bessere Vermittlungschancen als nur in dieser Form über das Forum.

Grüßlies, Grazi

Grazi
18.09.2015, 19:51
Hier der offizielle Vermittlungstext:

NOTFALL!

Hades

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/IMG_2723-e1442380606370.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/IMG_2723-e1442380606370.jpg.html)

Rottweiler, (noch) unkastrierter Rüde, geimpft, gechipt und entwurmt, derzeit knapp 18 kg schwer, geb. im April 2015.
Standort: Hamburg

Leider kam Hades aus der Vermittlung zurück und sucht nun dringend ein dauerhaftes Zuhause, da er nicht mehr allzu lange bei der Dame bleiben kann, die ihm mit einer „Notunterkunft“ ausgeholfen hat.

Hades kam unverschuldet aus der Vermittlung zurück, weil sein neuer Kumpel (ein Toypudel) und er sich so gut verstanden haben, dass sie das wilde Toben nicht lassen konnte. Und der junge Rotti weiss sein Gewicht und seine Kraft einfach noch nicht so kontrolliert einzusetzen, dass er kleinere Hunde nicht umrennt, wenn diese fröhlich mitmachen. Es kam daher öfter zu erheblichen Blessuren in Form von längerem Humpeln seines kleinen Freundes…

Hades' Frauchen hat dann unter Tränen entschieden, dass er nicht bleiben kann, da er noch um einiges wachsen wird und keiner sagen kann, wann er mit seinen Kräften haushalten kann.

Sie hat mehrmals beteuert, dass Hades nichts dafür kann und sich immer nur freundlich allen gegenüber zeigt. Charakterlich sei nichts an dem Junghund auszusetzen. Dies wurde auch von ihrem Hundetrainer bestätigt, welcher zu gegebener Zeit den Wesenstest bei ihm abnehmen soll und der Hades kurz nach dem Einzug beurteilt hatte.

Hier sieht man Hades‘ Mutter und seinen Vater:

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/IMG_2725-e1442380709154.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/IMG_2725-e1442380709154.jpg.html)

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/IMG_2726-e1442380743608.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/IMG_2726-e1442380743608.jpg.html)

Das Pflegefrauchen kennt beide Elterntiere als Diensthunde im Sicherheitsdienst, allerdings als reine Meldehunde ohne Schutzdienst. Beide sind charakterlich gefestigt, nicht aggressiv, mit ihren gut 5 Jahren topfit sowie HD- und ED-frei.

Aktuell lebt Hades mit 2 Schäferhunden zusammen und ist ein Herz und eine Seele mit dem erwachsenen Rüden.

Die Leinenführigkeit klappt schon ganz gut. Natürlich sind manchmal fliegende Blätter oder andere Dinge aufregender und man muss Hades dran erinnern, dass er noch an der Leine läuft. ;)

Bisher zeigt er keinen Jagdtrieb und Pferde hat er auch schon kennengelernt.

Molossertypisch verfressen tut Hades alles für ein Leckerlie und ist so gut trainierbar. „Sitz „und „Platz“ kann er gut, nun arbeitet man am „warten“.

Ist man aufmerksam bzw. hat Hades freien Zugang zum Garten, ist der Kleine auch stubenrein.

Mit Hundegesellschaft bleibt er auch alleine bzw. muss er im Dienst mehrmals täglich eine gute Stunde ganz alleine bleiben und schläft immer ganz entspannt, wenn sein Pflegefrauchen wiederkommt.

Futterumstellungen verliefen alle ohne Durchfall. Momentan bekommt er vormittags Barf und abends ein hochwertiges Trockenfutter.

Hades ist wirklich ein ganz toller junger Rottweiler mit viel Potential: er ist super verträglich und bestens sozialisiert, läuft ohne Schwierigkeiten im Alltag mit, fährt problemlos in Bus, Bahn und Auto mit, hat für sein Alter einen super Grundgehorsam und ist ein wirklich aufgeweckter kleiner Bursche, der seiner neuen Familie garantiert viel Freude bereiten wird.

Seine bislang einzige Macke dürfen wir allerdings nicht verschweigen. Der kleine Wibbel frisst wirklich alles, wenn man nicht aufpasst, incl. Steinchen. Da er aber sehr lernfreudig und eben verfressen ist, kann man daran sicher noch gut arbeiten. ;)

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Grazi
13.10.2015, 05:04
Hades ist Anfang Oktober zu seiner neuen Familie gezogen und hat sich bereits super eingelebt. Alle sind total begeistert von diesem tiefenentspannten Junghund. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung