PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AB Hancock (Rüde, *04/2012) in BW, Vermittlung über BiN


Grazi
09.08.2015, 15:12
Hancock

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Hancock1.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/Hancock1.jpg.html)

American Bulldog, kastrierter Rüde, gechipt, geimpft und entwurmt, 40 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: noch bei seinen Haltern in Baden-Württemberg.

Hancock verbrachte bisher ein wunderbares Leben in seiner Familie, die ihn als Welpe zu sich nahm. Leider geht dieser Lebensabschnitt nun bald zu Ende, da sich die Familie getrennt hat und keine Möglichkeit mehr sieht, ihn zu behalten.

Hancock hat einen guten Grundgehorsam. Er kommt mit fast allen Menschen gut aus und mag Kinder sehr.

Hancock liebt es, wenn man sich mit ihm beschäftigt, z.B. in Form von Ball- oder Frisbeespielen. Bietet man ihm Streicheleinheiten an, mutiert der stolze 40-kg-Rüde zum Schoßhund.

Leider wurde Hancock mit einem Jahr unschuldigerweise in eine Beisserei verwickelt. Seither ist er mit Rüden und dominanten Hündinnen unverträglich. Man kann ihn aber gut umlenken und an anderen Hunden vorbeiführen.

In manchen Situationen reagiert Hancock ängstlich oder schreckhaft, z.B. bei lauten Knallgeräuschen, vielen lauten Kindern oder Menschen, sowie bei unvorhergesehener Annäherung, ebenso bei starkem Wind, etc.

Wir suchen für diesen wunderbaren Rüden Menschen mit Zeit, Verstand und – aufgrund der beschriebenen Persönlichkeitsmerkmale – fundierter Führungskompetenz. Sehr zu begrüssen wäre die Bereitschaft zum Besuch einer kynologisch orientierten Hundeschule, um Hancocks gute Grundeigenschaften zu fördern und um Wege zu finden, die momentanen Problempunkte zu desensibilisieren.

Grazi
22.06.2016, 10:01
Die Halterin meldet sich nicht mehr und reagiert nicht auf Anfragen, also kann Hancock raus. :hmm:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung