PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Läufigkeitssymptome trotz Kastra


Scotti
02.08.2015, 20:42
Hat von euch schon mal jemand sowas erlebt?
Madame zeigt ausser einer fehlenden Schwellung alle Symptome.
Kastra war ende April.
Müsste bei vergessenem, hormonproduzierndem Gewebe nicht auch die Schwellung da sein?

bx-junkie
03.08.2015, 06:20
Hatte Vanity nach der Kastra auch...es kann bis zu einem halben Jahr dauern bis sich das alles hormonell eingespielt hat...wenn versprengtes Gewebe die Ursache sein sollte, reicht es nicht für eine Schwellung der Vulva aus (es wird ja nur vorgegaukelt das eine Läufigkeit stattfindet, aufgrund zwar noch wenig vorhandener Hormone aber nicht ausreichend dafür)Ich gehe aber nicht von vergessenem Gewebe aus...warte mal ab wie sich das entwickelt, ansonsten mal zum TA...

Scotti
03.08.2015, 06:26
Ich danke dir.
Es passt echt alles, gestern Erbrechen, Futterverweigerung, Gras fressen, Fieber, das hatte sie vorher auch immer.
Cash wurde angebrüllt als er zum Wassernapf wollte, er durfte erst den 3. benutzen, die anderen 2 gehörten ihr, er schmatzt ihr Pipi auf, sie ist lustlos, schmusig, hört aufs Wort, guckt immer so als ob sie etwas angestellt hat, ist ernsthaft, bellt ohne Grund.
Sie war ja dauerläufig mit Pyo, deswegen die Kastra, anscheinend haben wir diese Phase trotz Kastra nun alle 2 Monate.
Ich vergöttere diesen Hund, aber NIE WIEDER EIN WEIB! :kicher:

bx-junkie
03.08.2015, 08:54
hahahaha Ich hab nie Probleme gehabt mit meinen beiden Hündinnen...obwohl mit Gina auch, da wir Sie haben einmal läufig werden lassen...SIE war total lieb und alles war gut, aber die Nachbarshunde (Bauern)...die haben mich um den Verstand gebracht...Vanity wurde von Anfang an mit Spritzen "ruhiggestellt" und wurde nie läufig bis zu ihrer Kastra mit 6Jahren...
Wie gesagt ich würde das beobachten und ggf zum TA mit ihr, oder Pulsatilla geben...da weißt du Dosierung und Anwendungsturnus am besten ;)

Scotti
03.08.2015, 13:05
Nun ist auch der obligatorische Durchfall da.
Du machst mir Hoffnung, ich hoffe das ist bald vorbei und kommt nicht wieder. Ich habe ja auch mit normalen Läufigkeiten überhaupt kein Problem, aber sie leidet echt und nimmt dann immer massiv ab.

bx-junkie
03.08.2015, 19:56
Das glaube ich dir...du hast Sie ja nicht ohne Grund kastrieren lassen...armes Mädchen :(

Scotti
03.08.2015, 20:06
Es geht wieder bergauf. Eben haben sie sogar getobt.
Bin ich erleichtert, nach ihrem Darmverschluss sind wir bei Gras fressen und Erbrechen immer auf Panik gepolt. Da ist ne Läufigkeit doch ein Klacks. :)

bx-junkie
04.08.2015, 06:14
Es geht wieder bergauf. Eben haben sie sogar getobt.
Bin ich erleichtert, nach ihrem Darmverschluss sind wir bei Gras fressen und Erbrechen immer auf Panik gepolt. Da ist ne Läufigkeit doch ein Klacks. :)

:ok: Oh da freue ich mich...für euch und Mädchen :love: Ich kann das total nachvollziehen, ich bin auch so eine Panikmutter :)

Scotti
04.08.2015, 06:20
Heute ist es wieder besser.
Sie hat noch etwas Temperatur, ist aber gut drauf.
Was mich am Wochenende auch so kirre gemacht hat ist ihr Fiepen. Furchtbar..

Grazi
05.08.2015, 09:24
Oh Mann... so was ist nervenaufreibend.

Bei Vega hatten wir das übrigens auch (wenn auch nicht in so extremen Ausmaß). Obwohl lauter beider Chirurginnen definitiv kein versprengtes Gewebe bei der Kastra zurückgeblieben war, roch sie pünktlich zum Zeitpunkt ihrer üblichen Läufigkeiten für Rüden interessanter und oftmals hatte sie auch klaren Ausfluss.

Wenigstens war sie nach der Kastra aber wieder "klar bei Verstand".

Grüßlies, Grazi

Scotti
05.08.2015, 09:33
Ja, das ist Peps meistens auch.
Das "mit dem Kopf durch die Wand" ist bei ihr einfach typisch, da kommt sehr die Bulldogge raus. Das ist aber inzwischen händelbar.

Wenn das alle paar Monate mal vorkommt können wir damit auch gut leben, aber wenn man denkt dass es evtl wieder ein Darmverschluss ist, ist das echt Mist. Als ich dann das Fieber feststellte war ich beruhigt.

Impressum - Datenschutzerklärung