PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kreuzbandriss


JanineD
31.07.2015, 12:39
Hallo. Ich wende mich nun sehr verzweifelt an euch und bitte um Erfahrungsberichte . Mein Luidor, ein deutscher Boxer 4 Monate jung hat Verdacht auf Kreuzbandriss. Ist das in diesem Alter möglich? Muss es operiert werden und wir lange dauert die Genesung, gibt es Spätfolgen ? Ich würde mich sehr über Antworten freuen. Lg

Scotti
31.07.2015, 12:48
Was wurde denn gemacht um es festzustellen?
Möglich ist das natürlich, aber es gibt andere Erkrankungen die wahrscheinlicher sind, OCD z.B.

Nicol
01.08.2015, 20:20
Oh je!
Vier Monate wäre aber sehr früh!
Ich hoffe diese Diagnose bestätigt sich nicht! Du schreibst ja von einem Verdacht...
Otto, CC hatte einen mit 15 Monate durch einen Unfall, leider mit Meniskusbeteiligung!
Der Genesungsweg dauerte doch lange, aber inzwischen erkennt nur der erfahrene Betrachter den veränderten Gang durch die leider etwas schlechter bemuskelte operierte Seite!
Holt Euch bitte eine zweite Meinung ein und wählt, falls eine OP notwendig ist, die durchführende Klinik gut aus!
Ich würde inzwischen auch längere Wege in Kauf nehmen!
Aus Erfahrung würde ich die Zeit, die ich nicht bei der Fellnase bin, so kurz wie möglich sein lassen!
Zum Schrecken aller Operateure bleibe ich auch bei OP's dabei, um zu treffende Entscheidungen sofort fällen zu können und damit ich weiß, was den Hunden widerfahren ist!
Allerdings habe ich als Krankenschwester mit OP-Erfahrung auch keine Angst vor OP's und gute Argumente.
So eine OP ist eine echte Vertrauenssache!
Ich drücke Euch die Daumen!

Impressum - Datenschutzerklärung