PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gemeinsame Vesper


Faltendackelfrauchen
18.07.2015, 15:09
Seit 5 Wochen wohnen hier 4 ausgediente Legehühner (die eigentlich mit 15 Monaten geschlachtet werden sollten) (Vermittlung über www.rettet-das-huhn.de). In der kurzen Zeit sind die "Mädels" sehr zahm geworden und so haben sie sich mittlerweile auch die Terrasse erobert und eines - die Dörte - hat sich bereits in die Wohnung getraut (http://www.faltendackel.de/huehner/huehner.html) . Leider sind Hühner halt nicht stubenrein....

Das Kennenlernen von Hühner und Erna artete letzte Woche in ein Spiel aus. Christl attackierte Erna bzw. machte einen Scheinangriff gegen Ernas Nase. Erna kannte das schon von Dörte und machte sich nun einen Spaß drauß und ging in Spielaufforderung übrig. Leider gibt es dazu keine Video...

Heute gab es auf der Terrasse eine kleine gemeinsame Apfel-Vesper (die Mädels sehen nach 5 Wochen ledier noch sehr zerrupft aus):

http://www.faltendackel.de/huehner/eroberung/DSC_0176.JPG

http://www.faltendackel.de/huehner/eroberung/DSC_0179.JPG

Maren&Bruno
18.07.2015, 21:34
Die 4 Hennen sind klasse, die wackeln über die Terasse als wären sie im Urlaub. Leider könnte ich keine Feder- Mädels hier aufnehmen, Tilla würde sofort die Jagd eröffnen. Schade sie haben echt ein gutes Leben verdient.

Faltendackelfrauchen
19.07.2015, 08:07
Hallo,

die 4 sind echt der Hit. So Neugierig und frech! Hätte ich nicht gedacht, da sie es ja bisher nur schlecht hatten und nichts kennen. Hundis und Hühner können auch getrennt werden. Ich war mir nämlich anfangs überhaupt nicht sicher, ob das klappt mit Hund und Hühner. Um so mehr freue ich mich, dass es funktioniert.

Und wer denkt, "ausgediente" Legehennen legen nicht mehr, der täuscht sich. Sie legen ca. 3 - 4 Eier täglich. Mir wäre lieber, es wären weniger, da Eier ja viel Kraft und Substanz kosten. Die armen Tiere sind aber so gezüchtet und werden vermutlich nicht älter als 3 oder 4 Jahre. Ich hoffe, dass sie wenigstens im Herbst eine Legepause eingelegt wird, zum Regenerieren. Und was ich auch nicht gedacht hätte. Die Mädels sind ziemlich laut, wenn ihnen was nicht passt, sie z. B. nicht in den großen Auslauf dürfen oder wenn sie mich sehen und Frischfutter (Gurke, Salat, Karotten) "einfordern". Andererseits haben sie ganz viele leise, beruhigende Töne und jede "spricht" anders. Charakterlich unterscheiden sie sich auch, jede ist eine Persönlichkeit....*schwärm*. Wenn ich sie in den Stall rufe (natürlich mit Frischfutter als Lockmittel) kommt immer die Annabell als erstes, Christl und Bärbel hinterher. Das kleinste und zerrupfteste Huhn Dörte, das anfangs auch mehr gemobbt wurde, kommt immer mit großen Abstand. Man hat so den Eindruck, sie ist etwas "geistig zurückgeblieben" und braucht immer ne Weile, bis sie was kapiert. Sie ist aber die zahmste. Wenn sie dann angewetzt kommt, fliegt sie fast jedesmal sprichwörtlich auf den Schnabel, weil ihre Füße zu langsam zu sein scheinen. Einfach nur niedlich, die Bande!

Bensmann
19.07.2015, 09:49
Einfach ein kleines Wunder, von der Rettung der 4 Damen, über das neue Leben bis zur gemeinsamen Vesper...:34::34::34:
Du hast einfach ein ganz tolles Händchen für die "Besonderen" Fälle...:lach4:
Liebe Grüße von A&C&M

Faltendackelfrauchen
19.07.2015, 09:57
Hallo Ihr drei,

danke für die schmeichelnden Worte (*rotwerd*), doch ich denke, man muss sich einfach Zeit nehmen und sich mit den Tierchen beschäftigen...

PS: Ich bin stiller Mitleser bei Mampfels Thread, denke oft an Euch. Gut, dass Ihr so tapfer seit, durchhaltet und vor allem so genau bei der "Reha". Gebt dem Buben einen dicken Schmatzer von mir.

Maren&Bruno
19.07.2015, 10:50
Meine Freundin hatte mal ein Masthähnchen gerettet, der arme Kerl hatte so angezüchtete Brüste , dass er immer vorn über kippte, wenn er mal schnell den normalen Hühnern hinterher wollte. Aber er ist immerhin ca. 5 Jahre alt geworden und war ein ganz lieber, zahmer. Aber schon bitter, was wir den "Nutz"- Tieren antun. Masthähnchen schien trotz Handycup das Gartenleben zu genießen.

Nicol
19.07.2015, 12:03
Danke, daß Du die vier gerettet hast!

Faltendackelfrauchen
19.07.2015, 12:05
Bitter ist es auch dann, wenn Menschen, die sich tierlieb nennen, sowas essen bzw. nutzen...

Auf jeden Fall kann ich jedem, der den Platz hat, nur empfehlen, einige dieser Tiere zu nehmen und sich ein bisschen damit abgeben. Das verändert die Sicht!

Bilder von heute:

http://www.faltendackel.de/huehner/freiheit3/DSC_0177.JPG

http://www.faltendackel.de/huehner/freiheit3/DSC_0179.JPG

Faltendackelfrauchen
19.07.2015, 20:27
noch zwei vom heutigen Kaffeeklatsch, den wir kurzerhand in den Hühnerauslauf verlegt haben.

Dörte geht auf Tuchfühlung mit Erna:

http://www.faltendackel.de/huehner/freiheit3/DSC_0201.JPG
http://www.faltendackel.de/huehner/freiheit3/DSC_0203.JPG

Grazi
20.07.2015, 09:41
Ach Gottchen...ist DAS niedlich :love:

Ich finde es sooooooo toll, dass du die vier aufgenommen hast und nach einem so herzergreifendem Bericht wünschte ich, wir hatten die Zeit und die Kapazitäten, ebenfalls in die Nothuhn-Haltung einzusteigen!

Grüßlies, Grazi

Monty
20.07.2015, 12:28
Das sind Hammerbilder die richtig zu Herz gehen. Solange der Bulli hier lebt, werde ich darauf verzichten müssen...

Impressum - Datenschutzerklärung