PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend, Gemeinde will einschläfern: HSH x Leonberger BELLA, *2013, Heinsberg


Angua
13.07.2015, 18:46
Dringender Notfall!

Behörde will Bella Ende August einschläfern lassen.

Bella

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/400_Bella_Kopf_zpsldtx4ikq.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/400_Bella_Kopf_zpsldtx4ikq.jpg.html)

HSH-Leonberger-Mix, Hündin, geboren 2013
Standort: 41812 Erkelenz

2-jährige Herdenschutzhund-Leonberger-Mischlingshündin von Einschläferung bedroht – Ultimatum bis Ende August 2015!

Auch die Übernahme durch einen Verein würde Bella retten.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_stehend.jpg (http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_stehend.jpg)

Die schöne zweijährige Herdenschutzhund-Leonberger-Mischlingshündin Bella ist einmal wieder einmal das typische Produkt falscher bzw. absolut inkompetenter Hundehaltung, die schließlich darin gipfelte, dass sie nur noch nachts ausgeführt wurde, der Kontakt zu Artgenossen und die Sozialisation auf Menschen ganz unterblieb – bis sie schließlich so „schwierig“ war, dass eine Beschlagnahmung durch die Behörde stattfand.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_liegend.jpg (http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_liegend.jpg)

Da Bella extrem reizarm aufwuchs, jede Hektik und jeglicher Stress sie zudem sehr schnell überreizt und ihre Verhaltensprobleme nach täglichem kompetenten Training verlangen, war und ist eine Unterbringung in einem Tierheim kontraproduktiv, so dass Bella in einer Hundeschule mit ruhiger Unterbringungsmöglichkeit Aufnahme fand.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_lacht.jpg (http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2015/07/Bella_lacht.jpg)

Hier entwickelte sie sich zu einer folgsamen, rassetypischen jungen Hündin, mit sehr starkem Bezug zu IHREN Menschen.

Bella steht immer noch unter der finanziellen Obhut der Behörde. Diese setzt nun ein Ultimatum, ist nur noch bis Ende August 2015 bereit, die Kosten für Bella zu tragen. Ist bis dahin keine andere Lösung gefunden, soll Bella aufgrund ihrer Verhaltensprobleme und einer beidseitigen HD, die allerdings behandelbar ist, eingeschläfert werden.

Das darf nicht passieren!

Bella ist ein toller Hund – in den Händen der richtigen Menschen.
Menschen, die
– den nötigen Hundeverstand, vielleicht sogar Herdenschutzhundeverstand haben
– bereit sind, sich von ihren jetzigen Trainern zeigen zu lassen, wie man sie sicher führt
– sie und ihr Verhalten ernst nehmen
– ihr ein Grundstück zum Bewachen bieten – denn das ist schließlich rassetypisch ihr natürlicher Job
– von ihr wegen der HD keine sportlichen Höchstleistungen erwarten, sondern ihr ein ruhiges und ausgeglichenes Zuhause geben können, wobei ein souveräner Zweithund grundsätzlich möglich wäre
Wenn Sie diese Menschen sein könnten, setzen Sie sich bitte direkt mit der betreuenden Stelle in Verbindung, dieIhnen die besten Auskünfte über Bella geben kann.

Angua
16.08.2015, 11:30
Update 16. August 2015:

Die Herdenschutz-Leonberger-Mischlingshündin Bella hat ernsthafte Interessenten, die sie jetzt nach längerem Kennenlernen zu sich nehmen werden. Wir drücken ihr und der Familie ganz fest die Daumen für eine gemeinsame glückliche Zukunft.

Eine endgültige Entwarnung kann natürlich erst nach entsprechender Eingewöhnungszeit erfolgen.

Grazi
03.10.2015, 14:36
Bella kann endgültig entwarnt werden. Sie wohnt jetzt seit einigen Wochen in ihrer neuen Familie, hat sich super eingelebt und alle sind rundum zufrieden. So zufrieden, dass auch eine notwendige Zaunerhöhung – Bella ist ja nun mal keine so kleine – das Glück nicht trüben kann. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung