PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blase ausdrücken


Lucy
25.06.2015, 06:28
Hallo zusammen,

muss momentan bei Diego die Blase ausdrücken und da der kleine 50 Kilo wiegt schaffe ich das alleine nicht,
und auch zu zweit geht das sehr schlecht, es funktioniert zwar aber ist ein Kraftakt.
Hat jemand von euch eine Idee ob ich irgendein Gestell bauen kann wo ich ihn reinhängen kann oder so.
Es muss unten frei sein, damit der Pippi kann und bei den Hinterläufen in der Bauch gegend muss es frei sein um auf die Blase zu drücken.

Er kann vorne selber stehen, ich bräuchte halt hinten was das ich ihn sozusagen aufhängen kann.

So wäre ich auch unabhängig von anderen Personen

Danke

Emmamama
25.06.2015, 08:31
Ach Susi... Was für´n Mist für den tollen Kerl!!! :(

Kann mir vorstellen, dass das nicht einfach für dich ist, aber ich weiss: Du gibst nicht auf :knuddel::respekt:

Kannst du ihn nicht mit den Hinterläufen in die Ärmel eines T-Shirts stecken und daran "aufhängen" ???
Am Bauch könntest du dann freischneiden, wo du dran musst...

Liebe Grüsse und dicke Knuddels an euch Drei!
Heike

Lucy
25.06.2015, 09:15
Sobald ich das Shirt einschneide wird es instabil und fängt an zu reissen.
Was sehr gefährlich ist, da er sich ja selber nicht stützen kann.

Bin ja nicht für Handtaschenhunde, aber gerade wäre Diego im Handtaschenformat etwas besser :)

Danke :knuddel:

Emmamama
25.06.2015, 09:18
Hmmmpf.... Vllt. was mit nem Geschirr?!?
Ich hab da noch ein paar Ideen, sind allerdings etwas schwer zu beschreiben.
Ich kuck mal, dass ich heute Nachmittag mal paar Bilder vom Olgentier mache, die verdeutlichen, wie ich das meine :D (die freut sich schon :kicher: )

Lucy
25.06.2015, 09:25
Ja mach das mal :)

Ich überlege auch mal weiter was ich machen könnte.
Ne einstiegshilfe fürs Auto bau ich mir auch die Tage. Die die man kaufen kann
sind viel zu schmal, aber mit Brettern und ein paar Schrauben bekomme ich da schon was hin :)

Das Maychen
25.06.2015, 09:29
Warst du mal im Forum Behinderte-Hunde.de ???
Vielleicht findet sich da die eine oder andere Anregung.

Eine Art Schaukel in einem Türrahmen wäre meine Idee... Wo sind denn hier die kreativen Männers ????

Jedenfalls drück ich Euch Beiden gaaaannnzzz feste Daumen :ok:

Emmamama
25.06.2015, 09:59
Wo sind denn hier die kreativen Männers ????

Jedenfalls drück ich Euch Beiden gaaaannnzzz feste Daumen :ok:

Sorry, aber Frauen sind erfahrungsgemäss deutlich kreativer - und wenn sie ein bissel handwerklich geschickt sind, auch besser in der Umsetzung :D
Sorry for OT - Susi, I trust on you :ok:

Sanny
25.06.2015, 11:11
Puh, das sind Probleme...:(

Und wenn du T-Shirt, Handtuch, altes Laken oder sonst was nimmst, das Loch reinschneidest und die Enden dann umnähst? Dann dürfte nichts mehr reißen.

Ich glaube die "Schaukelidee im Türrahmen" wäre meine erste Wahl um es allein zu machen. Also das große, breite Handtuch/Bettlaken nehmen, das Loch umnähen, an den Seiten Schlaufen rannähen und dann an den Türrahmen reinhängen. Sodass er quasi steht.

Ist das Blase ausdrücken eigentlich unangenehm? Sonst wäre es vielleicht auch einfacher ihm eine Windel zu verpassen? Wie kommt er insgesamt mit der Problematik klar? Und auch Cielo?

Maren&Bruno
25.06.2015, 11:24
Das hört sich aber auch nach großem Mist an. Wir drücken Euch die Daumen, dass sich die Lage bessert. Diego ist aber auch ein geduldiger Hund, was er so aushält.

@Sanny, wenn der arme Kerl nicht eigenständig entleeren kann, muss die Blase ausgedrückt werden , sonst würde immer Restharn in der Blase stehen, das ist ein Grundlage für keime aller Art, die sich wie wild vermehren könnten. und was in die Windel ginge, wäre nur das was überläuft. Beim Menschen wäre es zumindest so und dann ist der Dauerkatheder die Alternative.

Sanny
25.06.2015, 11:31
Achso sorry, das wusste ich nicht. Ich hätte jetzt die parallele zu inkontinenten Hunden gezogen. Sie können die Blase ja auch nicht mehr bewusst steuern und laufen oftmals komplett aus.

Wenn das bei Diego so nicht möglich ist, gebe ich dir recht. Dann wäre die Windel natürlich keine Option.

Lucy
25.06.2015, 12:05
Also ich habe im Arbeitszimmer einen Hacken (eigentlich für die TRX bänder genutzt) und draußen Balken von der Terrassenüberdachung, das ist somit kein Problem.

Habe überlegt ob ich eine Sporttasche so umgestalten kann da hätte ich Henkel dran an denen ich ihn aufhängen kann.

Diego kommst so relativ gut klar. Cielo findet es nicht prickelnd und geht auch nicht unbedingt zu ihm hin. Anfangs hat er auch geknurrt.

Diego läuft auch etwas aus mittlerweile, glaube aber nicht das es an zu voll liegt, weil er läuft auch kurz nach dem Ausdrücken aus. Ob ich immer alles raus bekomme glaub ich auch weniger, ist nämlich verdammt anstrengend bei der größe und er plustert sich dann auch immer so auf:hmm:

Gut wäre dieses Konstrukt auch weil ich ja 3 x täglich Physio daheim machen soll, also mit Bürsten und verschiedenen Untergründen und warme Kirschkerne und gefrorrene Erbsen, damit er andere Reize hat. Und da wäre stehen auch gut :)

Er nimmt alles Tapfer hin, ist da echt super ruhig usw.
Haben die in der Klinik auch gesagt das er sowas von brav ist.

Aber er hat jetzt auch schon fast alles durch :traurig:

Emmamama
25.06.2015, 12:54
Kuck ma: vielleicht so´ne Hundeschwimmweste. Der Bauch ist frei, aber du könntest ihn am Griff aufhängen (der Ex von meiner Schwester hat die Töle so immer aus dem Hafenbecken gefischt :D )

http://www.12seemeilen.de/lalizas-schwimmweste-fuer-hunde.html?gclid=COrnoZ7kqsYCFQ6WtAodkKcLqg

Lucy
25.06.2015, 12:56
Ne ne es muss den Hinter stützen, da er ja nicht stehen kann und dann der Popo weg kippt. Hoffe du verstehst was ich meine. So wäre er nur vorne gesichert.

Sanny
25.06.2015, 13:17
Hmm okay...und die "Standard" Tragehilfen gehen auch nicht?

http://www.hundeversand.de/Hilfsgeschirr-Gehhilfe-HINTEN-fuer-alte-kranke-Hunde

http://www.hundeversand.de/Hilfsgeschirr-Transportgeschirr-fuer-grosse-Hunde

Beim ersten ist es wahrscheinlich zu eingeschnührt, dass du nirgends mehr rankommst, aber das zweite vielleicht?


Oder wirklich ganz einfach:

http://www.tierhilfelid.de/hilfsmit/Schlinge.jpg

Sowas eben noch etwas besser polstern.


Oder wenn dir der kleine Schlitz vom Platz zum Ausdrücken reicht:
http://www.juliusk9-hundesportartikel.de/de/Julius-K9-Rucksackartiges-Abseil-und-Tragegeschirr.html?x75e40=263hc4rb2am6kltu3tm7su4m 15

Lucy
26.06.2015, 05:22
Guten Morgen Saskia,

also z.B. beim zweiten link, da wo der Gurt um den Bauch geht, da ca muss ich hindrücken. Das ist ja das Problem, weil die meisten genau da etwas haben.

Aber danke für deine Links :)

Sanny
26.06.2015, 07:32
Ich habs geahnt :hmm:

Und würde der kleine Schlitz beim letzten reichen? Das hätte ich hier und könnte es dir für eine Weile ausleihen...

Lucy
26.06.2015, 07:50
Meinst du bei dem K9? Hmm schwer zu sagen aber ich glaube fast nicht das es reicht. Muss ja mit der Hand an die Seite des Bauches. Blöd zu erklären :(

Wenn ich später Zeit habe und dran denke mache ich mal ein Bild von meiner Hand an der Stelle.

Sanny
26.06.2015, 11:54
Ja das K9. Wir brauchten das bei der Kreuzband OP, als er leider Treppen hätte laufen müssen. Damit dann nicht :D

Seite des Bauches wird aber schwer...dann gehen mir nun auch die Ideen aus.

Lucy
26.06.2015, 12:48
Ich versuche gerade immer mal wieder ihm die Blase im liegen auszudrücken. Sozusagen sind wir da in der Übungsphase :D Heute kaufe ich Windeln zum unterlegen, aber normal will ich das im Gras machen.

Habe ihm jetzt ausserdem nen Rolli bestellt in der Hoffnung das damit alles besser wird. Evtl. kommt er ja durch Schnüffeln und rumrennen auf die Idee, ach da ist ja was :) Ich muss ja markieren :)

Monty
30.06.2015, 06:57
Ich verstehe natürlich warum die Blase entleert werden muss - verstehe aber nicht warum dir dein TA nicht gezeigt hat wie (Einmal)katheterisieren funktioniert. Gerade wenn der Hund nicht stehen kann, würde sich dies anbieten, weil im liegen durchführbar.

Einmalkathedersets würde mit Sicherheit ein passendes gefunden werden und kann in jede Apotheke bestellt werden.

Lucy
30.06.2015, 16:44
Keine Ahnung, mir wurde aber auch gesagt das Katheter eine Infektionsgefahr bedeuten.
Ausserdem kann ich ihm jetzt die Blase mittlerweile im liegen ausdrücken, da brauche ich dann niemanden mehr.

Marion
30.06.2015, 22:14
Keine Ahnung, mir wurde aber auch gesagt das Katheter eine Infektionsgefahr bedeuten.
Ausserdem kann ich ihm jetzt die Blase mittlerweile im liegen ausdrücken, da brauche ich dann niemanden mehr.

Ja, das stimmt: Katheter ist immer eine Infektionsgefahr.
Das ist gut, daß ihr zwei es jetzt im liegen hinkriegt.

alles, alles Gute
Marion

Lucy
02.07.2015, 09:21
Ich hoffe es wird bald besser mit seinem Pippi, ewig kann das so nicht weiter gehen.

Impressum - Datenschutzerklärung