SPANIEN! Shar Pei Efron (Rüde, *ca. 12/2012) über CanisPro

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SPANIEN! Shar Pei Efron (Rüde, *ca. 12/2012) über CanisPro


Markus
02.06.2015, 15:59
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „SPANIEN! Shar Pei Efron (Rüde, *ca. 12/2012) über CanisPro” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
02.06.2015, 15:59
Efron

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/image-5-e1427993108630.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/image-5-e1427993108630.jpg.html)

Shar Pei, kastrierter Rüde, geimpft und gechipt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, mit EU-Heimtierausweis, ca. 53 cm groß, ca. 2 Jahre alt.
Standort: seit 03/2015 im TH Villena, Nähe Alicante (Spanien)

Unser Efron ist ein echter Blaublütler – zumindest was seine Zunge betrifft. ;)

Vermutlich hatte er wirklich Glück, ins Tierheim Villena gebracht worden zu sein, denn er hielt sich längere Zeit bei den dortigen Bahnschienen auf. Ob Efron diesen Umstand, nun tagtäglich hinter Zwingergittern aufzuwachen, auch so begrüßt, wagen wir jedoch zu bezweifeln.

Grundsätzlich sind Shar Pei mutige, eigenständige und selbstbewusste Hunde. Sie binden sich sehr eng an ihren Menschen, treffen aber auch gerne und oft eigene Entscheidungen. All dies ist dem fuchsbraunen Rüden nun im Tierheim nicht möglich.

Efron freut sich über die Zeit, die ihm mit den Pflegern dort zugeteilt wird, sehr. Er geht sehr gerne spazieren, doch leider erlaubt dies die Zeit der Tierpfleger nur selten.

Mit anderen Hunden kommt Efron gut zurecht, auch Menschen mag er sehr gerne.

Wir wünschen uns für den Shar Pei-Rüden, der sich derzeit noch in einem etwas pflegebedürftigen Zustand befindet, ein erfahrenes Zuhause, das sich mit allen Eventualitäten dieser eigenständigen Rasse bereits beschäftigt hat.

Noch etwas ramponiert, aber schon deutlich auf dem Weg der Besserung zeigt sich Efron mittlerweile. Seinen hartnäckigen Pilz hat er bereits überstanden und das Fell wächst nach. Auch seine Haut ist auf dem Weg der Besserung und wir sind uns sehr sicher: mit etwas liebevoller Pflege, gutem Futter und dem perfekten Zuhause wird Efron bald in seiner vollen Schönheit stehen!

Wer mag dem Buben zurück in den Traumpelz verhelfen und ihm das dazu nötige Zuhause schenken?

Habt ihr Interesse an Efron? Dann meldet euch bitte bei seiner Vermittlerin, die dem hüschen Rüden bei der Vermittlung unter die Pfoten greifen wird.

Oder füllt gleich den Selbstauskunftsbogen aus: http://www.canispro.info/fragebogen/

Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet ihr hier: Efron bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/shar-pei-und-chow-chow/shar-pei-ruede-ca-122012/)

Nadine
29.10.2016, 18:40
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Grazi
29.10.2016, 18:40
Efron sucht leider immer noch ein Zuhause! :(

Grüßlies, Grazi