NOTFALL! AmStaff-Mix Sugar (Hündin, *2004) im TH Saarbrücken

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff-Mix Sugar (Hündin, *2004) im TH Saarbrücken


Markus
02.05.2015, 06:50
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „NOTFALL! AmStaff-Mix Sugar (Hündin, *2004) im TH Saarbrücken” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Grazi
02.05.2015, 06:50
NOTFALL!

AmStaff-Mix Sugar

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Sugar-sitz.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/Sugar-sitz.jpg.html)

Notfall, Oldie, American Staffordshire Terrier-Mischling, AmStaff-Mix, bedingt verträglich

Name: Sugar
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 11 Jahre
Geburtsdatum: 2004
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 66117 Saarbrücken
Beschreibung:

Hallo Hundeversteher mit großem Herz!

Euch spreche ich hiermit an, denn der Otto-Normal-Hundehalter wäre mit mir schlichtweg überfordert.

Mein Name ist Sugar, ich bin 11 Jahre alt und sitze davon bereits seit 9 (!) Jahren im Tierheim.

Meine Betreuer sagen, wenn ich erst einmal jemanden ins Herz geschlossen habe, dann wäre ich eine sehr anhängliche und verschmuste Hündin.

Zugegeben: im Zwinger präsentiere ich mich nicht gerade von meiner besten Seite. Fremden gegenüber bin ich nämlich unsicher und misstrauisch. Leider war es meinen Vorbesitzern in den letzten Jahren nicht möglich, mir die nötige Sicherheit zu geben, die ich gebraucht hätte.

Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich eigentlich ganz gut, nur ab und an sind mir manche Hündchen unsympathisch. Aber ihr mögt ja auch nicht alle Menschen, nur weil es Menschen sind. ;)

Meine Leidenschaft ist das Stöckchenspielen.

Meine Betreuer sagen, ich wäre eine intelligente, lauf- und lernfreudige Hündin, welche die besten Voraussetzungen mit sich bringt aktiv zu arbeiten.

Manchmal bin ich noch etwas zickig an der Leine, besonders wenn ich mir einbilde, meine Menschen beschützen zu müssen. Hier im Tierheim kommt es darauf an, wen ich spazieren führe. Ich bin ja nicht blöd: ich kann schon einschätzen, wer an meiner Leine hängt! Eigentlich würde ich gerne geführt werden und das Krisenmanagement meinem Hundeführer überlassen, aber wie das geht, muss mir erst noch gezeigt werden.

Wenn du also genau solche Führungsqualitäten besitzt, dann komm doch mal vorbei. Da ich nicht gleich jeden ins Herz schließe, solltest du bei Interesse vorher anrufen, damit wir einen Termin mit meinen Betreuern ausmachen können, um gemeinsam eine Runde zu drehen. Aber bitte plane ein bisschen Zeit ein. Eine Runde im Wald wird nicht reichen, damit ich Dir vertraue.

Hier sagen sie immer: Für unsere Sugar muss erst noch ein Mensch geschnitzt werden. Ich glaube sie meinen damit jemanden, der nicht gleich aufgibt, nur weil ich nicht gleich über jeden Menschen völlig aus dem Häuschen bin, sondern jemanden brauche, der mich geduldig einige Male besucht und mich Schritt für Schritt in sein Leben mitnimmt. Das wäre toll.

Bist Du vielleicht der ganz allein für mich geschnitzte Mensch?

Die Kontaktdaten findest du hier: Sugar bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2015/04/notfall-amstaff-mix-sugar/)