PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zusätze für's Welpenfutter in den ersten Monaten?


Franca
28.04.2015, 15:29
Moin Moin!

Mich draengt die Frage, ob auch bei Dogo Canarios - wie z.B. bei Deutschen Doggen - es wichtig ist, in den ersten Monaten extra Mineralien oder Vitamin C ins Welpenfutter zu geben um den Knochenbau zu staerken.

Da ich noch keinen Doggenwelpen grossgezogen habe, frage ich hier Jene unter euch, die Erfahrung sammeln konnten.

Anfang Juli zieht einen kleine Dogo Canario-Huendin bei mir ein und ich will sie bestmoeglich auch uebers Futter unterstuetzen.

Ueber Infos freue ich mich sehr.

LG

Scotti
28.04.2015, 18:30
Hunde stellen Vitamin C selber her. Wenn du ein gutes Futter fütterst, sind Zusätze eher kontraproduktiv als sinnvoll.

Franca
29.04.2015, 18:02
Hallo Scotti,

danke fuer die Info!

Auf jeden Fall arbeite ich mich mal durch den "Welpenfutterdschungel". Habe halt nur Erfahrung mit der Fuetterung von grossen Hunden.

Ein Doggen"zuechter" sagte mir mal, dass er den Welpen extra Vitamin C mit ins Futter mischt, damit der Knochenaufbau unterstuetzt wird. Nun ja.

LG

Scotti
29.04.2015, 18:03
Meinst du vielleicht Vitamin D?

Kräuterhex
29.04.2015, 18:54
Hallo Franca,
ziehe gerade die Lotte groß, eine Deutsche Dogge "mit einem Schuss" Hovawart.
Als Zusätze bekommt sie ein Mineralpräparat, kurmäsig MSM, gute Öle und bei Bedarf Schüssler Salze.
Sie entwickelt sich gut, Größe und Gewicht, alles einwandfrei.
Lotte steht jetzt im 11. Monat.

Scotti
29.04.2015, 18:59
Warum Mineralpräparate? Fütterst du Roh oder gekocht?

Kräuterhex
29.04.2015, 20:07
Warum Mineralpräparate? Fütterst du Roh oder gekocht?

Ich füttere roh.
Als Zusatz ein Komplex Mittel, da ich nicht jeden Tag Knochen füttere.
Wurde mir von einer Doggen Züchterin empfohlen.

Scotti
29.04.2015, 21:28
Dann ist ok. Dachte zusätzlich zum Fertigfutter. Dann wäre es nicht nur unnütz, sondern evtl gefährlich.

Ignis
30.04.2015, 08:59
Hallo Franca,

unser komplettes Rudel bekommt hochwertiges TroFu - grundsätzlich erstmal ohne weitere Zusätze.
Unser nun 5 1/2 Monate alter Bullmastiff bekommt ein spezielles TroFu für "Riesen-Babys"! Hier gibt es diverse Hersteller...
Mit dem Welpenfutter für große Rassen will man den verlängerten Wachstumsphasen und dem Gelenk-, Knorpel- und Knochenbau der schweren Hunde Rechnung tragen.

Die Züchterin und die TA haben uns explizit und mehrfach darum gebeten bei TroFu-Fütterung entsprechende Produkte zu füttern!

Als einziger Futterzusatz kommt bei uns (nachdem der Kleine eine Giardieninfektion hatte) flüssige EM ins Futter (effektive Mikroorganismen gibt es von vielen Herstellern z.B.: http://www.mikroveda.eu/ProBiotiXZ-LIFE-Bio-Ergaenzungsfuttermittel-fuer-Hunde-und-Katzen_1 (http://http://www.mikroveda.eu/ProBiotiXZ-LIFE-Bio-Ergaenzungsfuttermittel-fuer-Hunde-und-Katzen_1))

MfG,

Sven

Franca
02.05.2015, 17:43
Hey,

vielen Dank fuer eure Tips und Hinweise!

@ Scotti

Nein, es war Vitamin C.

@Kraeuterhex,

Dogge-Howi, das ist aber eine interessante Mischung! Ja, von Schuessler Salze und guten Oelen halte ich auch viel.

@ Ignis

Trofu fuer grosse "Babies" - da werde ich mich mal mit auseinandersetzen. Das ist auch ein super Tip. Ich denke auch, dass es wichtig ist gerade fuer die grossen Rassen auf die Mineralien fuer den Knochenaufbau zu achten.
Ich will teils selbst das Futter zubereiten, aber sie auch an Trockenfutter und Dose gewoehnen fuer die Zeit wo ich beruflich unterwegs bin und sie dabei, oder im Urlaub.

LG

Franca

Grazi
03.05.2015, 05:45
Die meisten Welpen- / Junghundefuttersorten für große Hunde sind viel zu proteinreich und lassen die Kleinen zu Lasten von Knochen, Gelenken und Bändern zu schnell in die Höhe schießen.
Wichtig ist zudem ein ausgewogene Phosphor-Calcium-Verhältnis.

Wir füttern grundsätzlich keinen Welpenfutter mehr und stellen Welpen ab dem 3. Monat gleich auf Erwachsenenfutter um.

Grüßlies, Grazi

Kräuterhex
04.05.2015, 21:52
@Kraeuterhex,
Dogge-Howi, das ist aber eine interessante Mischung! Ja, von Schuessler Salze und guten Oelen halte ich auch viel.

Danke, der Hovawart hält sich aber gut versteckt, vom Aussehen, als auch vom Verhalten her.
Optisch steht eine Dogge vor einem.

Franca, willst du deinen Hund eigentlich roh ernähren oder mit Trockenfutter?

Impressum - Datenschutzerklärung