PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und dann ging plötzlich alles viel zu schnell...


Peppi
05.04.2015, 15:10
... und am Donnerstag, den 02.04.2015 hat ein riesiger Lebertumor unseren großen, starken Jungen von den Beinen geholt.

Am Freitag, den 03.04.2015 gegen 19:45 Uhr haben wir unseren geliebten Schulle zu Hause, an seinem Lieblingsplatz in seinem Küchen-Körbchen mit Direkt-Blick auf den Herd, auf seine letzte Reise geschickt.

Wir sind immernoch fassungslos.
Wir sind nicht mehr komplett.
Wir sind einfach nur noch leer.

:traurig:

Scotti
05.04.2015, 15:20
Oh nein, wie furchtbar!!
Mein herzliches Beileid, ich bin entsetzt.

baanicwu
05.04.2015, 15:21
Das tut mir sehr leid

:knuddel:

ananda
05.04.2015, 15:57
Mein Beileid

Ein stiller Gruss
Dagmar

Maren&Bruno
05.04.2015, 15:59
Das tut mir sehr leid für Euch und Euren Dicken.

Emmamama
05.04.2015, 16:19
Oh Mann, Peppi.... :schreck:
Das tut mir soo leid!!!

R.I.P. Schulle! Und grüss meine Mädels :(

Hola
05.04.2015, 16:41
soo plötzlich...
es tut mir sehr leid!
Viel kraft für die schwere Zeit!

Sari
05.04.2015, 17:00
und hinterläßt eine Leere, die unbeschreiblich ist.....
Viel Kraft in dieser schweren Zeit und mein Beileid.

Conti Inca
05.04.2015, 17:34
Wie schrecklich... :(

Wum & Wendelin
05.04.2015, 18:15
:traurig: Es tut mir so leid :traurig: Mir fehlen die Worte...
Ganz viel Kraft wünsche ich euch!!!

Nanni
05.04.2015, 18:26
Das tut mir sehr leid Peppi. Gute Reise Schulle.
Denk an Euch!

sina
05.04.2015, 19:28
Mein Beileid Peppi.:(
Gute Reise Schulle!

artreju
05.04.2015, 19:35
Oh nein:(

Fühlt euch gedrückt :traurig:

Gute Reise Schulle, grüß mir den samsam:traurig:

Bensmann
05.04.2015, 21:57
@Peppi: Wir haben/hatten unsere Differenzen, aber wir Wissen auch leider nur zu gut, wie Ihr euch gerade fühlt und das Wünschen wir niemanden.

Von unserer Seite herzliches Beileid und viel Kraft für die Trauerbewältigung.

Machs gut Schulle und gute Reise über die Regenbogenbrücke.

Traurige Grüße von A&C&M

Marion
05.04.2015, 22:06
Das tut mir sehr leid, daß ihr euren Schulle so schnell gehen lassen musstet.

Marion

Natalie
05.04.2015, 22:09
RIP:traurig:

Goofymone
05.04.2015, 22:12
:( viel Kraft :(
R.I.P :(

Isgo
05.04.2015, 23:31
Das tut mir sehr leid für Euch.
Ich kann nachempfinden wie es Euch geht.
Seid unbekannterweise ganz lieb gedrückt.
RIP lieber Schulle.

Doc_S
06.04.2015, 06:43
Peppi, das tut mir leid.

schnuppe
06.04.2015, 06:50
Das tut mir sehr leid Peppi. Viel Kraft für die kommende Zeit.

Muffin
06.04.2015, 07:29
Das tut mir schrecklich leid. Wir trauern mit :(

Isis78
06.04.2015, 07:29
Run free Schulle....

euch beiden wünsche ich viel Kraft

traurige Grüße

bx-junkie
06.04.2015, 07:31
tut mir so unendlich leid Peter & Birgit...
Ciao Schullephant...
http://up.picr.de/21505414wz.jpg

Sanny
06.04.2015, 07:42
Das kam wirklich völlig unerwartet...RIP der die Wolke :(
Tut mir sehr leid

Grazi
06.04.2015, 08:03
Lieber Peter, liebe Birgit....

ich ringe hier gerade mit den Worten. *schluck*
Nur zu gut weiss ich, wie schnell das Ende, gerade bei unseren Oldies, kommen kann und wie sehr einen der Schmerz dann überwältigt.

Die "Wolke" war nicht immer einfach, aber ihr habt euch nie unterkriegen lassen und ihn geliebt, so wie er war: mit einem Engel und einem Teufel auf den Schultern.

Ich wünschte, ich hätte den Schulle in all der gemeinsamen Forenzeit persönlich kennengelernt und bin mir sicher, dass Vega (und damals auch Feli) ihn ganz toll gefunden hätten. Und auch dass euer Bursche von meinen Mädels angetan gewesen wäre.

Nun ist einer unserer "Forenhunde" von uns gegangen und ich kann euch nur ganz viel Kraft wünschen, um den Schmerz um seinen Verlust zu verarbeiten.

Haltet euch fest...haltet den kleinen Kinski fest...ich denke an euch. :traurig:

Traurig, Grazi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/2nl6blj.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/gifs/2nl6blj.jpg.html)

Pit
06.04.2015, 08:58
Viel Kraft Euch!
Kopf in den Wind,
Pit.:(

Pöllchen
06.04.2015, 09:07
Diese Nachricht hat mich gerade umgehauen...
Ich fühle mit euch und wünsche euch ganz viel Kraft.

Mit der die Wolke geht auch ein Stück des Forums :(

Das Maychen
06.04.2015, 11:57
RIP :traurig:

Ute
06.04.2015, 12:30
Lieber Peppi, liebe Birgit,
es tut mir so unendlich leid für euch :traurig: und Schulle wird auch hier im Forum vielen fehlen.
Für die kommende Zeit wünsche ich euch ganz viel Kraft, damit ihr den Verlust und den Schmerz so einigermaßen aushalten könnt.
Der/die Wolke ist euch sicherlich unendlich dankbar dafür, dass er in Ruhe Zuhause gehen durfte und ihr bei ihm wart.
Ich wünsche ihm eine gute Reise über die Regenbogenbrücke und bin ganz bei euch.

TaMa
06.04.2015, 18:49
Gute Reise Schulle..:traurig:

asw-steyr
06.04.2015, 20:35
mein Beileid, und gute Reise !

katinka
06.04.2015, 22:32
der wolkenhund, der schulle.....

gute reise du herrlicher kerl

wir senden euch unser ehrliches mitgefühl.

tröstende grüße

von kati und bullemann

Skadi
07.04.2015, 05:22
Mein Beileid und viel Kraft..
Komm gut an Schulle

Babe
07.04.2015, 05:52
Das tut mir mega Leid,fühl dich gedrückt

Louis&Coco
07.04.2015, 08:44
Peppi und Birgit, mir fehlen die Worte...:traurig:

Es ist erstaunlich wie einem durch Bilder und Geschichten Hunde und deren Halter ans Herz wachsen können...ich fühle mit euch...

Gute Reise der die Wolke...:traurig:

Peppi
07.04.2015, 10:42
Hallo Ihr alle,

ich danke Euch für die lieben anteilnehmenden Worte.

Heute ist dieser Horror-Osterurlaub Gott sei Dank vorbei und der Alltag schleift die Routine wieder rein. Heulkrämpfe werden auch schon weniger und bald kann ich bestimmt auch wieder Bilder gucken.

In unserem Häuschen steckt der die Wolke halt in jeder Ritze. Überall findet man noch Haare, Sabberspuren oder sonstwas!

Und alles was einen mal zur "Weissglut" getrieben hat, ist irgendwie vergessen und wie fort geblasen und erscheint gar nicht mehr so schlimm...:(

Danke nochmal so weit!


@Bensmann: Differenzen hat man schonmal, insbesondere bei emotionalen Themen, wie eben auch Hunden! Ich bin noch nie jemand gewesen, der das großartig an Personen festmacht, oder auf eine Person irgendwie sauer ist oder sonstwas! Es freut mich umsomehr, dass Du/Ihr das auch so seht! Danke für Dein Posting! :knuddel: Und drück den Mampfel!

Tyson
07.04.2015, 14:51
:traurig: Lieber Peppi, hab es gerade erst gelesen. Das tut mir ganz doll leid!
Noch lange Zeit wird er unsichtbar an Deiner Seite laufen und immer gegenwärtig sein. Die erlebten Freuden in dieser Beziehung werden immer in Deinem Herzen bleiben. Ich wünsche Euch viel Kraft in der kommenden Zeit. Fühl Dich lieb gedrückt, traurig Manuela :traurig:

Marti
07.04.2015, 17:09
Unser Mitgefüh. Mir fehlen die Worte :-(

Emba
07.04.2015, 17:47
Mir gut es auch sehr leid. Mein Beileid

Dega
07.04.2015, 20:59
Es geht immer viel zu schnell ...
Mein Beileid, Peppi und Birgit, und viel Kraft wünsche ich euch.

Mickey48
08.04.2015, 00:41
Lieber Peppi und Familie,

mein aufrichtiges Beileid, ich sitze gerade hier und weine. Auch wir haben eine Hündin an einen Leber- oder Milztumor verloren, der plötzlich aufplatzte. Es war eine Entscheidung zwischen schmerzhaft verbluten lassen oder einschläfern, also gab es nicht wirklich eine Wahl. Seid froh, dass ihr beim Sterbeprozess dabei sein konntet, so etwas ist wichtig. Es ist schrecklich, wenn man plötzlich angerufen wird und zuhause nur noch die Leiche antrifft, es zerreißt einen innerlich.
Und egal, wie ihr ihm die letzte Ehre erweisen wollt: Tut es einfach, egal, was andere meinen. Er war euer Hund und ihr entscheidet, wie ihr die Trauer verarbeitet. Der Schmerz wird nie ganz weg gehen, aber er wird "vernarben" und solange ihr nicht unnötig "am Schorf kratzt", werden die schönen Erinnerungen langsam aber sicher überwiegen. Schuldgefühle jeglicher Art à la "Hätte ich doch mehr hiervon und davon mit ihm gemacht und ihm öfters das und das gegeben." sind ein Zeichen eurer Liebe ihm gegenüber, denn wäre er euch egal, hättet ihr diese Gedanken nicht.

Ihr packt das, das weiß ich.

Guayota
08.04.2015, 02:38
das tut mir sehr leid, Birgit und Peppi.

Gruß von Chato und mir :(

Pinömpel
08.04.2015, 06:57
Vielen Dank euch allen für die lieben Worte!

sina
08.04.2015, 09:05
Ich kann Mickey 48 nur zustimmen.
So schmerzlich der Verlust für euch auch ist aber ihr durftet euern Schulle auf seinem letzten
Gang begleiten, ihn halten und ihn in Liebe verabschieden!:traurig:
Seine Spuren die im Haus sind werden euch noch lange begleiten und eine Mischung aus
Glück und Tauer in euch bewirken.
Mein Heini ist Ostern vor 2 Jahren von mir gegangen, ich konnte mich nicht von ihm verabschieden und die Schuld an seinem Tod zu haben quält mich heute noch und tut so sehr weh. Aber immer öfter habe ich ein Lächeln statt Tränen im Gesicht wenn ich an meinen Moppel denke!
Wir sollten dankbar sein das sie uns ein Stück auf unserm Lebensweg begleitet haben, dankbar für die Liebe die sie uns gegeben haben und auch dafür das wir viel durch sie über ihr Wesen lernen durften!
Ich wünsche euch ganz viel Kraft den Schmerz zu verarbeiten, ganz wird er nie vergehen aber er wird sich nicht mehr so furchtbar anfühlen.
Und manchmal werdet ihr das Gefühl haben die Wolke steht hinter euch, dann dreht euch mit einem Lächeln um!

Manuela
08.04.2015, 10:00
mein Beileid :(

BÖR
08.04.2015, 11:19
es tut mir so leid für euch:traurig:

Peppi
08.04.2015, 16:35
Euch auch allen noch einen lieben Dank!


Jörg, schön mal wieder was zu lesen von Dir!
Danke!

Verwöhnt Eure Hunde! :31:

DON HACKI
08.04.2015, 21:26
Auch von mir ein aufrichtiges Beileid!

Seid tapfer.

Peppi
09.04.2015, 06:41
Danke Dir!

thomas
09.04.2015, 12:51
tut mir sehr leid für euch und ich wünsche euch viel kraft in der nächsten zeit .
habe es auch grad erleben müssen das mein freund Ö gegangen ist . es dauert ne weile bis man nicht immer suchend rum schaut .

Peppi
09.04.2015, 14:34
Danke Dir Thomas!

Man muss tapfer sein! Wenn's auch in vielen Situationen noch schwer ist!

Wir "freuen" (kann man das in dem Zusammenhang so sagen?) uns, wenn wir nächste Woche Schulzies Asche abholen können und "er" wieder hier ist!

Mickey48
09.04.2015, 14:53
Wir waren auch froh, als unser Kater und unsere Chrissy in ihrer Urne zu uns zurückkamen, ist also "legitim". ;)

SabineK
09.04.2015, 15:18
Oh nein, das tut mir total leid! :-(

anna1
12.04.2015, 11:03
Oh je, mein Beileid. RIP :(

Jule69
13.04.2015, 13:46
:traurig: Run free Schulle

Peppi
13.04.2015, 15:10
Hallo Ihr,

Euch auch danke für die Anteilnahme!


Heute Abend kommt er heim!

anna1
13.04.2015, 17:32
Das ist schön! :herz2:

Falls ich dir irgendwie helfen kann, melde dich.

bx-junkie
13.04.2015, 17:39
Danke Dir Thomas!

Man muss tapfer sein! Wenn's auch in vielen Situationen noch schwer ist!

Wir "freuen" (kann man das in dem Zusammenhang so sagen?) uns, wenn wir nächste Woche Schulzies Asche abholen können und "er" wieder hier ist!

klar darf man das sagen...ich würde mich auch freuen mein Tier wieder bei mir zu haben...

sina
14.04.2015, 20:55
Nun habt ihr euren Schulle wieder bei euch, wie schön!
Als ich Heini wieder bei mir hatte war es ein unbeschreibliches Gefühl, ein sehr warmes,
gutes Gefühl!
Ich wünsche euch alles Gute!

Nessie
14.04.2015, 22:08
Ich sitze hier mit einem Kloß im Hals, und verspüre zu tiefste Trauer. Ihr habt mein aufrichtiges Mitgefühl und mein Beileid. Ich wünsche euch alle Kraft dieser Welt, um den Verlust für euren Welt besten Freund verarbeiten zu können.

Und dir liebe Wolke, wünsche ich eine tolle Zeit im Regenbogenland. Lebe wohl, deine Menschen werden dich immer lieben und niemals vergessen...

Peppi
15.04.2015, 06:47
Danke Euch allen nochmals!

Schulle ist daheim und es fühlt sich "gut" an so wie es ist.
Irgendwie ein Abschluss!

Und den Rest erledigt der Alltag!
Kinski geniesst die Einzelkindrolle und wird mit allem überschüttet!


Wir haben sogar hier und da schonmal nach einer/m ThronfolgerIn stibizt...:)

artreju
15.04.2015, 07:09
Das klingt schon sehr positiv.
Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft, freue mich das Schulle wieder daheim ist.

Rocky
11.06.2015, 17:32
Ein bisschen hinten drein Peppi, aber trotzdem, tut mir so Leid für euch.

Weisst du der Rocky ist doch schon so lange nicht mehr da und trotzdem gibt es immer wieder Momente, wo ich den Bengel so sehr vermisse. Weh tut es nicht mehr wirklich, die Erinnerungen bleiben und so ein kleines bisschen Wehmut. Was soll's, das Rad der Zeit dreht sich weiter und irgend einmal ist alles und jedes endlich - selbst wir.

Alles Gute Beat

Peppi
11.06.2015, 18:49
Hi Beat,

danke Dir! Wir blicken derweil meist mit einem Schmunzeln zurück und quatschen hin und wieder mit der Urne, die noch im Wohnzimmer steht. Natürlich ist manchmal Wehmut dabei! :(

Aber unterm Strich erträglich! :)

Ansonsten haben wir ja schon den nächsten Zonk gezogen! :hmm:


War diese Woche übrigens noch auf Deiner Facebook Seite! :)

:lach4:

Lucy
15.06.2015, 07:54
Hallo Peppi,

wenn auch etwas spät, aber auch von mir mein vollstes Beileid, habe es hier leider gerade erst gelesen, in Facebook aber schon erahnt. Hoffe es geht euch etwas besser und ihr könnt ihn gut in Erinnerung behalten.

Wünsche euch weiterhin alle Kraft der Welt und trotzdem viel Spaß mit eurem neuen "Zonk"

Gruss Susi

Peppi
15.06.2015, 09:03
Danke Dir! :)

Peppi
27.12.2015, 03:53
Heute wäre unsere fast Weihnachtswolke 12 geworden!

http://i205.photobucket.com/albums/bb94/Fistlayne/Dog%20Show/IMG_9950_zpscygqlafq.jpg (http://s205.photobucket.com/user/Fistlayne/media/Dog%20Show/IMG_9950_zpscygqlafq.jpg.html)

Das allerletzte Foto vom Karfreitag, den 03.04.2015! :traurig:


Heute bin ich froh, dass am Ende alles so schnell gegangen ist und man sich die Fotos auch wieder mit einem Lächeln anschauen kann! :sonne01:

Grazi
27.12.2015, 05:41
Die "Wolke" wird sicher auch bei vielen Fories unvergessen bleiben, die den irren Dicken - wenn auch nur virtuell - über viele Jahre begleitet haben.

Schade, dass es damals mit dem Treffen nicht geklappt hat: Vega und Felicitas hätten ihn toll gefunden!
Und nun sind alle drei nicht mehr unter uns und leben nur noch in unseren Erinnerungen. :(

Wehmütig, Grazi

Peppe
27.12.2015, 14:52
Die Erinnerungen sind schön und traurig zugleich.
LG Petra

Rocky
08.01.2016, 16:49
... ach Peppi wie traurig, es tut mir leid um euren Grossen, es geht einfach nicht so schnell vorbei.

Auch wir sind wieder am Bangen, Telma, ich habe schon von ihr erzählt, ein wahnsinnig liebes BM Mädchen hat seit letztem Jahr schon bereits zwei Tumore (Fibrosarkome) entfernt bekommen. Wie es ausschaut wächst wieder so ein Ding sehr schnell heran. Unser Hank hatte das auch, nach der Entfernung der Milz ging es dann gerade noch zwei Monate.

Telmeli ist zwar "nur" ein Hütehund, sie kommt zu uns wenn ihre Lieben arbeitsbedingt unterwegs sind, es tut trotzdem sehr weh wieder zuzusehen, zu hoffen und wieder Abschied zu nehmen. Es ist so zum k....., für mich immer noch der Hauptgrund mir noch keinen Hund zuzulegen, ich kann dieses Abschiednehmen einfach immer schlechter verkraften.

Seit getröstet und lieber Gruss
Beat

Der mit der Urne Hallo sagen war gut ;-)

Peppi
09.01.2016, 08:37
Hi Beat,

danke Dir! :knuddel:

Ich drück Dir die Daumen, dass es anders kommt, mit dem Teilzeit Hund.

Ich fürchte das wir in absehbarer Zukunft noch einige solcher Situationen erleben werden. :(

Aber so ist das Leben. Deshalb keinen Hund mehr, könnt ich glaub ich auch nicht.
Aber ich denke es werden keine Katzen mehr einziehen.

Man wird sehen!

Hoffen wir das Beste für 2016! :lach4:

Conti Inca
09.01.2016, 10:10
Hi Beat,

danke Dir! :knuddel:

Ich drück Dir die Daumen, dass es anders kommt, mit dem Teilzeit Hund.

Ich fürchte das wir in absehbarer Zukunft noch einige solcher Situationen erleben werden. :(

Aber so ist das Leben. Deshalb keinen Hund mehr, könnt ich glaub ich auch nicht.
Aber ich denke es werden keine Katzen mehr einziehen.

Man wird sehen!

Hoffen wir das Beste für 2016! :lach4:

Oje... was los? Das Möpslein? :schreck:

Nie wieder einen Hund zu haben kann ich mir auch nicht vorstellen aber nach Inca werde ich sicher länger Pause machen.
Zwischen meiner vorigen Hündin und Inca lagen 3 Monate und ich finde das war zu wenig, zumindest für mich. Ich war emotional einfach noch nicht bereit für einen neuen Hund. Und dann auch gleich noch ein Hund mit so vielen Problemen (gesundheitlich und verhaltenstechnisch). :traurig:

Peppi
09.01.2016, 11:35
Oje... was los? Das Möpslein? :schreck:

Nie wieder einen Hund zu haben kann ich mir auch nicht vorstellen aber nach Inca werde ich sicher länger Pause machen.
Zwischen meiner vorigen Hündin und Inca lagen 3 Monate und ich finde das war zu wenig, zumindest für mich. Ich war emotional einfach noch nicht bereit für einen neuen Hund. Und dann auch gleich noch ein Hund mit so vielen Problemen (gesundheitlich und verhaltenstechnisch). :traurig:

Nein, nichts Akutes!

Aber die Vierbeiner wurde alle sehr zeitnah hintereinander angeschafft und sind halt alle schon recht alt.

Aber aktuell, bis auf ein paar Alterszipperlein alle wohlauf! :lach4:

Conti Inca
09.01.2016, 16:03
Ach sehr gut, ich dachte schon ich hab was nicht mitbekommen.
Das bleibt auch sicher noch gaaanz lange so. :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung