PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urlaubsbetreuung für eure Hunde


Wum & Wendelin
03.03.2015, 18:26
Hallo ihr, ich würde gern mal wieder wegfliegen, dann allerdings ohne Hund. Wie macht ihr das? Bringt ihr eure Hunde in einer Pension unter oder habt ihr private Hundesitter? Welche Plattform könnt ihr empfehlen, wenn ich nach jemandem privat suche? Danke schon mal vorab. :lach4:

Lennox_1201
03.03.2015, 20:02
Hier wird nicht geflogen solange Herr Hund lebt!!

Wir fahren nur mit dem hund in dem Urlaub.

Ich möchte meinen hund nicht während des gesamten Urlaubs irgendwo in ne pension packen - wäre kein Urlaub für mich, da ich permanent mit den Gedanken dort wäre.

Scotti
03.03.2015, 20:25
Unsere sind bei meinen Eltern. Urlaub in GB ist einfach nix mit BM.

Halva
03.03.2015, 20:57
Also als wir noch unseren Dackel-Labrador Mix hatten wurde der für unseren urlaub (1-2Wochen) an Verwandte gegeben oder an Nachbarn. Unser Hund war aber auch sehr unkompliziert mit solchen Sachen. Sobald wir einen Molosser haben, wird dieser voraussichtlich an eine Betreuung gehen, haben hier in der Nähe eine Hundschule, welche den Hund über Urlaube nimmt, kostet zwar ca.25€ am Tag aber der Hund ist versorgt und bekommt sogar noch die Hundeschule mit. Fine ich Klasse, schau mal ob es sowas bei dir in der Region gibt.

Sanny
04.03.2015, 07:14
Urlaube werden bis auf Skiurlaube immer nur mit Hund(en) geplant. Dafür bin ich immer mal wieder ein Wochenende nicht da, wo die Hunde nicht immer mit können. Da sind sie dann bei meinen Eltern. Das klappt völlig problemlos. Wo anders wäre nicht im entferntesten dran zu denken :hmm:

Zafira
04.03.2015, 08:09
Tja, Urlaub ist bei uns erstmal gestrichen. Solange wir unsere Rottis hatten war alles ganz easy. Jemand aus der Verwandschaft ist für die Zeit des Urlaubs bei uns eingezogen. Die Hunde waren zusammen und in ihrer gewohnten Umgebung und wurden von jemand betreut den sie mögen und gut kennen. Da konnten wir den Urlaub mit gutem Gewissen geniessen. Mit Luna (MAN aus Rumänien) wird´s nicht ganz so einfach. Nach einem guten halben Jahr ist sie soweit, dass sie mit mir eine Runde spazierengeht. Wenn das jemand anderes versucht, gibt´s sofort Sitzstreik:hmm: Das würde bedeuten Luna geht während unseres Urlaubs nur in den Garten. Da müssen wir dran arbeiten, dass sie auch mit jemand anderen mitgeht. Und solange gibt´s eben keinen Urlaub ohne Hunde. Pension o.ä. käme für uns nicht in Frage. Ich denke immer, die Hunde wissen ja nicht wann und ob man wiederkommt und warten dann die ganze Zeit in fremder Umgebung.

Viele Grüsse
Zafira

Pit
04.03.2015, 09:53
"Hunde sind Rudeltiere und vermissen NICHTS und NIEMANDEN, wenn sie Artgerecht in kleinen Rudeln gehalten werden".

Hi.

Obigen Satz habe ich mal aus der Pensionsseite rauskopiert, in die wir unsere zwei Prinzessinnen einmal per anno geben (wenn ich die Homepage angeben darf, tu´ich das gerne).
Und der Satz stimmt - alles andere ist Menschendenke, die gerne höchst unterschiedlich sein darf ;-)).

Dieser Weg war meine Bedingung an meine Frau, wenn wieder ein Hund ins Haus kommen soll.
Den bzw. die Hund´frühzeitig dran gewöhnt und schwubs drehen die Rotzer sich nicht mal mehr nach Dir um, sondern verschwinden zum Spielen:(.

Unsere sind sozialunverträglich/rudeluntauglich und haben deshalb dort einen sehr grossen Zwinger alleine, mit Freilauf. Weiterhin geht´s mehrmals täglich auf die Wiese.
Gassigehen durchs Personal dort, was selbstverständlich angeboten ist, wollen wir nicht.
Wichtig ist, dass beide nicht getrennt sind.

Wir, also auch die Hund, finden die Pension ideal:ok:.

Grüsse von,

Pit.

Halva
04.03.2015, 10:22
Da stimme ich dem Pit zu. Wenn den Hunden das mal beigebracht worden ist, dann gibt es keinen Grund sich bei sowas ins Hösschen zu machen. Unserem Hund ging es immer gut und kam meistens etwas dicker von unseren Verwandten zurück xD
Also kein Grund zur Sorge, der kleine (große) wird euch nicht vermissen. (Das hört sich böse an, ist aber gut gemeint. :D )

Wum & Wendelin
04.03.2015, 11:52
Ok, Verwandtschaft scheidet hier aus- zu alt, zu weit weg oder hundeuntauglich :-P Wir brauchen jemanden, der Molossererfahren ist, unser Hund ist speziell, prinzipiell rudeltauglich, aber eben auch kein einfacher Retriver. Ich möchte ihn aber ungern in einer Pension lassen, wo er dann allein in einem Raum oder Zwinger ist, dafür ist er, meiner Meinung nach nicht geeignet. Habt ihr keine Erfahrungen mit Internetplattformen, auf denen man Hundesitter sucht?

Zafira
04.03.2015, 13:32
Du kannst es mal bei tierhelden.de versuchen

Nicol
04.03.2015, 18:20
Ich mache nur Urlaub mit Hunden! Mit einem Camper VW Bus kein Problem, da es für beide die fahrbare Hundehütte ist!
Höre Dich doch mal um, bzw. schalte eine Zeitungsanzeige...
Meine Eltern z.B. nehmen immer mal gerne Urlaubshunde auf, weil sie Hunde sehr mögen, aber keine eigenen mehr nehmen möchten. Die findest Du aber nicht im Internet, sondern die kommen per Mundpropaganda zu ihren Gästen!
Und die Gäste haben es dort sehr gut: Viel Gassi, immer Familienkontakt und einen guten Hundeverstand!

Scotti
04.03.2015, 18:25
Wenn du in einer HuSchu bist kannst du fort auch fragen.

Impressum - Datenschutzerklärung