PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grüßle ausm Schwabenländle


Halva
23.02.2015, 11:58
Hallo zusammen,

ich bzw. wir stellen uns mal vor.
Ich bin der Fabian, 23 Jahre jung und in der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Meine Frau Andrea, 27 Jahre jung und gelernte Physiotherapeutin.
Wir haben uns in die BMs verliebt und wollen nun in diesem Wege mal alle nötigen Informationen zur Haltung, Erziehung, Kosten, etc.pp einholen die wir zur Haltung eines BMs brauchen. Die Anschaffung des Hundes ist auf ca. 2 Jahre geplant, sodass wir genug Zeit haben .
Zu meiner Vorgeschichte, ich bin seit meinem zweiten Lebensjahr mit Hunden aufgewachsen (ein Dackel-Labradormix :kicher: ) und will auf jedenfall wieder einen Hund und es soll eben ein BM werden.
Meine Frau hatte auch mal einen Hund aus dem Tierheim, der jedoch ziemlich schnell wieder eingeschläfert werden musste :traurig:.

Nun weiß ich nicht ob ich alle meine Frage hier posten soll oder lieber im Thema "Allgemeines". :)

Ich freue mich aber schon jetzt auf rege Diskussionen und hoffe hier meinen Wissen erweitern zu können.

Kräuterhex
23.02.2015, 20:50
Hallo :lach4: und herzlich willkommen hier im Forum.

Grazi
24.02.2015, 04:59
:lach3: Hallo und herzlich willkommen! :lach3:

Falls du allgemeine Fragen rund um die "Anschaffung" eines Molossers hast, kannst du die ruhig hier stellen.
Ansonsten wäre es sicher sinnvoller, je nach Frage zu schauen, ob sie nicht eher in eine der vorgegebenen Rubriken passt.

Grüßlies, Grazi

Susanne
24.02.2015, 06:25
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Sari
24.02.2015, 12:44
Sei herzlich Willkommen.:lach4:

Halva
24.02.2015, 12:50
Vielleicht liest sich das blöd.
Wir sind nicht gezielt auf der Suche nach einem Bullmastiff sondern nach einem Molosser.
Prinzipiell wäre dann die Frage, welcher am besten zu uns passt.

Zu uns,
Wir sind nicht die sportlichsten aber auch nicht die faulsten. Unsere geplante Gassizeit wäre täglich zwischen 1-2 stunden (insgesamt). Am Wochenende auch gerne mal länger. Aber wir sind eher Couch-Potatoes.
Ich arbeite Vollzeit(8:00 Uhr - 17:00 Uhr) könnte aber meine Mittagspause mit Gassigehen füllen, da ich nicht weit weg wohne. Meine Frau arbeitet Teilzeit und fängt morgens zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr an und arbeitet Freitags gar nicht.
Also wäre immer jemand da und die maximale Zeit die der Hund alleine sein müsste wären 5 Stunden bzw halt mit unserem Kater.

Der Molosser müsste aufjedenfall gut mit Katzen können, denn wir haben einen kleinen schwarzen Kater der teilweise ziemlich frech ist aber mit Hunden gut umgehen kann. Er ist die meiste Zeit mit einer Rottweilerdame und danach mit einer Shi-Tzu Dame aufgewachsen und konnte mit beiden gut umgehen.
Welche Rasse würde auf so ein Profil passen? Was sind eure Erfahrungen?

Des weiteren haben wir bei der Anschaffung mit monatlichen Gesamtausgaben von 200€ gerechnet. Darunter würde Futter(100€), Hundetraining(50€), Steuer(7€), Versicherung (10€) und der Rest als Puffer für evtl. Tierarztkosten.
Ist das realistisch oder ist das zu wenig?

Edit:
Wir haben schon die Piccolina in der Vermittlungshilfe gesehen, jedoch wäre das für jetzt und wir wollen bevor wir Hundeeltern werden noch ein bisschen dazu lernen und die ein oder andere Literatur lesen. :) Ansonsten wäre es ein Traum von Hund.

Impressum - Datenschutzerklärung