PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Labradormix FURBY, *Ende 2009, TH Pirmasens


Angua
25.12.2014, 15:21
Furby

http://666kb.com/i/cuolmex8v7ofj8g8k.jpg

Großer Labrador-Mix, kastrierter Rüde, *Ende 2009
Standort: Tierheim Pirmasens

Auf den ersten Blick ist Furby der typisch dauerfröhliche „Turbo-Labbi“, der sich aufgedreht seines Lebens erfreut.
Beobachtet man ihn im Tierheim genauer, fängt man an, sich große Sorgen zu machen: Hier ist er der gestressteste Hund, den man sich vorstellen kann:
Im Zwinger bellt er bis zur Heiserkeit.
Geht man hinein, freut er sich unbändig und beim Zurücklassen ist er extrem frustriert.

Wir vermuten, dass Furby mit häufigem Werfen von Spielzeug umhergehetzt wurde, was zu einer richtigen Sucht geführt hat.

Beim Kontakt mit anderen Hunden bellt er nur und möchte am liebesten überall draufspringen und herumtoben. Hier muss er noch viel lernen.
Andere Hunde müssen ihm auf jeden Fall körperlich wie geistig gewachsen sein.

Doch Furby hat auch schon Fortschritte gemacht.

In der Hundeschule hat er gezeigt, dass er sich bei vernünftiger Auslastung beruhigt und zur Mitarbeit bereit ist.
Hier soll er auch den Umgang mit Artgenossen üben.
Nach einiger Zeit außerhalb des Tierheims läuft er schon ordentlich an der Leine.

Wir wünschen uns für Furby eine kompetente Familie oder Einzelperson ohne kleine Kinder, wo er zur Ruhe kommen kann.
Wer kann unserem Riesenbaby seine Lebensqualität und etwas Entspannung zurück geben?

Für weitere Informationen zu Furby können Sie sich gern mit unserem Gassigeher Patric unter der Telefonnummer (01577) 33 14 389 in Verbindung setzen, oder sich während der Öffnungszeiten im Tierheim melden.

Grazi
02.04.2015, 14:59
Furby ist vermittelt und im neuen Zuhause klappt es viel besser als im Tierheim, wo der Bub ja mega-gestresst war. :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung